Sarah Maine

 3 Sterne bei 20 Bewertungen
Autorin von Die gestohlenen Stunden, Jenseits des breiten Flusses und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sarah Maine

Gefühlvolle Historienromane: Die gebürtige Engländerin wuchs nach ihrem zehnten Lebensjahr in Kanada auf. Kehrte aber nach England zurück um dort Archäologie zu studieren. Nach ihrem Studium, beschloss sie in ihrem Geburtsland zu bleiben um Forschungen zu betreiben und zu arbeiten. Auch ihren Ehemann fand sie in dem Land ihrer Väter und brachte ihre zwei Söhne dort zur Welt. Ihre Reisen nach Schottland, schon während ihrer Kindheit verzauberten die Autorin soweit, dass die Handlungen oft das Land der Highlands und des Whiskeys thematisieren. "Die gestohlenen Stunden" und "Jenseits des breiten Flusses" spielen beide in Schottland und setzen sich mit der Vergangenheit der Protagonisten auseinander. Maine lebt in York im Nordosten Englands.

Alle Bücher von Sarah Maine

Cover des Buches Die gestohlenen Stunden9783442483426

Die gestohlenen Stunden

 (16)
Erschienen am 15.02.2016
Cover des Buches Jenseits des breiten Flusses9783442487219

Jenseits des breiten Flusses

 (4)
Erschienen am 20.08.2018
Cover des Buches Bhalla Strand9781908754424

Bhalla Strand

 (0)
Erschienen am 15.03.2014

Neue Rezensionen zu Sarah Maine

Neu

Rezension zu "Die gestohlenen Stunden" von Sarah Maine

Die Geister der Vergangenheit
MissNorgevor 10 Monaten

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Bhalla House, einst herrschaftlicher Stammsitz der Familie, ist wenig mehr als eine Ruine, als Harriet Deveraux auf der entlegenen Insel in den schottischen Hebriden ankommt, um ihr Erbe anzutreten. Doch der verheerende Zustand des Gebäudes bleibt nicht die einzige Überraschung: Unter den morschen Bodendielen wird ein menschliches Skelett gefunden, daneben ein Medaillon mit einer Haarlocke und einer Feder. Die Frage, welches Schicksal sich hinter diesem Fund verbirgt, lässt Harriet nicht mehr los, und sie stößt auf eine tragische Geschichte von Liebe und Verrat. Eine Geschichte, die sich hundert Jahre zuvor hier ereignet hat, deren Schatten aber bis in Gegenwart reicht.
(Quelle: Seite des Verlags)
✿ Meine Meinung ✿
Der Klappentext und das Cover versprachen mir eine wundervolle Umgebung, ein imposantes, würdevolles altes Haus und ein dunkles Familiengeheimnis. Doch was kam am Ende dabei rum? Ein Plot, der meiner Meinung nach, einfach unpersönlich und lieblos hingeklatscht wurde. Zwar sind die Landschafts- und Hausbeschreibungen gut gelungen, aber mehr an positiven Aspekten kann ich leider nicht angeben. Die Charaktere sind alle grau in grau, keiner sticht hervor, den man richtig leiden könnte, alle bleiben unnahbar und unpersönlich. Zudem finde ich die Ausflüge in die Vogelkunde des Hausherrn viel zu ausschweifend und langweilig, da habe ich sehr oft ein paar Abschnitte überspringen müssen.
✿ Mein Fazit ✿
Eine leider sehr stiefmütterlich und gefühllos niedergeschriebene Geschichte

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Jenseits des breiten Flusses" von Sarah Maine

Jenseits des breiten flusses
Nati89vor einem Jahr

Meine Meinung zu dem buch

 Es war ein Rezensionsexemplar von Goldmann Verlag. Von Schreibstil wie auch mit der Geschichte Hat es mir gut gefallen, mit der progonisten kam ich überhaupt nicht zurecht, mit ihrer ganzen Art an ihr. Sonst kann ich sagen die Orte an dennen es spielt waren sehr gut beschrieben wie auch die ganze Geschichte. Die jedigen die es gerne lesen möchten, liest es tut euch keinen Zwang an
 Dankeschön an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung des buches

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Jenseits des breiten Flusses" von Sarah Maine

Tolle Landschaftsbeschreibungen, aber eine etwas schleppende Handlung
Chili07vor einem Jahr

Mit diesem Buch hatte ich etwas Anlaufschwierigkeiten. Zufälligerweise habe ich zwischendurch geschaut – bis mindestens Seite 98 plätscherte eine noch nicht erkennbare Handlung ziemlich belanglos vor sich hin. Die Autorin beschreibt alles relativ detailiert, das trägt nicht unbedingt zum Spannungsaufbau bei. Ich hatte mir viel von dem historischen Anteil (z.B. hinsichtlich der Weltausstellung) versprochen, aber auch dieser Part konnte mich nicht recht begeistern. Die eigentliche Handlung kommt dann glücklicherweise doch irgendwann „in Schwung“, wird aber häufig durch meiner Meinung nach belanglose Beschreibungen/Szenen unterbrochen. Natürlich gehört das zu jedem guten Buch dazu, um dem Ganzen etwas Leben einzuhauchen. Aber für mich war es leider zuviel des Guten.

Die Rolle der Protagonisten ist zeitweise etwas undurchsichtig. Durch den Klappentext hat man natürlich zuerst Evelyn „im Visier“. Leider kratzt die Autorin hier nur an der Oberfläche des Charakters. Die Rede ist von einem Frauenschicksal – ich würde eher dazu tendieren, dass es hier um das Schicksal von James geht. Er kristallisiert sich im Laufe des Romans immer stärker heraus und war mir auch deutlich sympathischer als Evelyn. Ihre Figur konnte mich nicht begeistern, da sie auf mich noch sehr kindlich/naiv wirkt.

Der Schreibstil ist eigentlich ganz angenehm – zeitweise springt die Handlung jedoch zunächst nicht klar erkennbar in den Zeiten. Darüber hinaus musste ich einige Absätze tatsächlich doppelt lesen, da plötzlich zwischen wörtlicher Rede und weiterführenden Gedanken gesprungen wird. Das ist für den Lesefluss nicht zuträglich.

Zusammenfassend muss ich sagen, dass mir die Handlung selbst nicht ausgereicht hat. Es kommt relativ wenig Spannung auf, da die Lösung schon recht früh offen gelegt wird. Ein Liebhaber von Landschaftsbeschreibungen wird diesem Buch vermutlich mehr abgewinnen können.

Herzlichen Dank an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 49 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks