Claire Kendal

 4 Sterne bei 105 Bewertungen
Autorin von Du bist mein Tod, Die zweite Schwester und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Claire Kendal

Thriller auf internationalem Niveau: Claire Kendal wurde in den USA geboren, wuchs aber in England auf. Ihr erster Roman "Du bist mein Tod", ein Psycho-Thriller, erschien gleich in zweiundzwanzig Ländern, wodurch sie sich einen internationalen Namen machte. Neben dem Schreiben, unterrichtet Kendal auch Literaturwissenschaft und Kreatives Schreiben. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie im Südwesten Englands.

Alle Bücher von Claire Kendal

Cover des Buches Du bist mein Tod9783548613116

Du bist mein Tod

 (75)
Erschienen am 09.09.2016
Cover des Buches Die zweite Schwester9783548290775

Die zweite Schwester

 (17)
Erschienen am 30.11.2018
Cover des Buches Du bist mein Tod9783899035957

Du bist mein Tod

 (11)
Erschienen am 06.03.2015
Cover des Buches The Book of You9780007531653

The Book of You

 (2)
Erschienen am 24.04.2014
Cover des Buches The Book of You9781483003825

The Book of You

 (0)
Erschienen am 29.04.2014

Neue Rezensionen zu Claire Kendal

Neu

Rezension zu "Du bist mein Tod" von Claire Kendal

Ein ungewöhnliches, großartiges Buch
DustBunnyvor 5 Monaten

Die Geschichte ist großartig geschrieben: der Schreibstil und der Aufbau sind unkonventionell, die Charaktere und Gegebenheiten absolut authentisch und die Handlung ist schockierend: eine Frau wird vergewaltig und belästigt, aber die Behörden sind nicht in der Lage sie wirkungsvoll zu schützen, geschweige denn den Stalker zu überführen! 

Man spürt die Angst und die Ohnmacht der gestalkten Hauptfigur beinahe körperlich! Dass sie Geschworene bei einer Gerichtsverhandlung ist, bei der eine Frau verzweifelt versucht ihre Vergewaltigung zu beweisen ist wirklich genial: sie lernt worauf es ankommt und macht nicht die gleichen "Fehler"...

Leider scheint das Rechtssytem zu den wirklich Gefährlichen gnädig zu sein und zu den Opfern hart...

Die Wahrheit ist das Letzte worauf es ankommt und so muss die Protagonistin auf der Hut sein, wenn nicht sie plötzlich wie eine Täterin behandelt werden will..

Die erschütternde Geschichte und der eindringliche Schreibstil hallen lange nach!




.

Kommentare: 2
20
Teilen
-

Rezension zu "Du bist mein Tod" von Claire Kendal

Total spannend
-BuchLiebe-vor 8 Monaten

Ich habe das Hörbuch gehört.

Das Hörbuch hat mir richtig gut gefallen. Total spannend von Anfang bis zum Schluss und hat mich echt gefesselt. Die Story ist aber auch wirklich beängstigend und ein wahrer Albtraum. Wenn man sich vorstellt, dass es wirklich Menschen gibt die solchen Stalking Situationen ausgesetzt sind. Das wünscht man niemanden. Auch mal was anderes, dass es mal kein 100% Happy End gab. Also auch nach dem großen Finale noch spannend bis man wirklich weiß wie komplett alles ausgeht. Zumal der Ausgang unerwartet war, man hat so einfach nicht damit gerechnet. Toll gemacht, die Überraschung ist gelungen.

Ich bin restlos begeistert.

Die Stimme ist auch sehr angenehme zum Zuhören.

Kommentieren0
1
Teilen
S

Rezension zu "Die zweite Schwester" von Claire Kendal

Gute Story - leider schlecht umgesetzt
sabalinavor einem Jahr

Inhalt:

Du bist als Erste verschwunden. Bin ich die Nächste?

Miranda war eine glückliche Frau und Mutter, als sie verschwand. Niemand fand auch nur eine einzige Spur von ihr. Zehn Jahre später ist ihre Schwester Ella noch immer auf der Suche – nach der Vermissten, nach der Wahrheit und danach, wer Miranda eigentlich war. Fieberhaft folgt sie jedem Hinweis. 
Aber jemand beobachtet Ella dabei. Und lädt sie ein, das Geheimnis der Schwester zu lüften. Ella schlägt alle Warnungen in den Wind und folgt ihrem Instinkt. Sie weiß, was sie zu tun hat. Sie zieht ein Kleid ihrer Schwester an und wagt sich in die Höhle des Löwen. 

---

Im Buch begleitet man Ella, die den Verlust ihrer Schwester vor zehn Jahren immer noch nicht überwunden hat. Was genau ist mit Miranda passiert und warum werden ausgerechnet jetzt Mirandas Sachen von der Polizei freigegeben?

Verzweifelt macht sich Ella auf die Suche nach dem Mörder ihrer Schwester und begibt sich dabei selbst in Gefahr. Wie auch bei dem Versuch, den in der Psychiatrie sitzenden Frauenmörder Jason Thorne aufzusuchen. 

Fazit:

Mich hat die Story leider nicht vom Hocker gehauen. Ich habe viel übersprungen und war auch über den Ausgang des Buches nicht überrascht. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Claire Kendal im Netz:

Community-Statistik

in 191 Bibliotheken

auf 30 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks