Rudolf Herfurtner

 4.4 Sterne bei 56 Bewertungen
Autor von Magdalena Himmelstürmerin, Mensch Karnickel und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Rudolf Herfurtner

Rudolf Herfurtner schreibt seit 1973 Kinderbücher, Theaterstücke, Hörspiele, Drehbücher und Opernlibretti. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, zuletzt den Großen Preis der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für sein Gesamtwerk.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Alle Bücher von Rudolf Herfurtner

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Magdalena Himmelstürmerin (ISBN:9783836959285)

Magdalena Himmelstürmerin

 (21)
Erschienen am 27.06.2016
Cover des Buches Mensch Karnickel (ISBN:9783869061511)

Mensch Karnickel

 (6)
Erschienen am 21.04.2011
Cover des Buches Der wasserdichte Willibald (ISBN:9783423404785)

Der wasserdichte Willibald

 (3)
Erschienen am 01.09.2010
Cover des Buches Schulhofgeschichten zum Lesenlernen (ISBN:9783551066121)

Schulhofgeschichten zum Lesenlernen

 (2)
Erschienen am 01.02.2012
Cover des Buches Rosa (ISBN:9783789166020)

Rosa

 (1)
Erschienen am 01.01.2001
Cover des Buches Klimt für Kinder (ISBN:9783219113785)

Klimt für Kinder

 (1)
Erschienen am 01.08.2008
Cover des Buches Die Entführung aus dem Serail mit CD (ISBN:9783219115048)

Die Entführung aus dem Serail mit CD

 (1)
Erschienen am 17.01.2012

Neue Rezensionen zu Rudolf Herfurtner

Neu

Rezension zu "Der wasserdichte Willibald" von Rudolf Herfurtner

wasserdicht
Sillivvor 3 Jahren

Mein 9jähriger fand es spannend, ich habe es mir mal durchgelesen, aber mich hätte interessiert, was mit der Tante ist, haha, aber das wird nicht erwähnt.
Ganz nett.

Kommentieren0
8
Teilen

Rezension zu "Magdalena Himmelstürmerin" von Rudolf Herfurtner

zum Lesen sehr zu empfehlen - mit vorstellbarem historischen Hintergrund
theophiliavor 3 Jahren

Inhalt:Jüterbog, 1517. Magdalenas kleine, überschaubare Welt gerät aus den Fugen, als der Vater und auch ihr zärtlich geliebter kleiner Bruder bei einem Bergwerksunglück ums Leben kommen: Statt für einen Arzt gibt die Mutter ihr Geld für Ablassbriefe aus. Als die Mutter die kleine Kate nicht mehr halten kann, wird Magdalena ins ferne Wittenberg zu ihrer Tante Elsbeth geschickt. In Wittenberg trifft sie nicht nur Veit wieder, einen Freund aus Kindertagen, sondern hört auch einen gewissen Doktor Luder predigen, bei dem Veit Theologie studiert. Die Tür zu einer neuen Welt öffnet sich Magdalena. Begierig nimmt sie Luthers Gedanken in sich auf. Sein Aufbruch ermutigt Magdalena, ihr Leben in die Hand zu nehmen - und dadurch bringt sie nicht nur sich selbst in große Gefahr.

Meine Meinung:
Ich finde die Romanheldin sehr bewunderswert, wie das Mädchen Magdalena ihr Leben meistert. Sie gibt nicht auf, obwohl sie sehr viele Gründe dazu hätte. Magdalena versucht zu lernen, was möglich ist für sie als Mädchen. In die Schule kann sie nicht gehen. Sie als Mädchen wird nicht würdig gehalten lesen und schreiben zu lernen. Trotzdem lernt sie es - aus eigenem Willen und mit Unterstützung ihrer Tante und Veit. Sie lernt in Veit nicht die Schuld für ihr Familiendrama zu sehen und eröffnet sich damit eine große und neue Zukunft. 

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Gloria von Jaxtberg oder Die Prinzessin vom Pfandlhof" von Rudolf Herfurtner

Kinderbuchklassiker - neu aufgelegt!
Leserin71vor 5 Jahren

Gloria wohnt im Schweinestall auf dem Pfandlhof. Sie ist anders als die anderen Schweine, nicht nur äußerlich. Ihre Löckchen finden die anderen Schweine lächerlich, aber Gloria steht dazu und träumt von einer besseren Zukunft in einem Schloss.
Und dann gibt es noch noch Rodrigo, das Wildschwein, das sich unsterblich in Gloria verliebt hat...

Meine Meinung:
Endlich gibt es den Kinderbuchklassiker wieder zu kaufen. Der Gerstenberg-Verlag hat das Buch von Rudolf Herfurtner mit herrlichen Bildern Reinhard Michl 2015 neu aufgelegt.
Von der Aktualität hat das Buch seit seinem ersten Erscheinen 1988 nichts eingebüßt. Gloria freut sich an ihrem Anderssein und begegnet den Anfeindungen der anderen Schweine mit einer gewissen Naivität. Die  Zeichnungen sind schön detailgetreu und zeigen die Tiere mit einem herrlichen Mienenspiel, die Handlung wird dadurch vortrefflich ergänzt. Das Verhältnis Text - Illustrationen gefällt uns sehr gut, für die Größeren gibt es etwas zu lesen, die Kleinen können gucken.

Fazit:
5 von 5 Löckchen für Gloria!
 

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Magdalena Himmelstürmerin (ISBN:undefined)

Passend zum Reformationstag am 31.10.2013 möchten wir mit euch einen Roman lesen, der in der Lutherzeit spielt. Es handelt sich hierbei um einen Jugendroman für Leser ab 12 Jahren.

 

Zum Buch:

Jüterbog, 1517. Magdalenas kleine, überschaubare Welt gerät aus den Fugen, als der Vater und auch ihr zärtlich geliebter kleiner Bruder bei einem Bergwerksunglück ums Leben kommen: Statt für einen Arzt gibt die Mutter ihr Geld für Ablassbriefe aus. Als die Mutter die kleine Kate nicht mehr halten kann, wird Magdalena ins ferne Wittenberg zu ihrer Tante Elsbeth geschickt. In Wittenberg trifft sie nicht nur Veit wieder, einen Freund aus Kindertagen, sondern hört auch einen gewissen Doktor Luder predigen, bei dem Veit Theologie studiert. Die Tür zu einer neuen Welt öffnet sich Magdalena. Begierig nimmt sie Luthers Gedanken in sich auf. Sein Aufbruch ermutigt Magdalena, ihr Leben in die Hand zu nehmen - und dadurch bringt sie nicht nur sich selbst in große Gefahr. (Gerstenberg Verlag)

Eine Leseprobe findet ihr hier: http://catalog.gerstenberg.com/bk/gerstenberg-verlag/bib/online/9783836957076/blaetterkatalog/

 

Über den Autor:

Rudolf Herfurtner, geb. 1947 in Wasserburg am Inn, studierte Germanistik, Anglistik und Theaterwissenschaften in München, wo er auch heute noch lebt und arbeitet. Für seine Kinder- und Jugendbücher, Hörspiele, Drehbücher und Theaterstücke wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Großen Preis der Volkacher Akademie für Kinderliteratur und 2012 mit dem Goldenen Spatz für das beste Drehbuch (Tom und Hacke).

 

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann bewerbt euch bis zum 24.10.2013 für eines von 15 Exemplaren und beantwortet uns diese Frage:

 

Welche historischen Kinder - /Jugendbücher habt ihr bereits gelesen?

 

Unter allen Bewerbern werden dann am 25.10.2013 die 15 Gewinner ausgelost.

 

Wir freuen uns auf das gemeinsame Lesen mit euch!

 

 

**Für die Bewerbung wird ein zeitnahes Lesen und Rezensieren vorausgesetzt. Für die Post übernehmen wir keine Haftung.**

369 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 84 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks