hauskatzens Bibliothek

13 Bücher, 8 Rezensionen

Zu hauskatzens Profil
Filtern nach
13 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(295)

537 Bibliotheken, 8 Leser, 3 Gruppen, 160 Rezensionen

roadtrip, liebe, krebs, james patterson, freundschaft

Heart. Beat. Love.

James Patterson , Emily Raymond , Stephanie Singh
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.04.2015
ISBN 9783423761079
Genre: Jugendbuch

Rezension:

James Patterson/Emily Raymond Roman "Heart.Beat.Love." wird übertitelt:der Roadtrip ihres Lebens.die erste große Liebe.und nichts mehr zu verlieren."Man kann seine Flucht planen,sein Leben und seine Familie zurücklassen und auf einer geklauten Harley über den Highway rasen.Aber vor manchen Dingen kann man nicht weglaufen..."

Der leichte,flüssige Schreibstil trägt einen zügig von Seite zu Seite.Das hat mir gefallen.Ebenso die s/w Fotos die sich im Buch finden,weil sie zum gerade Gelesenen passen.So wird die eigene Vorstellung angeregt/unterstützt.Erzählt wird von/über 2Teenager.Beide-ein Mädchen(Axi) und ein Junge(Robinson)-und ihre Erlebnisse in "diesem" Sommer.Sie kommen sympathisch rüber,obwohl seine Vorschläge zu dieser gemeinsamen Tour oft ungesetzlich sind.

Im ersten Teil steht vordergründig,was beide erleben.Vieles bleibt undurchsichtig,besonders,was Robinson betrifft.Das verbindet gleichermaßen Axi und den Leser.Nach außen wirken sie wie ein Liebespaar,ihnen selbst ist dies nicht im Sinn?Ein Wunsch?Nur einseitig-mehr von ihr ausgehend?Jedenfalls ist da sehr viel,was sie füreinander emfinden und sich um einander sorgen läßt.

Erst im zweiten Teil lösen sich einige Fragen sowohl für Axi als auch für den Leser.Durch die erhaltenen Informationen schlußfolgert man manche Verhaltensweisen.Und trotzdem gibt es Situationen,bei denen ich mir nicht vorstellen kann,daß diese in der Realität so abgelaufen sein können.Dieser zweite Teil ist sehr emotional;bewegend und nachvollziehbar für jene Leser,die ähnliches erlebt haben.

Erst nach dem letzten Punkt hatte ich den Eindruck,ich hätte das Tagebuch dieses Mädchens gelesen.Einiges blieb für mich immer noch unbeantwortet.Gibt das möglicherweise Raum für eine Weiterführung des "Tagebuches"-einen 2.Teil?

In nur 3Tagen hatte ich das Buch ausgelesen.Die Fotos,der mit der Karte der USA und der eingetragenen Reiseroute versehene Einband des Buches waren mir hilfreich,meine Fantasie/Vorstellungskraft mitwirken zu lassen.Es lud zum Träumen ein,nahm einen aber besonders ins reale Leben mit-vielleicht auch,um zum Nachdenken anzuregen.

 Danke!

  (2)
Tags: ein besonderes tagebuch, jugendliebe, reisebericht usa   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

78 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

liste, single, ehemann, no-longer-single-liste, simone hausladen

Backe, backe Ehemann

Simone Hausladen
Buch: 252 Seiten
Erschienen bei SWB Media Publishing, 16.05.2014
ISBN 9783944264400
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

236 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 101 Rezensionen

märchen, fee, hexe, hexenjäger, fantasy

Die Dreizehnte Fee - Erwachen

Julia Adrian
E-Buch Text: 156 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 14.04.2015
ISBN 9783738023206
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

268 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 45 Rezensionen

drachen, schottland, magie, fantasy, elfen

Weltenmagie - Der letzte Drache

Aileen P. Roberts
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.09.2014
ISBN 9783442480449
Genre: Fantasy

Rezension:

Aileen P.Roberts ist das Synonym für die dtsch.Autorin Claudia Lössl.Ihr erster Bd. der Weltenmagie -Trilogie "Der letzte Drache" wird betitelt:wenn der letzte Drache stirbt,wird ihre Welt für immer untergehen...   Ein großes Abenteuer voller Magie,Liebe und Schicksal.

Der Buchtitel läßt ahnen,von wem der Prolog berichtet.Nach den ersten Zeilen des dann folgenden Kapitels fühlt man sich nach England/Schottland versetzt.Die Ereignisse u.Handlungen erinnerten mich auch ans Mittelalter.Lediglich die Akteure u.deren (teils schwierige) Namen erinnerten,daß ich einem Fantasy-Roman lese.

Die sehr plastische Erzählweise holt mich direkt ab u.läßt mich ganz in die Gedankenwelt abtauchen,wie einen Film vorm geistigen Auge abspielen.Trotzdem werde ich oft den Gedanken nicht los,daß mir ein paar Vorinformationen fehlen.So,als beginne man mit einem späteren Band einer Buchreihe.Aber ich komme gut in die Handlung ohne den Anhang der wichtigsten Personen des Buches nutzen zu müssen.

Am Ende dieses ersten Bandes habe ich viele interessante Akteure u.deren Geschichte kennengelernt.Eine spannend aufgebaute Schilderung von Ereignissen mit und um die Akteure und ein offengelassenes Ende,daß einen neugierig macht,wie es nun weitergeht.

  (20)
Tags: drachen, elfen, feen, mittelalterliche mystik, schottische highlands   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

zauberlehrling, zauber, goethe;, märchen, faul

Der kleine Zauberer: Gerührte Besen

Heiko Marc Eckert
Flexibler Einband: 104 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 13.07.2013
ISBN 9781481923095
Genre: Sonstiges

Rezension:

In diesem ca.100 Seiten umfassenden Büchlein lernt der Leser (aufgeteilt in 10 Kapiteln) Filius-den kleinen Zauberlehrling- u.seinen sprechenden Waldkauz Bartholomäus kennen.Dieser hat mit Filius so seine liebe Not,denn die Aufgaben,die der Zauberer Meister Roggefuss bis zu seiner Rückkehr erledigt haben möchte,machen sich nicht von allein u.die Zeit steht auch nicht still.Filius hat es nicht so eilig,genießt lieber unbeschwert den Sonnenschein.Als dann doch die Zeit drängt versucht er durch -wie er meint ein guter Einfall- ein wenig Zauberei ,alles pünktlich zu schaffen.Doch Theorie ist,wenn es in der Praxis doch nicht klappt u.als dann auch noch ein weiterer kleiner Zauberer namens Jacob Zampano hinzukommt,nehmen die Ereignisse ihren Lauf u.das Chaos ist nicht aufzuhalten.

Walt Disney brachte mit "Fantasia" Klassische Musik kombiniert mit Zeichentrickfilmen Kindern nahe.Der"Struwwelpeter"(auch eine neuzeitliche Version) bringt uns Kinder,wie sie sind,dar.Heiko Eckert veranschaulicht sehr treffend durch diese schöne Geschichte,Verhaltensweisen,die sich jederzeit in unseren Kindern tagtäglich wiederfinden.Es finden sich Ideenreichtum,Selbstüberschätzung,Bequemlichkeit,aber auch Ehrgeiz.Genauso wird der Umgang mit den Gegenständen,das (Be-)Achten von persönlichen Dingen u.Privatsphäre und dessen Missachtung angesprochen.

Der Schreibstil ist bildhaft,lebensnah,amüsant.Die kurzen Kapitel eignen sich gut als Vorlesegeschichten vorm Schlafen,der Text zum Lesen üben-wobei die kleinen Passagen in Schreibschrift den Kindern große, den Erwachsenen manchmal Schwierigkeiten bereiteten.Trotzdem gefiel mir die Verwendung unterschiedlicher Schriftarten zur Darstellung unterschiedlicher Textinhalte.Mir fällt die Einschätzung fürs Lesealters schwer. (meine Zuhörer waren im Alter zwischen 8 u.14J.)Die Jüngeren haben mit einigen Ausdrucksformen Schwierigkeiten,für die älteren ist das Thema eher verständlich,aber vielleicht zum Lesen "uncool".Jedoch,wenn kleinere Geschwister in der Familie sind,als Vorleser mitzuwirken, eine gute Möglichkeit.Gemeinsam Lesen macht eben mehr Spaß.

Ich schrieb:eine lehrreiche Geschichte...Filius lernt,auch Meister Roggefuss lernt (was ich sehr schön fand,denn meist geben Erwachsene ungern o.gar nicht zu,dass sie Fehler gemacht haben bzw.machen ) u.hoffentlich auch der/die Leser.Dieses kleine Werk wurde nicht in einem größeren Verlag produziert.Dennoch sehr liebevoll und,wenn die Illustrationen auch "nur" in schwarz-weiß zu finden sind,paßt es so wie es ist super zusammen-auch ,dass am Schluß das Goethe-Gedicht abgedruckt ist,hilft (den "grauen Zellen" wieder auf die Sprünge und jenen ,die es noch nicht kennen,zum Vergleich).

Von uns gibt´s 4 1/2 Katzenpfötchen-Sterne und hoffentlich ein Wiedersehen.

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

märchen, sterntaler, brezelfrau, rotkäppchen, grusel

Des Nachts im finstren Wald - Dunkle Märchen

Jana Oltersdorff
Flexibler Einband: 178 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 06.02.2015
ISBN 9781507866214
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

120 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

fantasy, elfen, drachen, weltenmagie, liebe

Weltenmagie - Das vergessene Reich

Aileen P. Roberts
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.03.2015
ISBN 9783442480456
Genre: Fantasy

Rezension:

Aileen P.Roberts ist das Synonym der dtsch.Autorin Claudia Lössl.Der 2.Band ihrer Weltenmagie-Trilogie "Das vergessene Reich" ist übertitelt:wenn die Magie versiegt,stirbt ihre Heimat-und ihre große Liebe...  Unsere 3 Hauptakteure Kayne,Leana und Robaryon machen sich durch das magische Portal auf in die Elfenwelt,weil dies der einzige Ausweg zu sein scheint,die Elfen ihrer Welt (Albany) vorm Aussterben zu bewahren. ....Doch was als einfache Rettungsaktion beginnt,wird zur tödlichen Falle und bedroht bald die Zukunft ganz Albanys...

Angefachte Neugierde vom ersten Band trägt sich der Wunsch nach Wissen schleppend.Wobei Frau Lössl mit ihrer Schreibweise es hervorragend versteht,die Spannung hoch zu halten.Ereignisse in Albany und die Mission zur Hilfe der Elfen wechseln stets und so,daß ich als Leser begierig von Kapitel zu Kapitel hangle.Stückchenweise erfährt man so immer etwas mehr.Als ich mehr als die Hälfte des Buches geschafft habe, gestaltet sich die Handlung in Albany fast zu einem Krimi.Ein zwielichtiger Akteur,der für mörderische Ereignisse in Albany sorgte u.sorgt,agiert nämlich schon unmaskiert während der Handlung und nun rätselt der Leser gleichzeitig beim Lesen,um wen es sich denn nun handeln könnte-was die Spannung und Begierde, weiter zu lesen, anheizt.Ähnlich gestaltet sich´s in der mysteriösen Elfenwelt.Doch beim letzten Punkt bleibt mir als Resümee nur der Schluß,ich brauche unbedingt noch den letzten Band der Weltenmagie!

Der nur schleppende,doch informative 2.Band stimmt auf den 3.Band ein und verdankt der immerwährend spannungaufbauenden Schreibweise der Autorin,daß man nicht die Lust verliert-daher nur die 3Sterne.Handlung u.Beschreibung der Figuren,Umgebungen u.Ereignisse sind wie schon im ersten Band sehr plastisch u.lassen eintauchen in die Geschichte.

  (22)
Tags: mittelalterlich anmutend, mysteriös   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

zauberei, schwarzer phad, fantasie, weißer phad, halfies

Die schwarze Prinzessin

M.E. Lee Jonas
E-Buch Text: 594 Seiten
Erschienen bei null, 03.12.2014
ISBN B00QJRKLDE
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

die kuriosen abenteuer der j.j. smith, schwarze prinzessin, dunkler phad, hexen fantasy, jugendfantasy

Oma Vettel

M.E. Lee Jonas
Flexibler Einband: 514 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 30.07.2014
ISBN 9781499679304
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Berichtet wird von einem 14Jahre werdenden Mädchen in seiner ganz realen Welt(Neuseeland),wie es jedes 13/14jährige Mädel sein könnte u.seiner sehr realistisch erlebten,zauberhaften Ferienzeit bei der nicht ganz alltäglichen Oma an einem anderen Ort Neuseelands...Unabhängig vom Genre trifft man mitunter auf Bücher,die einen fesseln,nicht mehr loslassen,mitreißen,die man lebt,einfach nicht beiseite legen kann,bis die letzte Zeile gelesen ist...Ein Solches hielt mich in den letzten 5Tagen(mit einer kurzen Osterpause)gefangen.So lebendig geschrieben,dass die Bilder des Kopfkinos nicht minder bunt abgespult wurden,als auf einer realen Kinoleinwand Alice im Wunderland,Harry Potter oder Szenen aus Der Zauberer von Oz sichtbar wären.Die Lesefreude wurde nur dadurch getrübt u.etwas in seiner Geschwindigkeit gebremst,als ein Fehlerteufel,etwa ab Kapitel9, massiv ins Buch geschlichen u.sein Unwesen getrieben haben muss.Glücklicherweise soll es schon ein weiteres Wiedersehen mit der jungen Dame u. ihren Erlebnissen geben,so dass einer Fortsetzung des Lesevergnügens nichts im Wege steht-außer,man hat es noch nicht. 

  (13)
Tags: hexen fantasy, zauberhaft   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

103 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 57 Rezensionen

schöffin, krimi, berlin, giftmord, liebe

Sündenbock

Judith Arendt
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 06.03.2015
ISBN 9783548285658
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Über die (unter dem Pseudonym Judith Arendt schreibende) Autorin wird im Buch geschrieben:"...erfolgreichen Krimi-Autorin.Sie schreibt gelegentlich Drehbücher für deutsche Fernsehserien......."

Im "Sündenbock" geht es um einen Kriminalfall aus der Sicht einer Schöffin.Es ist ihr 2.Fall.Behandelt wird der Mordfall Dombroschke,bei dem der Rentner beschuldigt wird,seine kranke Frau mit Rattengift getötet zu haben.Obwohl dem Ehemann die Tat nicht eindeutig nachgewiesen werden kann,scheint doch alles klar in diesem Fall zu sein.Nicht für die Schöffin Ruth Holländer,die spürt,dass etwas fehlt,und deshalb sich selbst ein wenig umhört.

Angesiedelt in Berlin wird dem Leser dieser Fall kapitelweise,ähnlich wie Szenen eines Films ,nahe gebracht.Jedes dieser Kapitel beginnt wie ein Tagebucheintrag, zu welcher Zeit und an welchem Ort dieses Kapitel den Leser mit den Geschehnissen bekannt macht.Immer mal wieder wird zurückgeblickt oder es werden Ereignisse beleuchtet ,die zu diesem Zeitpunkt des Gelesenen noch nicht zugeordnet werden können.Ähnlich einem Puzzle eröffnen sich dem Leser Erkenntnisse,die sich im Verlauf auf die eine oder andere Weise zusammenfügen und schlußendlich zu einer erstaunlichen Aufklärung des Falles führen.Gleichzeitig erlebt der Leser nicht nur die Aufklärung eines Mordfalles, sondern das Leben einer alleinerziehenden,berufstätigen Frau,die den Spagat zwischen frischer Trennung und neuer Liebe ,Familienleben und eigenem Bistro,sowie ihre Arbeit als Schöffin unter einen Hut bringen muß.

Mein Fazit:ein unterhaltsamer Krimi,der durchaus auch die Fans der im Stil von Rosamunde Pilcher oder Cecilia Ahern geschriebenen Romane begeistern könnte.Wenn ich zwischendurch das eine oder andere Kapitel an seiner Stelle nicht einordnen konnte,trug es auf diese Weise zum Spannungsaufbau bei und fügte sich beim Weiterlesen wie ein Puzzleteil ins Bild.Der flüssige, lebensnahe Schreibstil unterstützte die Unterhaltsamkeit,ebenso wie die Tatsache,dass ich aufgrund der Ortskenntnisse mich beim Lesen wie in einem Film fühlte.Auch wenn ich den ersten Fall der Schöffin nicht kannte-was ich gern nachholen würde-kam ich als Leser sehr gut in die Geschichte und problemlos mit den Akteuren zurecht.Hoffentlich darf ich noch öfter Ruth Holländer in den Gerichtssaal begleiten!

  (14)
Tags: lebensnah, unterhaltsam!   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

12 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

katzen, katzenliebhaber, adventskätzchen, heer, kalender

Adventskätzchen

Jone Heer
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 09.10.2012
ISBN 9783492272698
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

57 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

fantasy, unsterblich, vampire, romantasy, geheimnisvolles buch

Die Legende der Spiegelbücher - Das Buch der Vergessenheit

Bella Winther
E-Buch Text: 312 Seiten
Erschienen bei neobooks, 29.01.2015
ISBN 9783738013399
Genre: Fantasy

Rezension:

Bella Winther entführt den Leser auf die Urlaubsinsel Mallorca.Auch wenn man diese nicht kennt,wird die Umgebung so beschrieben,daß man sich gut vorstellen könnte,selbst dort zu sein.Der Leser wird mit den Hauptpersonen bekannt gemacht u.auch wenn man meinen könnte,sie zu kennen,erfährt man im Lauf der Ereignisse immer etwas mehr u.bis zum Ende doch nicht alles-so läßt die Autorin Raum für eine Fortführung der Geschichte gepaart mit dem Wunsch des Lesers,zu erfahren,wie es weitergeht.

Erst im letzten Drittel des Buches offenbaren sich die wirklichen Zusammenhänge der Ereignisse eine mögliche Antwort darauf,warum die Hauptakteurin Madleen Personen,Orte,Erlebnisse um sich her vergißt u.welchen Zusammenhang das mit dem anderen Hauptakteur "das Buch" hat.Sollte die Vergangenheit Madleen und ihre Schwester eingeholt haben ?

Besonders gut gefiel mir,daß verschiedene Schriftformen dem Leser vermitteln,ob gerade die Hauptakteurin Madleen im Buch liest oder sich in ihrer realen Welt befindet.In welcher sich immer häufiger ungewöhnliche Erlebnisse und merkwürdige Personen finden.So erhält die Verstrickung der Welten Madleens wenigstens für den Leser weniger Verwirrungen u.ein wenig Durchblick.

Mir bleibt abschließend nur zu sagen:Lesen kann süchtig machen!Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie den Autor und lesen sie das Buch.Ich hoffe,das 2.Buch über Madleen läßt nicht zu lang auf sich warten.Gern wäre ich wieder beim Lesen dabei!

  (25)
Tags: kampf der welten, neue ansichten wie gott die welt erschuf   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

lebensnaher, decke 01, unterhaltsamer, englischer

Nur der Tod ist ohne Makel

Ann Granger , Axel Merz
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.02.2013
ISBN 9783404167180
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Anfangs sehr leseintensiv wegen der Sprünge u.Vorstellung der Personen,um den"Faden"zu finden,nimmt es dann doch schnell Fahrt auf.Erzählt aus der Sicht der Titelfigur Fran Varady u.durch die plastische Darstellung der Geschehnisse,Umgebung,Handlugsorte,Personen startet recht zügig das"Kopfkino".Es ermöglicht,nur als unbeteiligter Beobachter zu fungieren o.sich als fiktiver Begleiter seine "Fäden"zu spinnen.Der Spannungsbogen ist gut u.entläßt den Leser schlußendlich mit einem völlig ungeahnten Ergebnis.Mir hat das sehr gefallen u.Lust auf ein Wiedersehen mit Fran(weiteren"Fällen")gemacht.

  (2)
Tags: englischer, lebensnaher, unterhaltsamer   (3)
 
13 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks