nueans Bibliothek

390 Bücher, 112 Rezensionen

Zu nueans Profil
Filtern nach
391 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

15 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

wieder, strand, nie, dich, the

Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich

Melanie Moreland
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 01.02.2018
ISBN 9783736307308
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

344 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

fantasy, götter, im leuchtenden sturm, jennifer l. armentrout, liebe

Im leuchtenden Sturm

Jennifer L. Armentrout
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 11.09.2017
ISBN 9783959671200
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

liebe, zuckergussgeschichten, tennessee stories

Marshmallows im Kakao: Tennessee Storys (Zuckergussgeschichten 9)

Emma C. Moore , Marah Woolf
E-Buch Text: 154 Seiten
Erschienen bei null, 02.12.2017
ISBN B077WKBS21
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

lovestory, marahwoolf, emmacmoore, kindle, kurzgeschichte

Tennessee Storys: Zimt, Zoff und Zuckerstangen

Emma C. Moore , Marah Woolf
E-Buch Text: 99 Seiten
Erschienen bei null, 06.02.2016
ISBN B01BJR5LXS
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

lovestory, marahwoolf, zuckergussgeschichte, emmacmoore, kindle

Tennessee Storys: Lebkuchen zum Frühstück

Emma C. Moore , Marah Woolf
E-Buch Text: 96 Seiten
Erschienen bei null, 06.02.2016
ISBN B01BJQQTZI
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

liebesroman, lovestory, marahwoolf, emmacmoore, kindle

Tennessee Storys: Erdbeeren im Schnee

Emma C. Moore
Flexibler Einband: 230 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 29.11.2015
ISBN 9781519581402
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

kurzgeschichte, zuckergussgeschichten, liebesroman, rezension, marahwoolf

Tennessee Storys: Himbeeren im Tee

Emma C. Moore , Marah Woolf
E-Buch Text
Erschienen bei null, 29.06.2015
ISBN B010ORAVRU
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

zuckergussgeschichten, tennesse storys, zuckergussgeschichte, emma c. moore, lovestory

Tennessee Storys: Cookies, Kekse, Katastrophen

Emma C. Moore
E-Buch Text
Erschienen bei null, 11.02.2015
ISBN B00TITYRS0
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

lovestory, marahwoolf, kurgeschicht, emmacmoore, kindle

Tennessee Storys: Zum Vernaschen zu schade

Emma C. Moore
Flexibler Einband: 190 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 23.02.2015
ISBN 9781508552772
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

zuckergussgeschichten, liebe, tennessee stories

Liebe ist wie Zuckerwatte (Zuckergussgeschichten): Tennessee Storys

Emma C. Moore , Marah Woolf
E-Buch Text: 141 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 19.06.2017
ISBN B072Y83TSY
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

133 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

cassandra clare, schattenjäger, lady midnight, los angeles, fantasy

Lady Midnight

Cassandra Clare
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books, 08.03.2016
ISBN 9781442468351
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

53 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 43 Rezensionen

liebe, dieb, von, gefahr, blue

Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

L. H. Cosway
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 04.01.2018
ISBN 9783736307483
Genre: Sonstiges

Rezension:

Hearts of Blue ist der 4. Teil der Hearts-Reihe von L.H. Coswig. Das ist das erste Buch der Autorin, dass ich gelesen habe und ich weiß jetzt schon, dass ich auch die anderen Teile noch lesen werde. Sie sind unabhängig voneinander lesbar. Das Cover ist schon toll, es passt perfekt zum Titel und der Oberköper der darauf abgebildet ist, ist zum dahinschmelzen :o)!
Karla Sheehan ist Polizistin und absolut überzeugt von ihrem Beruf. Lee Cross ein Dieb, der es in seiner Branche aber schon weit gebracht hat. Als die beiden aufeinander treffen, sind natürlich Spannungen vorprogrammiert, Lee der Karla unbedingt für sich gewinnen möchte und nicht aufgibt und Karla, die sich lange gegen die Anziehungskraft wehrt, weil sie nichts mit den Verbrechen zu tun hat. Doch im Laufe der Zeit kommen sich die beiden immer näher und das Schicksal nimmt seinen Lauf.
Mir haben die Charaktere und auch die Handlung sehr gut gefallen. Lee Cross ist einfach göttlich, er ist einfühlsam, humorvoll, liebevoll und kämpft für die die er liebt. Karla musste sich in ihrem Beruf und gegen ihren Vater schon immer durchsetzen, sie liebt ihren Beruf, will Menschen beschützen und Verbrecher jagen. Die beiden sich einfach eine tolle, explosive Mischung. Auch die Nebencharaktere sind spannend und gut gelungen, sowohl Karlas Freundinnen als auch Lee´s Brüder sind witzig und haben alle ihr Päckchen zu tragen.
Der Schreibstil hat mir auch wahnsinnig gut gefallen, locker, leicht, erotisch, humorvoll und spannend, habe ich das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen.
Fazit:
Spannend, humorvoll, sexy und voller Liebe!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

323 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

deadly ever after, serienkiller, liebe, sexy crime, crime

Deadly Ever After

Jennifer L. Armentrout , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2017
ISBN 9783492311731
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

elfen und feen, snowcrystal, winterkönigin, sommerkönig, elfen

SnowCrystal - Königin der Elfen

Amy Erin Thyndal
E-Buch Text: 359 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 26.10.2017
ISBN 9783646300581
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext:
**Wie Glut und Frost** Schon lange herrscht Königin Crystal über das Volk der Winterelfen und genießt die Harmonie in ihrem Reich. Als Tiere und Elfen jedoch beginnen ihre magischen Fähigkeiten zu verlieren und langsam zu versteinern, sind alle Königreiche in großer Aufruhr. Gemeinsam mit Sommerkönig Soleil sucht Crystal nach der Ursache der Vorfälle und muss zugleich die starken Gefühle für ihren besten Freund unterdrücken, zu dem sie sich schon seit Jahren hingezogen fühlt. Erst mithilfe des Tierarztes Onyx kommen die Königreiche dem Feind und Crystal ihrem wahren Schicksal näher. Doch ist ein Schneesturm erst entfesselt, ist es schwer, ihn zu bändigen…


Cover:
Wie alle Dark Diamonds Schätze ist auch dieses Cover einfach zauberhaft und wunderschön.


Meine Meinung:
SnowCrystal ist der zweite Teil der Königselfen-Reihe, den man zwar auch unabhängig vom 1. Teil lesen kann, ich es aber absolut empfehle den 1. Teil schon zu kennen. Es gibt einige Charaktere und Nebenhandlungen, die man dann einfach besser versteht. In SnowCrystal geht es diesmal um die Winterkönig Crystal, die ihre Elfenwelt schützen muss und auf der Suche nach ihrem Erwählten ist. Crystals Charakter hat mir gut gefallen, trotz ihrer Jugend ist sie eine weise und gütige Königin, die ihr Volk über alles stellt. Sie ist liebevoll im Umgang mit den Tieren ihrer Winterwelt, eine tolle Schwester und eine gute Freundin für Soleil den Sonnenkönig. Ich dachte ja immer, dass sich zwischen den Beiden etwas entwickeln würde, bis Onyx auf der Bildfläche erschienen ist. Und Onyx ist für Chrystal da, hilft ihr und versucht an ihrer Seite die Welt der Elfen vor einer unbekannten Bedrohung zu schützen. Auch Skye und Luna, Fyre und Ciel aus dem ersten Teil sind wieder Teil des Buches und ich liebe sie alle!
Auch der Schreibstil hat mir diesmal wieder sehr gefallen, er ist locker leicht und witzig. Sehr bildhaft wird die wunderschöne Winterwelt beschrieben, einfach magisch. Die Kapitelüberschriften sind wieder etwas besonders!
Fazit:
Ein toller zweiter Teil aus der Welt der Winter- und Sommerelfen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

dritter teil

Dragon Child - Die Allianz

Ruth Omphalius
E-Buch Text: 344 Seiten
Erschienen bei digi:tales, 27.11.2017
ISBN 9783401840246
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext:
Zurück in der Welt der Menschen versucht Melissa verzweifelt wieder ins Drachenreich zu gelangen, um herauszufinden, was Silindur zugestoßen ist. An seinen Tod will und kann sie nicht glauben. Sophie hingegen wird von grausamen Alpträumen geplagt, die sie nicht zur Ruhe kommen lassen.
Als ihr neuer, unglaublich gut aussehender Mitschüler Alexander - aus welchem Grund auch immer - ausgerechnet ein Auge auf sie wirft, stürzt er Sophie auch noch in ein völlig ungeplantes Gefühlschaos. Kann sie ihr Drachenwesen wirklich dauerhaft verleugnen und so tun, als wäre sie ein ganz normaler Mensch? Vor allem, da in der Welt der Drachen weiterhin der Krieg zwischen Elfen, Kra’Shed und den Drachen tobt. Als sie erfährt, dass Melissa ein anderes Magisches Tor gefunden hat und nun in großen Schwierigkeiten steckt, ist Sophies ganze Kraft gefragt und sie muss eine folgenschwere Entscheidung treffen.


Cover:
Das Cover ähnelt wieder seinen Vorgängern, gleiches Mädchen, allerdings eine andere Farbe und zwei Drachen auf dem unteren Teil des Covers. Sehr hübsch.


Meine Meinung:
Teil 3 spielt ca. 6 Monate nach dem 2. Teil. Melissa und Sophie sind zurück in der Menschenwelt, aber während Melissa alles dafür tut, um einen Weg zurück in die Drachenwelt und zu Silindur zu finden, versucht Sophie eher allem aus dem Weg zu gehen, leider auch Melissa. Ich möchte nicht allzu viel zu Handlung sagen, da es sich um den 3. Teil handelt, aber es hat mir gut gefallen, dass noch einige Charakter hinzugekommen sind, die neuen Mitschüler Alexander und Rostam, die ihre eigene Geheimnisse haben und anfangs sehr undurchschaubar sind. Auch Sophie´s Bruder wird mehr in die Handlung integriert. Auch in diesem Teil wird wieder aus verschiedenen Sichtweisen erzählt, Melissa, Sophie, Rostam und Alexander berichten von ihrem Leben in der Menschenwelt. Grauschwinge, Unrat und der blaue Drache erzählen dem Leser, was sich in der Drachenwelt so abspielt. Die Kapitel in der Menschenwelt fand ich allerdings viel spannender als Grauschwinges Sichtweise. Die hat mich doch so manches Mal gelangweilt, aber es musste alles sein, damit sich später alles zusammenfügt. Dieser Teil war für mich noch etwas besser als Teil 2, die Spannung war fasst immer da und auch für einige Überraschungen wurde gesorgt. Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil!
Fazit:
Ein toller zweiter Teil aus der Welt der Winter- und Sommerelfen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

FederLeicht. Wie der Kuss einer Fee

Marah Woolf
E-Buch Text: 394 Seiten
Erschienen bei null, 10.12.2017
ISBN B077DGQLQ2
Genre: Sonstiges

Rezension:

Vorsicht vor eventuellen Spoilern: es handelt sich um Teil 6 der Federleicht-Reihe von Marah Woolf 

Ich war eine der Glücklichen, die das Buch in einer tollen Runde schon vorablesen durfte und bin noch immer total begeistert. Das Buch war mal wieder so spannend, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte. Heiß ersehnt, war ich froh, dass ich schon so früh mit dem Lesen beginnen konnte, denn der Cliffhanger aus Teil 5 hing mir immer noch nach: Das Auftauchen von Grace, spannend und kaum zu glauben, aber toll. Auch die Erklärung, weshalb sie wieder zurück ist fand ich plausibel. Nun sind sie alle wieder in der Welt der Menschen und Cassian und Eliza sind endlich zusammen, als Paar! Natürlich bleibt nicht alles schön und zauberhaft, sondern auch sie haben wieder mit Problemen zu kämpfen. Cassian muss sich nun in dieser Welt zurechtfinden, in der Eliza zu Hause ist. Ich finde schon, dass diesmal Eliza den Ton angibt und der bockige Elf, doch nicht so bockig ist und mir öfter sehr leidtat. Auch Sky hat noch mit Viktors Verlust zu kämpfen und wird rührend von Frazer umsorgt, so dass die beiden in ihrer eigenen Welt landen. Grace und Finn kommen auch nicht zu kurz und das Hin und Her ihrer Beziehung fand ich unterhaltsam.
Neben all den Beziehungsdramen bleiben aber Damian De Winter und die Siegel nicht unbeachtet und Eliza kämpft weiterhin darum, die Siegel vor Damian zu beschützten.
Ich habe in diesem Band mal wieder alle Gefühle durchlitten die es gibt, Freude, Trauer, Fassungslosigkeit, Spannung und Angst. Marah Woolf´s Schreibstil zieht mich immer so in den Bann, dass ich die Bücher nicht aus der Hand legen kann. Die Charaktere und Schauplätze sind so toll und bildlich beschrieben, dass ich mich wie ein Teil der Geschichte fühle, als würde ich danebenstehen. Wem es nicht so geht, der kann sich gern Marah´s Facebook-Seite ansehen, dort tauchen auch tolle Bilder der Feen auf :o)!
Mit Teil 6 nähern wir uns so langsam dem Ende dieser Reihe und es kommt so langsam etwas Wehmut bei mir auf. Ich bin fasziniert, dass ich auch beim 6. Band noch immer so begeistert bin. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sehe ich dem 7. Teil entgegen und hoffe stark, dass keiner meiner Lieblinge geopfert wird!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(143)

495 Bibliotheken, 21 Leser, 0 Gruppen, 84 Rezensionen

bianca iosivoni, fantasy, soul mates, licht, liebe

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 09.01.2018
ISBN 9783473585144
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:
Wer ist der attraktive Typ mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung, der Rayne abends auf der Straße vor einem Angreifer rettet? Wider Willen fühlt sich Rayne zu dem undurchschaubaren Colt hingezogen, und auch er sucht ihre Nähe. Immer wieder. Denn die beiden sind Seelenpartner. Doch die Licht- und Schattenwelt ist im Aufruhr, und während Colt auf der Seite der Lichtseelen steht, weiß Rayne nicht, zu wem sie gehört.
Cover:
Mir gefallen die Farben des Covers und die Lichteffekte. Allgemein stehe ich einfach nicht auf Cover auf denen die Gesichter genau zu erkennen sind. Deshalb gefällt mir der männliche Darsteller gut, man kann etwas erahnen, aber ihn nicht genau sehen. Bei dem Mädchen habe ich ehrlich gesagt Schwierigkeiten. Ich finde ihren Gesichtsausdruck sehr merkwürdig.
Meine Meinung:
Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, weil ich die Autorin erst dieses Jahr bei der LLC entdeckt habe und nur einen Ihrer „Liebesromane“ gelesen hatte. Der Schreibstil ist flüssig, spannend und emotional und so hat mich dieses Buch von der ersten Seite an gefesselt. Ich konnte mich sehr gut in Rayne hineinversetzen, sie hat mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen und ist eigentlich zufrieden mit ihrem Leben, bis sie in dieser dunklen Gasse auf Colt und Miles trifft und feststellen muss, dass es Übernatürliches in der Welt gibt und sie ein Teil davon ist. Colt ist der harte, unnahbare Kerl, der Rayne aber doch irgendwie anzieht und dafür gibt es gute Gründe. Ich finde das ganze Thema um Licht und Dunkel, Gut und Böse sehr gut gelungen. Es gibt einige Wendungen und für mich Unvorhersehbares, sodass ich das Buch nicht mehr zu Seite legen konnte. Das Knistern zwischen Colt und Rayne, die Beziehung, die sich langsam zwischen Ihnen entwickelt ging mir ans Herz. Ich bin wahnsinnig gespannt auf den 2. Teil, weil der erste doch sehr aufregend geendet hat!
Fazit:
Spannend, unerwartet, voller Emotionen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe, kurzroman, lovestory, marahwoolf, freundschaft

Tennessee Storys: Zum Anbeißen süß

Emma C. Moore
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 19.02.2015
ISBN 9781508520955
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

68 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasy, bookless. ewiglich unvergessen, triologie, nathan de tremaine, bücherreihe

BookLess.Ewiglich unvergessen

Marah Woolf , Carolin Liepins
Flexibler Einband
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2017
ISBN 9783841503954
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

121 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

marah woolf, bookless. gesponnen aus gefühlen, intrigen, bookless band 2, triologie

BookLess. Gesponnen aus Gefühlen

Marah Woolf , Carolin Liepins
Flexibler Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.08.2017
ISBN 9783841504876
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

182 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 36 Rezensionen

jugendbuch, geheimnis, gentechnik, familie, liebe

Einzig

Kathryn Evans , Sabine Reinhardus
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 24.05.2017
ISBN 9783733502973
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:
Stell dir vor, dein Leben dauert nur 365 Tage.

Danach übernimmt jemand anderes dein Leben: deine Clique, deinen Freund – alles, von dem du meinst, dass es einzig und allein dir gehört …

Die sechzehnjährige Teva scheint ein vollkommen normales Mädchen zu sein. Nicht einmal ihr beste Freundin Maddy oder ihr Freund Ollie ahnen, dass sie nicht ist, was sie vorgibt zu sein. Dass Teva sie anlügt, an jedem einzelnen Tag. Dass sie nur eine von vielen ist. Zu Hause warten ein Dutzend jüngere Versionen von ihr, für immer und ewig acht, neun oder zehn Jahre alt. Weggesperrt, nachdem sie 365 Tage lang so getan haben, als würden sie ein ganz normales Leben leben.

Teva ist nicht bereit, ihre Freiheit und ihre Freunde aufzugeben, doch ihre Zeit läuft langsam ab. Nummer Siebzehn wartet nur darauf, endlich an die Reihe zu kommen. Tee beschließt, dass es ein Ende haben muss. Sie wird kämpfen, koste es, was es wolle …
Cover:
Das Cover finde ich sehr auffällig, der silberne Umschlag, die sich gegenüberliegenden, sich spiegelnden Gesichter und die große Schrift des Titels gefallen mir sehr gut.
Meine Meinung:
Den Klappentext fand ich so spannend, dass ich dieses Buch unbedingt lesen musste! Anfangs habe ich mich etwas schwergetan und ca. 100 Seiten gebraucht, bis ich ins Buch gefunden habe. Danach wurde es aber so spannend, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte und an einem Tag beendet habe. Der Schreibstil ist spannend und mitreißend, sehr emotional und ich konnte mich in Teva´s Gedanken und Gefühle hineinversetzen. Sie versucht ihr Leben zu erklären und es zu behalten. Dabei gibt es überraschende Wendungen und ich wusste bis zum Schluss nicht, wie es ausgehen wird. Die Charaktere sind gut gelungen, die 16-jährige Teva, die versuchen muss mit ihrer Situation zurechtzukommen, ihre beste Freundin Maddy, ihr Freund Olli, der sie etwas durchschaut, ihr Mitschüler Tommo der gern mehr für sie wäre, ihre Mutter, die Geheimnisse vor ihr hat und nicht zu vergessen der Rest ihrer „Familie“.
Fazit: Ein wirklich spannendes Buch, mit vielen Irrungen und Wirrungen und einem unerwarteten Ende. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

53 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

götter, makedonien, könig philipp von makedonien, vorgeschichte, alexander der große

Schlangenkönigin - Royal Blood

Eleanor Herman
E-Buch Text: 240 Seiten
Erschienen bei FISCHER digiBook, 27.04.2017
ISBN 9783104903453
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:
Liebe, Götter, Herrscher – und ein großes Schicksal Prinzessin Myrtale ist dafür vorgesehen, Philipp II. von Makedonien zu heiraten – obwohl sie leidenschaftlich einen schönen Fremden, mit geheimnisvollen grünen Augen liebt. Genau wie ihre Freundin Helen, aber da sie ein Orakel ist, bleibt ihr die Liebe versagt. Es gibt Herzschmerz, Neid und geheime Treffen. Doch dann verkünden die Götter eines Tages, dass eine von ihnen beiden das Kind gebären soll, das das Schicksal der ganzen Welt verändern wird. Und Prinzessin Myrtale bekommt einen neuen Namen – Olympias. Derselbe Namen, den die zukünftige Mutter von Alexander dem Großen tragen soll. ›Royal Blood – Die Schlangenkönigin‹ erzählt die Vorgeschichte zur neuen Fantasy-Serie bei FISCHER FJB.


Cover:
Das Cover ist düster, magisch und ich finde es wunderschön Die Farben verstärken das mystische.


Meine Meinung:
Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, denn der Klappentext lässt vermuten, dass es sich um die Vorgeschichte von Olympias handelt. Sie ist schon bekannt aus dem ersten Teil der Royal Blood Reihe – Schattenkrone. Da war sie für mich die böse, verrückte Königin und ich war gespannt zu erfahren, wie sie so geworden ist.
Allerdings beginnt das Buch mit der Geschichte von Helena, der einstigen besten Freundin bzw. Diener von Olympias. Das hat mich schon etwas verwirrt auch der Lesefluss war anfangs irgendwie gestört durch zu viele merkwürdige Namen und dem Präsens in dem es geschrieben ist. Nach einiger Eingewöhnung fand ich die Geschichte um Helena, Ada und schließlich auch Olympias wahnsinnig spannend und mitreißend.
Ich habe dieses Buch vor dem 2. Teil gelesen und war gegen Ende etwas verwirrt, ich befürchte, dass ich mich irgendwie gespoilert habe, denn einige Dinge passten nicht zu meinem Wissen aus dem ersten Band.
Fazit: Interessante und spannende Vorgeschichte zu Royal Blood über Helena, Ada und Olympias.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

fantasy buch, schutzengel

Nachtschatten: Unbezwingbar

Juliane Seidel
E-Buch Text: 333 Seiten
Erschienen bei Machandel-Verlag, 03.10.2017
ISBN B074ZT6H1P
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext:
Seit dem letzten Aufeinandertreffen mit dem magischen Vampir Nazar gehen Lily und ihre Freunde zum Angriff über. In den Kaparten kann sie nicht nur ihren Schutzengel Adrian mit Hilfe eines Engelsrufers zu sich zurückführen, sondern auch eine Falle für Nazar planen. Doch auch ihr Erzfeind Rasmus bleibt nicht untätig und setzt alles daran, Lily in seine Gewalt zu bringen, um seine grausamen Experimente fortzuführen. Als Rasmus seinen allerletzten Trumpf gegen Lily ausspielt, muss sie sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen und riskieren, alles zu verlieren ... Das große Finale der Urban Fantasy Trilogie "Nachtschatten".


Cover:
Das Cover ähnelt wieder seinen Vorgängern, mit der Schrift und auch dem Flügel. Diesmal ist rot (oder bräunlich) und im Hintergrund ist ein altes Gemäuer.


Meine Meinung:
Es handelt sich um Teil 3 der Nachtschatten-Reihe. Da ich Teil 2 vor ca. einem Jahr gelesen habe, hatte ich schon ein paar Probleme ins Buch zu finden. Die Handlung war mir noch grob klar, aber ich habe die Namen erst etwas durcheinander gehauen. Da aber hinten im Buch die Charaktere noch einmal aufgelistet und kurz beschrieben sind, bin ich dann doch schnell wieder reingekommen. Die Handlung war wieder absolut spannend und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Auch der Schreibstil war wieder mitreißend, flüssig und bildlich wie in den Vorgängerbänden. Die Charaktere haben sich gut entwickelt, gerade aus Lilly ist eine sehr starke und reife Persönlichkeit geworden. Auch Addy hat mir in diesem Teil am besten gefallen, er hat seine Schutzengelpflichten wirklich erfüllt und hat ein tolles Team mit Lilly abgegeben. Sehr gut hat mir auch gefallen, dass die anderen Charaktere näher beleuchtet wurden. So erfährt man sehr viel über Radu´s Vergangenheit, die ihn mir nochmal sympathischer gemacht hat. Auch Hannah´s Lebensgeschichte wird dem Leser nähergebracht.
Das Ende hat mich absolut zufrieden zurückgelassen. Ich werde aber auf jeden Fall noch Cionaodh´s Geschichte lesen, denn auch er und Nele haben mich begeistert!
Fazit: Ein toller Abschluss der Trilogie!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

schutzengel, fantasy, vampire, vampir, geheimnis

Nachtschatten: Unantastbar

Juliane Seidel
Flexibler Einband: 348 Seiten
Erschienen bei Machandel-Verlag, 15.04.2015
ISBN 9783939727804
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext:
Menschen, Vampire und Werwesen haben etwas gemeinsam: Sie alle besitzen einen Schutzengel. Lily - eine der wenigen Auserwählten, die den ihren sehen kann - wird zu einer Jägerin ausgebildet, um gewöhnliche Menschen vor übernatürlichen Wesen zu schützen.
Als sie sich in Silas verliebt, der Mitglied einer geheimnisvollen Magiergilde ist, hat plötzlich jeder Geheimnisse vor ihr: Der hohe Rat, ihre Lehrmeisterin, Silas, sogar ihr eigener Schutzengel Adrian. Die seltsamen Vorfälle, die sich um sie herum ereignen, lassen sie und Silas schließlich auf ein Komplott aus Intrigen stoßen, das seinen Ursprung in Lilys Vergangenheit hat.


Cover: 
Ich finde das Cover wunderschön. Es ist mir auch gleich ins Auge gestochen. Die Farben gefallen mir und auch der Bezug zum Buch ist da. Man sieht im Hintergrund die Wiesbadener Marktkirche und im Vordergrund einen Teil der Engelsflügel.

Meine Meinung:
Ich will nicht zuviel zum Buch erzählen, das sollte jeder selbst lesen. Der Klappentext gibt auch schon das wichtigste Herr. Mir gefallenen die Protagonisten sehr gut. Lilly, Silas und Lilly´s Freunde lernt man im Verlauf des Buches immer besser kennen und lieben. Es ist mal eine andere Sicht auf das Vampir, Werwolf, Feen Thema und das finde ich klasse. Gerade die Rolle der Schutzengel ist eine super Idee. Anfangs hatte ich zwar Probleme zu durchschauen, wer welchen Schutzengel nun sehen kann, aber mittlerweile habe ich es raus.
Den Schreibstil von Juliane Seidel finde ich flüssig, leicht verständlich und spannend. Einzig die Übergänge der Kapitel haben mich am Anfang etwas gestört, weil ich bei einem neuen Kapitel immer das Gefühl hatte etwas übersprungen zu haben, aber nach ein paar Seiten war ich wieder drin. Zum Ende des Buches wird das aber auch besser.
Alles in allem ist es eine tolles Buch, eine absolute Leseempfehlung. Ich freue mich auf den zweiten Teil.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

207 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 60 Rezensionen

primus, izara, dämonen, liebe, gefühle

Izara

Julia Dippel
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 25.10.2017
ISBN 9783522506038
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:
Geheime Organisationen und eine verbotene Liebe: Packende Romantasy vom Feinsten!

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.


Cover:
Mir gefällt das Cover sehr gut. Die Farben sind toll und auch, dass das Gesicht des Mädchens nur zu Hälfte darauf zu erkennen ist finde ich gut, so bleibt noch viel Raum für die eigene Fantasie.


Meine Meinung:
Ich bin absolut begeistert von diesem Buch. Von der ersten Seite an hat mich Ari´s Welt in ihren Bann gezogen. Ari ist 18, lebt mit ihrer Mutter allein, hasst ihren Vater und hat die üblichen Probleme einer jungen Erwachsenen. Ihre Welt wird auf den Kopf gestellt, als sie Lucien trifft, der ihr zeigt, dass es auch übersinnliche Wesen, Dämonen, Hexen usw. gibt und das Ari etwas Besonderes ist. Zum Glück hat Ari ihre Freundin Lizzy, die zu ihr hält, sie unterstützt und auch die Wahrheit kennt.
Auch die anderen Charaktere sind toll und detailliert beschrieben und mir ans Herz gewachsen. Der Schreibstil ist locker, leicht, gefühlvoll, spannend, humorvoll und mitreißend. Mir hat besonders die Chemie und das Knistern zwischen Ari und Lucien gefallen, die Art wie sie miteinander fand ich toll, die witzigen Dialoge und Schlagabtausche haben mich lauthals lachen lassen. Auch die Handlung war sehr schlüssig und für mich sehr unvorhersehbar. Das Ende hat mich auch zufrieden zurück gelassen, obwohl ich mir einfach noch mindestens einen Teil wünsche, denn von Ari und Lucian will ich einfach mehr und es gäbe auch noch ein paar weitere Punkte die noch geklärt werden könnten.


Fazit: Dieses Buch hat mich wahnsinnig gut unterhalten und mich nicht mehr losgelassen, wie es sonst nur die Bücher von Jennifer L. Armentrout können. Es war eins meiner Highlights in diesem Jahr!

  (4)
Tags:  
 
391 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks