John Lennon

 4.2 Sterne bei 25 Bewertungen

Alle Bücher von John Lennon

Sortieren:
Buchformat:
In seiner eigenen Schreibe

In seiner eigenen Schreibe

 (2)
Erschienen am 05.10.2010
Talk on the Wild Side

Talk on the Wild Side

 (0)
Erschienen am 05.02.2010
Imagine John Yoko

Imagine John Yoko

 (0)
Erschienen am 09.10.2018
The John Lennon Letters

The John Lennon Letters

 (4)
Erschienen am 09.10.2012
Imagine

Imagine

 (3)
Erschienen am 23.08.2017
John Lennon in seiner eigenen Schreibe

John Lennon in seiner eigenen Schreibe

 (3)
Erschienen am 01.02.1984
Lennon über Lennon, Leben in Amerika

Lennon über Lennon, Leben in Amerika

 (2)
Erschienen am 01.10.1989

Neue Rezensionen zu John Lennon

Neu

Rezension zu "Imagine" von John Lennon

Eine wunderschöne Bildergeschichte, die den Liedtext begleitet und eine tiefe Botschaft vermittelt
Kinderbuchkistevor 4 Monaten

Einer schönsten Friedenssongs den ich kenne
mit einer Botschaft
aktueller denn je
für alle Menschen ab etwa 5 Jahren


John Lennons Lied war und ist eines der bekanntesten und schönsten Lieder zum Thema Frieden das wir haben. Jean Jullien hat sich des Textes angenommen und erzählt mit seinen einfachen, sehr ausdrucksstarke Zeichnungen die Geschichte einer Taube, die alle anderen Vögel liebt. Egal woher sie kommen, wie sie aussehen. Sie geht auf Reisen lernt andere kennen. Wann immer, wo immer sie auf ihre Artgenossen trifft versucht sie die Botschaft des Friedens zu vermitteln und zeigt uns wie einfach es ist auf andere zu zu gehen, Zeit mit ihnen zu verbringen, offen für Neues und Neue zu sein.
Es gibt nicht viel über das Buch zu erzählen und eigentlich doch so viel. Die Geschichte, in der der Text sowohl auf Englisch als auch Deutsch in die Illustrationen mit eingebunden ist  ist den meisten Erwachsenen bekannt. Schön wenn wir es auch unseren Kindern weiter erzählen können. Es ist eine Bildergeschichte die selbst erzählt, eine eigene Geschichte erzählt, die die Bedeutung bzw. Intention des Liedes anhand der Tauben verbildlicht. Frieden ist so einfach wenn man mit offenem Herzen für andere lebt. Leider vergessen das viele. Damals, als das Lied entstand genauso wie heute.
John Lennons Frau Yoko Ono hat ein wunderschönes Vorwort zu diesem Buch geschrieben, das uns in die Geschichte führt.
Als ich das Buch das erste mal in die Hand nahm überlegte ich welche Zielgruppe hier angesprochen wird. Kinder? Wenn ja ab welchem Alter? Ist es mehr ein Buch für Erwachsene, die etwas mit dem Lied, der Botschaft verbinden oder eines für Kinder um ihnen zu vermitteln wie wichtig Frieden auf der Welt und im alltäglichen Leben miteinander ist?
Oder ist es für Erwachsene und Kinder gleichermaßen?
Die Antwort ist einfacher als man vielleicht glaubt.
Das Buch ist für alle Menschen groß und klein. Je mehr wir es mit Kindern lesen, je mehr es Erwachsene mit ihren Kindern lesen je größer ist die Chance das viele darüber nachdenken und die Botschaft verstehen. Unsere Seniorenrunde konnte den Kindern unserer Gruppe viel über die Zeit, in der das Lied entstand erzählen, so hatten sie noch ein besseres Verständnis dafür wie wichtig Frieden und ein nettes friedliches Miteinander für unser aller Leben ist. Selbstverständlich gehört zu einer Buchbetrachtung auch die passende Musik. John Lennons Lied mit den Beatles wird uns auch weiterhin begleiten. Das Buch sicherlich auch.

Kommentieren0
0
Teilen
W

Rezension zu "Imagine" von John Lennon

Die Botschaft wird weitergegeben
WinfriedStanzickvor 2 Jahren



Wohl kaum ein anderes Lied der Musikgeschichte hat seit seiner ersten Veröffentlichung so stark die Gefühle und Sehnsüchte von Menschen weltweit so bewegt wie das Lied „Imagine“ von  John Lennon. Eine bewegende und berührende Hymne ging das um die Welt, die sprach und sang von der Kraft und der Fantasie der Menschen, denen es möglich ist sich für eine friedvolle Welt zu engagieren.

Weil dieses Lied und seine Poesie ungebrochen wahrhaftig ist, weil sich die Lage in der Welt, gegen die es ansingt, in den Jahrzehnte seit seinen Erscheinen nicht besser geworden ist, hat Amnesty International mit der Unterstützung von John Lennons Witwe Yoko Ono den französischen Illustrator Jean Jullien gebeten, den in der englischen Originalfassung und der deutschen Übersetzung abgedruckten Text zu illustrieren, was ihm mit starken und eindrucksvollen Bilder gut gelungen ist.

Yoko Ono schreibt in ihrem Vorwort: „Das Lied ‚Imagine‘ hat eine starke Botschaft: Es wurde aus einer unverkennbar tiefen Liebe für alle Menschen geschrieben.“

Dieses wunderbare Bilderbuch kann helfen, diese Botschaft an Generationen weiterzugeben, für die der Name John Lennon kein Begriff mehr ist.

Kommentieren0
10
Teilen

Rezension zu "The John Lennon Letters: Erinnerungen in Briefen" von John Lennon

Rezension zu "The John Lennon Letters: Erinnerungen in Briefen" von John Lennon
Stadtbuecherei_Wuerzburgvor 7 Jahren

Biografien über John Lennon gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Doch dieser Klotz an Buch lässt die meisten Bücher weit hinter sich.
Natürlich handelt es sich hier nicht um eine Biografie im klassischen Sinne. Es ist vielmehr eine unglaublich sorgfältig und liebevoll edierte Sammlung von Briefen. Aber auch Postkarten an Freunde und Feinde, Notizen an Bandkollegen und Konkurrenten, Karikaturen und Zeichnungen, Liebesbriefe an seine Frauen und Gedanken über sich selbst und sein Leben finden sich darin.

Der Herausgeber dieses Buches, Hunter Davies, ist der erste Biograph der Beatles gewesen und kannte John Lennon seit Mitte der sechziger Jahre. Seit dreißig Jahren sucht Hunter Davies weltweit nach Schriftstücken von John Lennon. Das Ergebnis dieser jahrelangen akribischen Suche wurde nun erstmals veröffentlicht und schlägt mit fast 500 Seiten zu Buche. Zum besseren Verständnis hat der Biograf wichtige erläuternde Texte zu den einzelnen Schriftstücken verfasst, die einen noch nie da gewesenen direkten Zugang zur Person John Lennons liefern. Er fügt die jeweiligen Briefe in einen großen Zusammenhang und erläutert dabei die auftretenden Personen, Anlässe und Ereignisse. So erfahren wir von John Lennons intellektuellem Geist und poetischer Begabung, von seinem privaten Leben als Beatle, als Komponist und Sänger, als Schriftsteller, Zeichner und Friedensaktivist:
Nie war John Lennon so persönlich wie hier.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks