John Jackson Miller

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(11)
(23)
(6)
(4)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Obi-Wan Kenobi auf Tatooine

    Kenobi

    Draco_Tenebris

    14. January 2018 um 20:52 Rezension zu "Kenobi" von John Jackson Miller

    Diese Geschichte beginnt als Anakin Skywalker zu Darth Vader wurde: zu Beginn des Imperiums. Obi-Wan Kenobi, der letzte Jedi-Meister, flieht nach Tatooine, um dort ein geheimnisvolles Kind zu verstecken und erlebt dabei allerlei Abenteuer.Wie ich bereits sagte, beginnt „Kenobi“, geschrieben von Jonathan Jackson Miller, nach dem tragischen Ende von „Star Wars: Episode III“ an. Der Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi landet auf dem Wüstenplaneten Tatooine und trifft dort auf allerlei verschiedene Charaktere, egal ob Mensch oder ...

    Mehr
    • 2
  • John Jackson Miller: »Kenobi«

    Kenobi

    Yurelia

    26. September 2017 um 19:34 Rezension zu "Kenobi" von John Jackson Miller

    Ich muss gleich mal loswerden, dass der Klappentext dem Inhalt des Buches so überhaupt gar nicht gerecht wird; der letzte Satz »Ben [...] bleibt nichts anderes, übrig, als die letzten Jedi aufzufordern, seinen Kampf für Gerechtigkeit zu unterstützen - und so die endgültige Vernichtung ihres Ordens zu riskieren.« ist sowas von falsch, denn nirgendwo fordert Obi-Wan die letzten Jedi auf, ihn zu unterstützen. Im Gegenteil: Er ist der Meinung, dass er der letzte der Jedi ist. Abgesehen von Anakins Kindern vielleicht. Aber die sind ...

    Mehr
  • Nicht wirklich überzeugend

    Star Wars - Der Vergessene Stamm der Sith

    mondy

    05. August 2017 um 10:33 Rezension zu "Star Wars - Der Vergessene Stamm der Sith" von John Jackson Miller

    Aus dem Englischen von Andreas KasprzakInhalt5000 Jahre vor der Schlacht von Yavin stürzt ein beschädigtes Sith-Raumschiff auf den weit abgelegenen Planeten Kesh ab. Die Stärksten überleben und machen sich den Planeten sowie den darauf lebenden Eingeborenenstamm der Keshiri sogleich untertan. Doch eigentlich wollen die Sith nur eines: den Planten so schnell wie möglich wieder verlassen. Enthaltene Einzelgeschichten:- Am Abgrund (5000 v.S.Y.)- Die Himmelsgeborenen (5000 v.S.Y.)- Die Seuche (4985 v.S.Y.)- Die Retterin (4975 ...

    Mehr
  • Star Trek – Next Generation 12: Jagd

    Star Trek TNG 12

    einz1975

    21. June 2017 um 08:48 Rezension zu "Star Trek TNG 12" von John Jackson Miller

     Star Trek – Next Generation 12: JagdAdmiral William T. Riker hat in seiner Laufbahn bei der Sternenflotte schon das ein oder andere Abenteuer erlebt, doch diesmal steht er im absoluten Mittelpunkt des Geschehens. Der Anfang klingt recht entspannt. Eine Friedenskonferenz wird einberufen, bei der alle aktuellen Mächte des Quadranten anwesend sind. Doch eine wirklich echte Übereinkunft scheint nicht getroffen geworden zu sein. Dennoch hat der Admiral anscheint eine Mission, welche er nun aufnimmt. Au der anderen Seite haben wir ...

    Mehr
  • Warum wird Riker gejagt

    Star Trek TNG 12

    Daniela-Walch

    05. March 2017 um 17:38 Rezension zu "Star Trek TNG 12" von John Jackson Miller

    Nach einer Friedenskonferenz verhalten sich die Teilnehmer daran sehr merkwürdig und greifen scheinbar willkürlich Kommunikationseinrichtungen an - jedoch ohne Todesopfer zu verzeichnen! Auch Riker auf der Aventine unter Cpt. Dax ist dabei.Wer und wieso greift die Stationen an - das fragt sich nicht nur die Föderation. Picard wird losgeschickt, um der Sache auf dem Grund zu gehen. Vollständige Rezension findet ihr auf meinem Blog unter http://buchvogel.blogspot.de/2017/03/star-trek-next-generation-12-jagd-von.html

  • Galaktisch-starker Roman

    Kenobi

    sweetpiglet

    26. August 2015 um 10:35 Rezension zu "Kenobi" von John Jackson Miller

    Meine Meinung: "Solange bis die Zeit reif ist, zurückziehen wir uns werden." mit diesem bekanntem Zitat von Yoda aus Episode 3 beginnt das Buch, und somit ein neues Abenteuer von Meister Obi-Wan Kenobi. Klar ist, man sollte zumindest Episode 3 gesehen bzw. gelesen haben, um diesen Zwischenband der Star Wars Saga besser zu verstehen, sonst könnten einige Stellen etwas verwirrend sein. Davon abgesehen ist dieses Buch vollkommen losgelöst von den bisherigen Geschichten und berichtet von der ersten Zeit Kenobis auf dem Wüstenplaneten ...

    Mehr
  • Eine lange Erklärung, warum ich auf einmal wieder Star Wars Romane lese ...

    A New Dawn: Star Wars

    Atalante

    08. May 2015 um 09:24 Rezension zu "A New Dawn: Star Wars" von John Jackson Miller

    A long time ago … Ja, schon eine Weile her, seit ich Star Wars-Romane gelesen habe. Wie so ziemlich alle anderen Menschen meines Schlages hebe ich jetzt besonders die drei „Erben des Imperiums“-Schmöker von Timothy Zahn hervor, die wir doch alle so sehr liebten. Es gibt sie nun als deutsches Hörbuch, mit den echten Sounds und dem echten Soundtrack und den echten (wenn auch etwas angegrauten ;) ) Synchronstimmen. Toll. Da überhört man sogar, dass Jayna und Jacen (Leias und Hans Jedi-Kids) in heutigen Ohren ziemlich asi klingen. ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.