Esther Verhoef

 3,6 Sterne bei 165 Bewertungen
Autorin von Hingabe, Verfallen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Esther Verhoef (© Rachel Dubbe)

Lebenslauf von Esther Verhoef

Esther Verhoef-Verhallen wurde am 27. September 1968 in Herzogenbusch, Niederlande geboren. Sie veröffentlichte bis 2005 dutzende Sachbücher über Tiere, zu denen Sie größtenteils selbst die Fotos machte, einige wurde auch ins Deutsche übersetzt. 2003 begann sie mit dem Schreiben von Thrillern, einige in Zusammenarbeit mit ihrem Ehemann Berry Verhoef unter dem Pseudonym »Escober«. Ihr Thrillerdebüt mit ihrem Ehemann »Rastlos« bzw. »Verraten« erschien 2003, ihr alleiniges Debüt »Der Geliebte« erschien 2006. Zuletzt erschien ihr Buch »Déjà vu«, in Deutschland »Hingabe« (Originaltitel »Close-Up«) bei btb. 2005 und 2007 gewann sie als erste Niederländerin den »De Diamanten Kogel«. Sie lebt mit ihrem Ehemann in Südfrankreich.

Alle Bücher von Esther Verhoef

Cover des Buches Hingabe (ISBN: 9783442742516)

Hingabe

 (61)
Erschienen am 13.06.2011
Cover des Buches Verfallen (ISBN: 9783442745104)

Verfallen

 (41)
Erschienen am 10.12.2012
Cover des Buches Der Geliebte (ISBN: 9783442743483)

Der Geliebte

 (21)
Erschienen am 09.01.2012
Cover des Buches Abscheu (ISBN: 9783442752959)

Abscheu

 (16)
Erschienen am 27.02.2012
Cover des Buches Verraten (ISBN: 9783442471621)

Verraten

 (6)
Erschienen am 10.11.2010
Cover des Buches Gegenlicht (ISBN: 9783442747443)

Gegenlicht

 (2)
Erschienen am 08.09.2014
Cover des Buches Einmal werdet ihr noch wach ... (ISBN: 9783442745333)

Einmal werdet ihr noch wach ...

 (3)
Erschienen am 08.10.2012
Cover des Buches Verschleppt (ISBN: 9783442471614)

Verschleppt

 (2)
Erschienen am 16.01.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Esther Verhoef

Cover des Buches Hingabe (ISBN: 9783442742516)Alexa_Kosers avatar

Rezension zu "Hingabe" von Esther Verhoef

Wie gut kann man einen Menschen wirklich kennen?
Alexa_Koservor 4 Monaten

Zum Buch: Margot Heijne hat gerade eine schlimme Trennung hinter sich. Ihr langjähriger Freund hat sie mit ihrer besten Freundin betrogen. Als sie sich wieder einigermaßen gefangen hat, beschließt sie, mit ihrer Kollegin einen Wochenendtrip nach London zu unternehmen. Doch die Kollegin sagt ab und Margot fliegt allein nach London. Was anfänglich ein Horrortrip zu sein scheint, ändert sich schlagartig, als sie sich mit dem Mann, der ihr im Flugzeug seine Telefonnummer gab, trifft. Leon ist Kunstfotograf und seine Welt ist so ganz anders als die von Margot. Und er weckt Gefühle in ihr, die sie bis dahin nicht kannte…


Meine Meinung: Der Titel ist hier Programm! Margot findet mit Leon jemanden, der ihr Selbstvertrauen und ihre Selbstliebe wieder entfacht. Aber er ist auch sehr besitzergreifend und manipulativ. Und schneller, als Margot sich versieht, lässt sie ihr altes Leben hinter sich. Die Gefühle sind hier ambivalent. Einerseits merkt der Leser, dass sich Margot immer weiter von ihrem alten Leben, aber auch ihren Freunden und ihrer Familie entfernt. Andererseits gibt Leon ihr auch die Kraft und das Selbstvertrauen, das sie benötigt, um beruflich weiterzukommen. Sie entdeckt sich quasi gerade neu. 


Die Probleme fangen an, als ihr Ex-Freund John sich wieder in ihr Leben drängt. Da Leon sehr eifersüchtig ist, geht das natürlich nicht ohne Konsequenzen. Aber dann stirbt jemand und alles ist durcheinander. Margot wird der Boden unter den Füßen weggezogen und sie beginnt sich zu fragen, wie gut sie Leon wirklich kennt…


Der Schreibstil ist flüssig zu lesen, man kann sich gut mit den Protagonisten identifizieren. Auf der einen Seite die bodenständige, „normale“ Welt von Margot und auf der anderen Seite die „Business-Welt“ von Leon, die glitzert, aber auch sehr oberflächlich ist. Manche Passagen sind aus Tätersicht geschrieben und hinterlassen wirklich eine Gänsehaut! Das Ende ist sehr unerwartet und das macht für mich wirklich einen guten Thriller aus! 


Mein Fazit: Wahnsinnig spannend zu lesen, wie hier zwei Welten aufeinanderprallen! Die Ereignisse überschlagen sich ab einem gewissen Punkt und dann kommt ein toller Plot Twist! Ich kann diesen Thriller wirklich gut empfehlen! 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Verraten (ISBN: 9783442471621)bettina_hofbauers avatar

Rezension zu "Verraten" von Esther Verhoef

Spannender Auftakt!
bettina_hofbauervor 4 Jahren


Ein sehr spannender, leicht zu lesender Thriller. Bin sehr positiv überrascht. Freu mich schon auf Teil 2 und 3 :) 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Abscheu (ISBN: 9783442752959)AnnaRupps avatar

Rezension zu "Abscheu" von Esther Verhoef

Pagerunner? Pah, ich bitte euch!
AnnaRuppvor 4 Jahren

Ich hatte das Buch so schnell durch, dass Pagelightning es wohl treffender bezeichnen würde! Man fand ich die Story gut und die Charaktere auch, vor allem die Protagonistin, ein absolutes Must-Read-ungelogen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Esther Verhoef wurde am 26. September 1968 in Herzogenbusch (Niederlande) geboren.

Esther Verhoef im Netz:

Community-Statistik

in 260 Bibliotheken

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks