Kate Milford

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(6)
(8)
(1)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Greenglass House

Bei diesen Partnern bestellen:

Boneshaker

Bei diesen Partnern bestellen:

Broken Lands

Bei diesen Partnern bestellen:

The Broken Lands

Bei diesen Partnern bestellen:

Greenglass House

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein toller Jugendroman

    Broken Lands
    Ajani

    Ajani

    28. May 2015 um 20:13 Rezension zu "Broken Lands" von Kate Milford

    Broken Lands ist ein historischer Jugend-Fantasy-Roman, der im New York des ausgehenden 19. Jahrhunderts spielt. Obwohl das Setting es durchaus zuließe, ist es erfreulicherweise weder Steampunk, noch Vampirgeschichte. Stattdessen erwarten einen Feuerwerk, Kartentricks und Kreaturen, die sich ihrer ganz eigenen Magie bedienen. Über diese Kreaturen hätte ich im Laufe der Geschichte gerne mehr erfahren, über die Springer und Großen Läufer, die Headcutter, Wanderer und Fangshi. Leider ist die Autorin in dieser Hinsicht sehr ...

    Mehr
  • Schwere Kost, die sich lohnt

    Boneshaker
    sarahs-buecherwelt

    sarahs-buecherwelt

    05. May 2015 um 09:11 Rezension zu "Boneshaker" von Kate Milford

    Die dreizehnjährige Natalie kennt die alten Geschichten über die kleine Stadt Arcane, z.B. die vom wunderbaren Gitarristen Tom Guyot und seiner Begegnung mit dem Teufel. Aber nicht einmal sie ist auf das Ungeheuerliche gefasst, das mit Dr. Jake Biegebeins Technologischer Medizinausstellung in Arcane Einzug hält. Etwas Dämonisches ist im Spiel, wenn Automaten sich ganz von selbst in Bewegung setzen. Natalie merkt das sofort. Denn sie versteht sehr gut, wie die neuen mechanischen Apparate normalerweise funktionieren. Auch wenn sie ...

    Mehr
  • [Rezension] Broken Lands

    Broken Lands
    Mone80

    Mone80

    23. November 2014 um 09:25 Rezension zu "Broken Lands" von Kate Milford

    Meine Meinung: Schon das Cover strahlt eine magische Anziehungskraft aus, die einem ein "Bitte lies mich!" zu raunt. Es zeigt das, was einem in dem Buch erwartet. Die Karten von Sam, ein Feuerwerk und die Hängebrücke, die Brooklyn und New York mal verbinden soll. Doch ich war am Anfang sehr skeptisch, denn den Verlag Freies Geistesleben kannte ich bis zu dem Buch nur von Bastelbüchern. Doch die Sekptsis hat sich schnell gelegt und die Begeisterung für das Buch wuchs mit jeder Seite. Kate Milford lässt eine Fantasygeschichte ...

    Mehr
  • Bunt, feurig, prickelnd

    Broken Lands
    Annesia

    Annesia

    15. August 2014 um 21:18 Rezension zu "Broken Lands" von Kate Milford

    Was bei BrokenLands sofort auffällt, und es damit von beinahe allen Jugendbüchern unterscheidet, ist die aufwendige Illustration. Die Bilder sind auch innerhalb des Buches zu finden und geben dem Ganzen einen künstlerischen Touch. Der junge Kartenspieler Sam lernt durch seltsame Umstände die ebenfalls junge Feuerwerkskünstlerin Jin kennen. Beide stehen bald gemeinsam vor einer schweren Aufgabe, nämlich die Stadt Brooklyn gegen zwei düstere Gestalten und deren Herrscher Jack zu verteidigen. Jack will die Stadt unterwerfen, indem ...

    Mehr
  • Ein einmaliges Fantasy-Spektakel!

    Broken Lands
    leselurch

    leselurch

    13. May 2014 um 13:08 Rezension zu "Broken Lands" von Kate Milford

    *Worum geht's?* Coney Island, 1877: Der junge Sam schlägt sich als listiger Kartenspieler, der Touristen die ein oder andere Münze aus der Tasche zieht, durchs Leben. Als eines Tages ein Trickser Sam mit seinen eigenen Waffen schlägt, geschehen plötzlich merkwürdige Dinge, die New York und Brooklyn in eine Hölle zu verwandeln drohen. Düstere Gestalten mit mächtiger, böser Magie wollen das zerbrochene Land für ihren Meister einnehmen, der schlimmer ist als der Teufel selbst. In dem wachsenden Chaos lernt Sam die Chinesin Jin ...

    Mehr
  • Magisch und eigenwillig - 3,5 Sterne

    Broken Lands
    splitterherz

    splitterherz

    03. May 2014 um 20:12 Rezension zu "Broken Lands" von Kate Milford

    "Aber so einfach ist die Welt nicht. Die Welt ist nicht bloß ein Ort. Sie ist die Summe einer Vielzahl an unbegreiflichen Dingen, und wenn man irgendwo auf der Erde eine Straße betritt und ihr eine Zeit lang folgt, dann gerät man früher oder später in ein ganz fremdes Land." ["Broken Lands" // Kate Milford // S. 138] Erster Satz: Eine Kreuzung kann ein Ort großer Macht sein; das sollte niemanden wirklich überraschen. Inhalt: New York und Brooklyn sind zwei voneinander getrennte Städte, nur verbunden durch die noch nicht fertig ...

    Mehr
  • Armut, Mythen und Magie - und ein Feuerwerk an Ideen

    Broken Lands
    MikkaG

    MikkaG

    13. April 2014 um 15:41 Rezension zu "Broken Lands" von Kate Milford

    Ich finde das Cover wunderschön - es vermittelt meiner Meinung nach sehr gut die Mischung aus Fantasy und Geschichte, die das Buch ausmacht. Im Buch finden sich übrigens auch weitere großartige Illustrationen der Künstlerin, Andrea Offermann, die das Titelbild gestaltet hat, und sie sind eine wahre Bereicherung für einen ohnehin fantastischen Roman! Das Genre "Historic Fantasy" / "Fantastic History" ist bisher eher ein Stiefkind des Genres "Fantasy" - spontan fallen mir nur wenige Beispiele ein, wie zum Beispiel die Jugendbücher ...

    Mehr
  • Armut, Mythen und Magie - und ein Feuerwerk an Ideen

    Broken Lands
    MikkaG

    MikkaG

    13. April 2014 um 15:41 Rezension zu "Broken Lands" von Kate Milford

    Ich finde das Cover wunderschön - es vermittelt meiner Meinung nach sehr gut die Mischung aus Fantasy und Geschichte, die das Buch ausmacht. Im Buch finden sich übrigens auch weitere großartige Illustrationen der Künstlerin, Andrea Offermann, die das Titelbild gestaltet hat, und sie sind eine wahre Bereicherung für einen ohnehin fantastischen Roman! Das Genre "Historic Fantasy" / "Fantastic History" ist bisher eher ein Stiefkind des Genres "Fantasy" - spontan fallen mir nur wenige Beispiele ein, wie zum Beispiel die Jugendbücher ...

    Mehr
  • Nach einer Eingewöhnungszeit ein Roman voller Fantasie und Originalität

    Broken Lands
    Kittyzer

    Kittyzer

    19. February 2014 um 18:14 Rezension zu "Broken Lands" von Kate Milford

    Liao grinste ebenfalls. "Sie sind ein Fuchs, Mr. Walker, der vor dem Tiger durch den Dschungel schleicht und glaubt, dass die Tiere vor ihm fliehen und nicht vor der größeren Gefahr, die ihm folgt. Ich lasse mich von Füchsen nicht herumkommandieren." Walker versteifte sich. Liaos Grinsen wurde breiter, als ob auch er Reißzähne fletschen würde. "Und im Übrigen auch nicht von Tigern", setzte er hinzu, "aber das soll nicht Ihre Sorge sein." "Alter Mann", sagte Walker kalt. "Diesen Kampf wollen Sie doch gar nicht."-- INHALT: Der ...

    Mehr