Gabriele Redden

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 22 Rezensionen
(8)
(9)
(5)
(5)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein unterhaltsamer und fesselnder Thriller

    Das achte Sakrament

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. February 2017 um 20:24 Rezension zu "Das achte Sakrament" von Gabriele Redden

    Inhalt: In Jerusalem werden alte Papyri entdeckt, die nach ersten Schätzungen aus der Zeit von Jesus stammen. Starb Jesus wirklich am Kreuz oder zog er – wie es die Schriften vermuten lassen – noch als Prediger durch Indien? Eine geheime Organisation im Vatikan setzt alles daran, diese Schriftrollen in ihre Obhut zu bekommen und schreckt auch nicht vor Mord zurück. Denn die Auferstehung Christi nach dem Tode Jesu ist schließlich das Fundament des katholischen Glaubens. Michael Torres, ein Papyrologe, und Jennifer Williams, eine ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das achte Sakrament" von Gabriele Redden

    Das achte Sakrament

    Herbig_Verlag

    zu Buchtitel "Das achte Sakrament" von Gabriele Redden

    Liebe Leser*innen, aufgepasst! Am 18. Januar erscheint der neue Vatikan-Thriller von Gabriele Redden, "Das achte Sakrament" und wir laden euch herzlich zu unserer Leserunde ein! Wir verlosen 20 Print-Exemplare des spannenden Krimis rund um den Fund mysteriöser Schriftrollen, deren Entschlüsselung und Veröffentlichung die Grundfesten der katholischen Kirche erschüttern würden. Zum Inhalt des Buches: In Jerusalem werden Schriftrollen entdeckt, die nach ersten Schätzungen aus dem Jahr 30 n. Chr. stammen – eine Sensation! Geben diese ...

    Mehr
    • 315
  • Enttäuschender Kirchenthriller

    Das achte Sakrament

    chris_ma

    26. February 2016 um 19:37 Rezension zu "Das achte Sakrament" von Gabriele Redden

    Auf diesen Thriller war ich sehr gespannt, nachdem ich den Kurzinhalt gelesen hatte. Als dann das Buch kam und ich das Cover gesehen habe, dachte ich mir wow, der Thriller kann nur gut werden. Leider hat er mich richtig enttäuscht, war sehr langatmig und teilweise sehr verwirrend. Worum ging es in diesem Buch. Es wurden Schriftrollen an zwei verschiedenen Orten gefunden. Wenn die Vermutungen zutreffen, dann würde der Inhalt die katholische Kirche zum Einsturz bringen. Letztlich sind es drei Freunde die sich am Ende in einem ...

    Mehr
  • Das achte Sakkrament

    Das achte Sakrament

    Engel1974

    19. February 2016 um 11:49 Rezension zu "Das achte Sakrament" von Gabriele Redden

    „Das achte Sakrament“ ist ein Vatikanthriller von Gabriele Reden. Autoreninfo: Gabriele Reden ist Journalistin, Übersetzerin und Autorin. Sie studierte Geschichte und Germanistik. Lange Zeit war sie als Lektorin tätig, bevor sie Textchefin und Redakteurin bei Zeitschriften wie „Vogue“, „Carina“ und „Meine Familie und ich“ wurde. Heute lebt sie zusammen mit ihrem Mann in den USA und auf Mallorca. Inhalt: Alte Schriften wurden in Jerusalem entdeckt. Ersten Schätzungen nach stammen sie aus dem Jahr 30 n. Chr.. Ihr Inhalt ist ...

    Mehr
  • Das achte Sakrament

    Das achte Sakrament

    jackdeck

    17. February 2016 um 20:08 Rezension zu "Das achte Sakrament" von Gabriele Redden

    Das Buch ist vom Optischen her ein richtiger Hingucker. Die erhabenen Schriftzeichen im Hintergrund und auch die Farbwahl vermitteln Geheimnisvolles, Gefährliches. Die doch zahlreichen Schauplätze sind gut beschrieben, die Atmosphäre z.B. in dem Kloster in Indien schön eingefangen. Man kann sich die Örtlichkeit so richtig vorstellen. In Jerusalem werden Schriftrollen entdeckt, die nach ersten Schätzungen aus dem Jahr 30 n. Chr. stammen ' eine Sensation! Geben diese Papyri doch scheinbar Aufschlüsse über Jesus und seine ...

    Mehr
  • Interessante Idee mit einigen Schwächen in der Umsetzung.

    Das achte Sakrament

    Kaito

    12. February 2016 um 17:52 Rezension zu "Das achte Sakrament" von Gabriele Redden

    In Jerusalem werden Schriftrollen entdeckt, die nach ersten Schätzungen aus dem Jahr 30 n. Chr. stammen – eine Sensation! Geben diese Papyri doch scheinbar Aufschlüsse über Jesus und seine Zeitgenossen. Starb Jesus wirklich am Kreuz oder zog er – wie es die Schriften vermuten lassen – noch jahrelang als Prediger durch Indien? Eine Organisation im Vatikan setzt alles daran, die Funde in ihre Obhut zu bringen und schreckt nicht einmal vor Mord zurück. Gleichzeitig versuchen der Papyrologe Michael Torres und Jennifer Williams, ...

    Mehr
  • Altbekanntes Thema, langatmig, unstimmig und letztlich nicht zu empfehlen.

    Das achte Sakrament

    Huschdegutzel

    Rezension zu "Das achte Sakrament" von Gabriele Redden

    Die mörderische Jagd nach einer (un)heiligen Schrift. In Jerusalem werden Schriftrollen entdeckt, die nach ersten Schätzungen aus dem Jahr 30 n. Chr. stammen – eine Sensation! Geben diese Papyri etwa Aufschlüsse über Jesus und seine Zeitgenossen? Starb Jesus wirklich am Kreuz oder zog er – wie es die Schriften vermuten lassen – noch jahrelang als Prediger durch Indien? Nicht weniger als die Grundfesten der Kirche sind gefährdet, denn die Auferstehung Christi nach dem Tode Jesu ist schließlich das Fundament des katholischen ...

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Das achte Sakrament"

    Das achte Sakrament

    Zsadista

    08. February 2016 um 14:14 Rezension zu "Das achte Sakrament" von Gabriele Redden

    Wieder einmal tauchen Schriftrollen aus der Zeit von Jesus in Jerusalem auf. Dieses Mal ist die Sensation groß, sie scheinen von 30 n. Chr. zu stammen. Dies ruft natürlich die Schergen der heiligen katholischen Kirche auf den Plan. Sind die drei Schriftrollen echt oder doch Fälschungen. Der Run auf die Rollen beginnt. Tote, Diebstahl, Entführung, Mord und Intrigen pflastern den Weg der Schriftrollen. Ein Team von Archäologen versucht die Schriftrollen zu übersetzen. Auch sie geraten in das Fadenkreuz der Kirche. Und die Kirche ...

    Mehr
  • ich kam nicht in die Geschichte rein

    Das achte Sakrament

    katze-kitty

    07. February 2016 um 17:40 Rezension zu "Das achte Sakrament" von Gabriele Redden

    Alte Schriftrollen sind die neueste Endeckung in Jerusalem und der Inhalt ist brisant:  Ist Jesus nicht am Kreuz gestorben, sondern war danach für viele Jahre ein Wanderprediger in Indien ? Für die Kirche wäre die Echtheit dieser Papiere eine Katastrophe. Michael Torres, Jennifer Willams und deren Team sollen die alten Rollen übersetzen... "Das achte Sakrament" ist ein Vatikanthriller der Autorin Gabriele Redden. Das Cover ist sehr geheimnisvoll und hat mich direkt angesprochen. Es ähnelt bisschen den Dan Brown Covern. Der Anfang ...

    Mehr
  • Das Geheimnis der Schriftrollen

    Das achte Sakrament

    anke3006

    06. February 2016 um 20:09 Rezension zu "Das achte Sakrament" von Gabriele Redden

    In Jerusalem werden Schriftrollen gefunden, die nach Schätzungen der Experten zu Lebzeiten Jesus geschrieben wurden. Was wird dort geschrieben stehen? Wird man etwas über Jesus erfahren oder steht dort vielleicht eine ganz andere Geschichte? Michael Torres soll die Schriftrollen übersetzen. Aber nicht nur die Wissenschaftler sind an ihrem Inhalt interessiert. Diese ominösen Verfolger gehen sogar über Leichen. Gabriele Redden hat hier einen sehr spannenden Vatikanthriller geschrieben der mir auf Grund seiner Recherche sehr gut ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.