Tessa Hennig

 4 Sterne bei 433 Bewertungen
Autorin von Nie wieder Amore!, Bea macht blau und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Tessa Hennig

Urlaubsgeschichten mit viel Liebe und Witz: Tessa Hennig wurde 1963 geboren. Sie ist seit vielen Jahren Drehbuchschreiberin, unter anderem für die große Prime-Time-Frauenunterhaltung, und freie Journalistin. Erst Jahre später entdeckte sie auch das Medium Roman für sich. Ihr Debütroman „Mutti steigt aus“ wurde sogleich ein großer Erfolg. Ihre Inspirationen zu den Romanen zieht sie aus ihren Reisen, die sie macht wenn sie eine Auszeit benötigt. Dabei zieht es sie meistens in den Süden. Hennig wohnt und arbeitet in München.

Alle Bücher von Tessa Hennig

Sortieren:
Buchformat:
Tessa HennigNie wieder Amore!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nie wieder Amore!
Nie wieder Amore!
 (92)
Erschienen am 06.07.2018
Tessa HennigBea macht blau
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bea macht blau
Bea macht blau
 (84)
Erschienen am 14.07.2017
Tessa HennigElli gibt den Löffel ab
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Elli gibt den Löffel ab
Elli gibt den Löffel ab
 (76)
Erschienen am 11.03.2011
Tessa HennigEmma verduftet
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Emma verduftet
Emma verduftet
 (42)
Erschienen am 11.05.2012
Tessa HennigMama mag keine Spaghetti
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mama mag keine Spaghetti
Mama mag keine Spaghetti
 (32)
Erschienen am 09.05.2014
Tessa HennigLisa geht zum Teufel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lisa geht zum Teufel
Lisa geht zum Teufel
 (29)
Erschienen am 12.04.2013
Tessa HennigAlles außer Austern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alles außer Austern
Alles außer Austern
 (25)
Erschienen am 08.04.2015
Tessa HennigMutti steigt aus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mutti steigt aus
Mutti steigt aus
 (29)
Erschienen am 12.05.2010

Neue Rezensionen zu Tessa Hennig

Neu
Coffeegirl83s avatar

Rezension zu "Nie wieder Amore!" von Tessa Hennig

Humorvolle Urlaubslektüre
Coffeegirl83vor 10 Tagen

          Das Cover ist schon witzig und charmant gestaltet und ich finde es passend zu der Geschichte, die das Buch erzählt. Somit definitiv gut getroffen. 

Irgendwie kann man sich ja schon in die Rentnerin Moni verlieben. Ein ganz toll gestalteter Charakter. Einerseits etwas unzufrieden mit ihrem Rentnerleben, aber andererseits ist sie so taff und abenteuerlustig. Das zeigt sie durch ihre Reise nach Sizilien, wo sie sich auf die Suche nach ihrer tot geglaubten großen Liebe begibt. 

Tessa Henning schreibt mit einer Leichtigkeit und Sinn für Humor, was einfach Spaß macht das Buch zu lesen und man kann toll in die Geschichte eintauchen. 
Neben den humorvollen Teilen ist auch eine gewisse Spannung und auch Dramatik gegeben. Es mach immer wieder neugierig was als nächstes geschehen mag. 

Ein besonderen Pluspunkt gibt es von mir dafür, dass die Beschreibungen der Landschaft sehr schön sind. Man kann es sich bildlich richtig vorstellen und mit eintauschen. 

Fazit: Eine unterhaltsame Urlaubslektüre mit einer tollen Protagonistin. Wer leichte Sommerlektüre mit etwas Liebe und Spannung sucht, wird das Buch lieben. 

        

Kommentieren0
1
Teilen
F

Rezension zu "Nie wieder Amore!" von Tessa Hennig

Gib die Liebe niemals auf
Feelina06vor 16 Tagen

Monika Renner ist Rentnerin und hat viel Zeit. Zeit zum Nachdenken, unter anderem auch an ihre große Liebe Vincenco und seinen plötzlichen Tod. Als Moni dann von Lena, einer deutschen, die nach Italien ausgewandert ist, die Nachricht erhält, dass Vincenco gar nicht tot ist, reist Moni empört nach Sizilien, wo ihr Vincenco angeblich als Orangenbauer Leben soll. Im Schlepptau hat sie ihren Enkel Jan und gemeinsam mit Lena versuchen sie Vincenco zu finden. 

Der Schreibstil der Autorin Tessa Henning ist flüssig und locker gehalten und lässt sich einfach lesen, trotz der zum Teil etwas zu langen Kapitel. 
Die Beschreibung von Land und Leuten ist hervorragend gelungen und man fühlt sich direkt an die sizilianische Küste versetzt beim lesen. 
Auch lässt der Humor in diesem Buch nicht lange auf sich warten und bei jedem flotten Spruch der rüstigen Rentnerin konnte ich mir das ein oder andere Grinsen nicht verkneifen. 
Die Spannung des Buches bleibt bis zum Schluss erhalten und man fiebert mit jeder Seite mehr mit,  wann und ob Moni ihren Vincenco denn nun tatsächlich findet.

Ein toller Roman für den Urlaub, aber auch zum abschalten für zwischen durch. Absolut gelungen und weiter zu empfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen
anywayss avatar

Rezension zu "Nie wieder Amore!" von Tessa Hennig

Ein wunderschöner Sommerroman
anywaysvor 20 Tagen

Moni hat es geschafft, im Gegensatz zu vielen ihrer Bekannten hat sie das Rentenalter erreicht. Doch nun sitzt sie hier im Seniorenheim, ihr Haus hat sie auf Anraten ihrer Tochter abgegeben, und nun ist die Witwe einsam. Aus dem einen Fenster sieht sie zwar den Park, aus dem anderen Fenster auf den Innenhof und auf unzählige Säcke mit Habseligkeiten verstorbener Bewohner. Da muss man ja trübsinnig werden. Also schwelgt sie in Erinnerungen an vergangene Zeiten, als sie ihre Fotos digitalisieren will. Dabei fällt ihr auch das versteckte Album mit Bildern ihrer ersten großen Liebe in die Hände.
Zeitgleich entrümpeln auf Sizilien, in Taomina, die Italiener Francesca zusammen mit ihrer jüngeren deutschen Freundin und baldigen Geschäftspartnerin Julia, das Haus ihrer Eltern. Beide Frauen wollen eine Sprachschule eröffnen. Doch dazu muss erst einmal der Keller aufgeräumt werden. Francescas Eltern waren Antiquitätenhändler und konnten sich anscheinend von sehr vielen Dingen nicht trennen. Julia findet alte Filmrollen und nachdem ein alter Kinobetreiber gefunden ist, kann man sich den Film mit dem nötigen Equipment ansehen. Beide Frauen sind hingerissen, zeigt der Film doch Privataufnahmen und das wohl schönste Liebespaar aller Zeiten. Wie sich herausstellt ist Moni der weibliche Part in dieser Liebesgeschichte. Julia ist nun bestrebt den Film den rechtmäßigen Besitzern zurück zu geben. Die wie sie inständig hofft, noch leben.

Die Autorin ist mir nicht unbekannt. Ich durfte schon einige Bücher von ihr lesen, und sie haben alle so einige Gemeinsamkeiten: Sie spielen immer vor traumhaften Kulissen. In „Nie wieder Amore“ bietet Sizilien dieses Bühnenbild. Man entdeckt zusammen mit Moni und ihrem Enkel Jan ein wunderschönes Fleckchen Erde, riecht förmlich den Duft der Orangenhaine und kann das Mittelmeer, sowie die prächtigen historischen Altstädte vor seinem geistigen Auge sehen. Kurzum ein schönes Buch, um den Sommer, zu mindestens geistig für ein paar vergnügsame Stunden verlängern. Auch in diesem Buch steht die Familie und die damit verbundenen Gemeinsamkeiten und Gegensätze im Vordergrund. Dabei kann man sich irgendwie in alle hineinversetzen. Ich habe die Frustration der Moni, die mit ihrem Rentnerdasein im Seniorenheim hadert ebenso verstehen können, wie die sehr übervorsorglichen Gebaren ihrer Tochter Tanja. Die Autorin schafft es Alltägliches gut zu verpacken und unterhaltsame Romane mit viel Humor zu kreieren. Ganz zu Anfang beschreibt sie eine Szene im Supermarkt. Protagonistin Moni vergleicht einen Einkaufstag, am ersten Tag der neuen Prospektwerbung mit einem Kriegsgebiet. Wer sich diesen Stress schon einmal angetan hat, kann dies sehr gut nachvollziehen.
Fazit: Eine wunderschöne Familiengeschichte, mit viel Gefühl vor traumhafter Kulisse.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
tessahennigs avatar
Ein neuer Roman ohne Leserunde bei Lovely? Geht gar nicht! Wer bei Vorablesen noch nicht mitgemacht hat oder wen die Glücksfee diesmal dort überging, hat hier noch eine zweite Chance mit Moni nach Sizilien zu reisen, um ihren Vincenzo, aber auch sich selbst zu suchen. Wer mich kennt weiß, dass mein Herz für "Bella Italia" schlägt (Elli, Mama und Oma). Mit diesem Roman möchte ich Euch wie immer unterhaltsame Lesestunden schenken, beschwingten Urlaub auf einer der schönsten Inseln und natürlich Eure Schmunzelmuskulatur trainieren, denn das hält fit und jung. Auf geht's und viel Spaß auf Sizilien! Ich freu mich auf den Austausch mit Euch.
Zur Leserunde
tessahennigs avatar
Es ist wieder Zeit für eine neue Leserunde. Wer hat Lust gemeinsam mit Bea im Baskenland blau zu machen? Grund genug hat sie allemal. Es warten nicht nur leckere Pintxos auf Euch, sondern ein junger Aussteiger, ein "Tapas-Medizinmann", eine Operndiva, sexy Beachboys und Beas Schwester, die es Bea ordentlich "kocht" - sprich, jede Menge Turbulenzen und die wohl heißeste Versuchung, die es in Bilbao gibt. Doch lest selbst... :-) Viel Spaß in einer der schönsten Gegenden Spaniens!
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor einem Jahr
Zur Leserunde
tessahennigs avatar

Auf nach Italien!
Es wird allerhöchste Zeit das garstige Aprilwetter mit guter Laune, Herzenswärme und einer ordentlichen Portion Humor zu vertreiben. Am besten mit einem Buch, das einen schmunzeln lässt. Damit kriegt man sogar die Symptome des "Bella Italia-Virus", den man sich schon in frühester Kindheit eingefangen hat, in den Griff. Hinfort mit Fernweh, Sehnsucht und triefender Melancholie! Meine Protagonistin glaubt, dass dies nur klappt, wenn man sich der "Quelle dieses Unheils, sprich dieser atemberaubenden landschaftlichen Schönheit südlich des Brenners und dem Charme Italiens, der die ganze Welt verhext" stellt. Und sie hat Recht! 


Also, worauf wartet Ihr noch? Pizza und Tiramisu beim Italiener holen, einen Limoncello parat stellen und dann auf nach Roma, Pompeji und Ischia.

Wer begleitet mich nach "Bella Italia"?



###YOUTUBE-ID=xUUZXWthMNM###

Es gibt immer wieder aktuelle Infos auf meiner Facebookseite. Lade Euch herzlich dazu ein gelegentlich vorbeizuschauen. 
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 411 Bibliotheken

auf 49 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks