Ada Mea

 4.6 Sterne bei 95 Bewertungen
Autorin von Sehnsucht - Schwerelos, Der wilde Schmerz in mir und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ada Mea (©Privat)

Lebenslauf von Ada Mea

Ada Mea wurde in einer heißen Sommernacht in Wien geboren und lebt heute mit ihrer kleinen Tochter und ihren zwei Katzen im schönen Burgenland. Bücher waren schon immer ihre große Passion. Die städtische Bibliothek war der Ort, an dem sie sich in ihrer Kindheit am liebsten aufhielt, um ihre Nase zwischen die Seiten eines Buches zu stecken und vor sich hin zu träumen. Eines Tages    Schriftstellerin zu werden, war ihr sehnsüchtigster Berufswunsch. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie erste handgeschriebene Romane zu verfassen. Mit 14 bekam sie ihre erste Schreibmaschine geschenkt, mit der sie weitere Geschichten tippte. Zwanzig Romane, die alle noch in Kartons auf ihre Veröffentlichung warten, entstanden in diesen Jahren. Eine bittere Enttäuschung beim Verlegen ihres ersten Buches führte dazu, dass sie ihre große Liebe fürs Schreiben ad acta legte. Zehn Jahre schrieb sie keine einzige Geschichte mehr, bis ein überraschender Umzug von der Stadt aufs Land den Lebenstraum zurückbrachte. Die Verbindung mit der Natur und die Wiederentdeckung ihrer ursprünglichen Ambition entfesselten einen ungeahnten, kreativen Flow, auf dem Ada Mea bis heute dahinsegelt. Unzählige Romane sind in den letzten Jahren entstanden, die dank der neuen Möglichkeiten des Self-Publishings ihren Weg an die Öffentlichkeit gefunden haben. Neben ihrem Beruf als Schriftstellerin arbeitet Ada Mea als Masseurin und Energetikerin. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich am liebsten mit spirituellen Themen, mit Yoga, Lesen und dem Erforschen der Natur auf langen Wanderungen. 

Alle Bücher von Ada Mea

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Sehnsucht - Schwerelos (ISBN: 9783738614619)

Sehnsucht - Schwerelos

 (20)
Erschienen am 25.01.2016
Cover des Buches Der wilde Schmerz in mir (ISBN: 9783752848656)

Der wilde Schmerz in mir

 (18)
Erschienen am 01.10.2018
Cover des Buches Am Ende aller Stationen (ISBN: 9783746011998)

Am Ende aller Stationen

 (10)
Erschienen am 28.01.2019
Cover des Buches Weihnachtliche Liebesgeschichten (ISBN: B077YK7PDT)

Weihnachtliche Liebesgeschichten

 (9)
Erschienen am 05.12.2017
Cover des Buches Die Loge des Verführers (ISBN: B07SGYQNJF)

Die Loge des Verführers

 (9)
Erschienen am 28.05.2019
Cover des Buches Atemlos und von Donner berührt (ISBN: B08B4TXZDV)

Atemlos und von Donner berührt

 (9)
Erschienen am 12.06.2020
Cover des Buches Wortlust (ISBN: 9783741243141)

Wortlust

 (7)
Erschienen am 02.05.2017
Cover des Buches Sehnsucht - Grenzenlos (ISBN: 9783741226168)

Sehnsucht - Grenzenlos

 (6)
Erschienen am 11.07.2016

Neue Rezensionen zu Ada Mea

Neu

Rezension zu "Atemlos und von Donner berührt" von Ada Mea

Amelie und Ben?
Rheinmaingirlvor 11 Tagen

Mich hat das Buchcover mit dem Mond neugierig auf dem Inhalt gemacht.

Amelie ist alleinerziehend und muss mit Corona zurecht kommen. Über das Internet lernt sie Ben kennen und möchte ihn gerne persönlich treffen. Doch Ben umgibt ein  dunkles Geheimnis und er lässt Amelie nicht wirklich in sein Leben schauen. Es entwickelt sich eine Scheinwelt und ein überraschendes Ende, aber dann folgt noch ein Epilog.

Die Autorin schreibt sehr bildhaft und der Inhalt regt zum Nachdenken an.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Atemlos und von Donner berührt" von Ada Mea

Gefangen im hier und jetzt...
Christin1403vor einem Monat

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut.... jeder liest doch gern die privaten Nachrichten anderer 😁

Durch unsere "Situation" seit März diesen Jahres sehr interessant die Lebensweise anderer zu sehen.. jeder macht seinen eigenen Weg durch die Gefangenschaft. Und genau dieses "Leben" wird hier für weitere Generationen noch schön festgehalten..

Ein sehr gelungenes Buch!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Atemlos und von Donner berührt" von Ada Mea

Tanz der Sätze
NeleRvor 2 Monaten

Der Schreibstil war schön und sehr philosophisch. Die Sätze und Gedanken der beiden haben mich zum Nachdenken angeregt. 

Die Hauptcharaktere haben mich gefesselt und ich konnte sie gut verstehen außerdem ist das Zusammenspiel ihrer Sätze wie ein Tanz. 

Ich finde diese Geschichte sehr faszinierend, da sie die heutige Zeit und deren Probleme aufgreift. Es ist auch ein sehr trauriger und herzzerreißender Roman, der damit spielt die Emotionen der Personen toll wiederzugeben. Man spürt diese förmlich.

Das einzige, was mir nicht so gefiehl, war, dass die beiden Personen nur miteinander schrieben. Damit meine ich, dass es anstrengend und nicht so flüssig ist so viel Chatverläufe zu lesen 




Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Atemlos und von Donner berührt

Ihr lieben Bücherverliebten,

wie habt ihr die letzten Monate verbracht, die wirklich nicht einfach waren? Ich habe den Stillstand genutzt, um in nur drei Monaten einen neuen Roman zu schreiben. Atemlos und von Donner berührt heißt er.
Als ich eines Morgens im Wald spazieren ging, war die Geschichte von Ben und Amelie plötzlich da. Sie wollte erzählt werden, wollte nicht mehr weichen, also setzte ich mich an den Schreibtisch und begann mit dem Schreiben.

Hier der Klappentext für euch, damit ihr eine Vorstellung davon bekommt, worum es geht.


Der Ausbruch einer Pandemie führt im Jahr 2020 zu einem weltweiten Lockdown. Schlagartig dürfen Menschen ihr Zuhause nur mehr im Ausnahmefall verlassen. Amelie lebt mit ihrer Tochter in einer kleinen Wohnung und bemüht sich, mit den Folgen der Isolation klarzukommen. Aus dem schwarzen Loch der Verzweiflung rettet sie sich in ein Internet-Forum und lernt dort einen Mann kennen, zu dem sie mehr und mehr eine innige Beziehung entwickelt. Jeden Abend schreiben sich breathless und der mysteriöse thunderstruck und geben einander Einblicke in ihr Leben, das sich inmitten von Chaos und Angst unerwartet zum Positiven wandelt. Ihre Gefühle werden intensiver, die Worte vertrauter. Doch ihn umgibt ein dunkles Geheimnis. Als es ans Licht kommt, verändert sich alles …

Obwohl Amelie und Ben einander nicht begegnen (nicht in der Realität), wachsen ihre Gefühle füreinander. Sie verlieben sich. Unter den Usernamen breathless und thunderstruck chatten sie jede Nacht anonym. Ihre "Gespräche" sind offen und einfühlsam, führen in viele Themen. Sie regen zum Nachdenken an.

Amelie liebt die Nacht und den Mond. Daher das Buchcover. Es passt hervorragend zur Geschichte.

Bis 13.7.2020 könnt ihr euch hier um ein E-Book bewerben.
Schreib mir doch bei der Bewerbung, ob du an wahre Liebe glaubst, die über die Ferne entsteht. Kennst du vielleicht ein Paar, das genau so zusammengekommen ist? Hast du deinen Partner im Internet gefunden?

Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen und drücke euch allen die Daumen.

Liebe Grüße von Ada


45 Beiträge
C
Letzter Beitrag von  Cathanow91vor 3 Monaten

Dann sind wir wohl Mal geduldig. 😊

Cover des Buches Die Loge des Verführers
Liebe Büchersüchtige,

ich verlose 20 E-Books meines neuen Romans "Die Loge des Verführers" (mobi und epub). Neun Monate habe ich intensiv an dem Buch gearbeitet und mit viel Hingabe und Liebe an der Geschichte geschrieben. Da sich die Handlung um den Geheimbund der Freimaurer dreht, war sehr viel Recherche meinerseits notwendig. Das Ergebnis ist nun ein spannender, mysteriöser und sehr erotischer Roman, der in Wien spielt und an atemberaubende Schauplätze führt. Als echte Wienerin war es mir ein Anliegen, euch meine Lieblingsstadt nahe zu bringen. Wer Lust hat, kann mir gerne am Ende eine Rezension schreiben. Ich würde mich sehr darüber freuen, aber es ist keine Bedingung fürs Gewinnen des E-Books. Unter allen Rezensionen verlose ich am Ende des Monats Juni ein signiertes Exemplar dieses Buches. Ich wünsche euch viel Glück und wunderbare Lesestunden mit Catherine und Tomaso.

KLAPPENTEXT:
Welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem attraktiven Geschäftsmann Tomaso Lombardi, dem die Wiener Damenwelt zu Füßen liegt? Die erfolgreiche Enthüllungsjournalistin Cat Nowak – bekannt als „die Katze“ – konnte ihm bislang nichts nachweisen. Nach einem anonymen Hinweis wittert sie die große Story und heftet sich wie ein hungriges Raubtier an Lombardis Fersen. Schon bald führen sie ihre Recherchen in das Umfeld der Freimaurer und sie taucht tief in die Mysterien des alten Geheimbundes ein. Akribisch folgt sie den Symbolen und Hinweisen, die ihr den Weg in das unterirdische Wien weisen. Obskure Treffen, dunkle Geheimgänge und traditionelle Rituale bestimmen Lombardis Alltag. Als ihre Informantin spurlos verschwindet, gibt es für Cat nur einen Weg, um die geheimen Machenschaften aufzudecken: Sie muss sich Zutritt zu Lombardis neugegründeter Loge verschaffen, die nicht nur Männer, sondern auch Frauen willkommen heißt. Cat stößt auf ein dicht gewobenes Netz aus Korruption, Macht und Bestechung. Wem kann sie noch trauen? Nichtsahnend, in welche Gefahr sie sich damit begibt, entwickelt die sonst so kontrollierte Journalistin Gefühle für den charismatischen Lombardi, der nicht umsonst den Ruf eines Verführers trägt.
69 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  AdaMeavor einem Jahr
Dankeschön. :-)
Cover des Buches Der wilde Schmerz in mir
Ihr lieben Bücherwürmer,

ich verlose 20 E-Books (alle Formate) von meinem neuen Buch " Der wilde Schmerz in mir". Dieser Liebesroman ist in sich abgeschlossen und behandelt ernste Themen wie Trauer, Schmerz, Verlust und Rassismus - eingebettet in eine wundervoll romantische Liebesgeschichte. Der Roman lädt zwischendurch auch zum Schmunzeln ein. Lasst euch verzaubern von Mirjam und Said.

Klappentext:
Der Tod ist ihm näher als die Liebe … bis er Mirjam begegnet. Sie verändert sein Leben …
Der Neue ist einer von den bösen Jungs … das ist Mirjam klar, bevor sie Said kennenlernt. Der geheimnisvolle Südländer wird nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis ihrer Station zugeteilt, um seinen gemeinnützigen Sozialdienst zu verrichten. Mit seinen Tattoos und der arroganten Art stößt Said bei der selbstbewussten Mirjam sofort auf Widerstand. Ein aufregendes Machtspiel beginnt. Je länger die beiden zusammenarbeiten, umso schwerer können sie sich der Anziehungskraft des anderen entziehen. Eines Tages findet Mirjam heraus, welcher schwere Schicksalsschlag Said zu dem machte, der er heute ist. Und plötzlich kennt ihr Herz nur noch eine Richtung …

Aus dem Text:
Als ich mich in sie verliebte, geschah das nicht laut, sondern leise. Es war wie die Fahrt auf meinem Rad durch den Wald. Ich tauchte gemächlich in die Natur ihres Wesens ein und wurde eins mit ihrem Atem, ihrem Rauschen, ihrer Kraft. Wie der Waldsee waren ihre Augen, unergründlich und tief. Sie betörte mich mit ihrem Glitzern und ihre Worte waren die sanften Wellen, die ans Ufer kamen, um zu sehen, wie stark die Erde ist, auf der wir gehen. Es plätscherte rund um uns und alles war so echt im Licht der untergehenden Sonne. Ich ging in den See, wie ich in die Liebe ging. Schritt für Schritt. Ohne Eile. Ohne Fragen. Ohne Angst. Als ich hinabtauchte auf den Grund, war sie da. Ein Wunder. Sie hatte gewartet, geduldig, wie ein ausharrender Stein. Sie vertraute auf mein Sinken und schlug über mir das Wasser zusammen wie die Flügel eines Engels. Ich ertrank in ihr, als ich endlich aufhörte, mich zu wehren.

Teilnahmeschluss ist der 13.8. um 20 Uhr.

Ich wünsche euch viel Glück und noch ein wunderschönes Wochenende, eure Ada <3
41 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Ada Mea wurde am 07. August 1978 in Wien (Österreich) geboren.

Ada Mea im Netz:

Community-Statistik

in 103 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks