Susimuellers Bibliothek

174 Bücher, 146 Rezensionen

Zu Susimuellers Profil
Filtern nach
174 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

93 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

"medizin":w=6,"chirurgie":w=4,"biografie":w=3,"19. jahrhundert":w=3,"horror":w=2,"medizingeschichte":w=2,"pasteur":w=2,"joseph lister":w=2,"frühe medizin":w=2,"sachbuch":w=1,"geschichte":w=1,"london":w=1,"großbritannien":w=1,"krankenhaus":w=1,"sterben":w=1

Der Horror der frühen Medizin

Lindsey Fitzharris , Volker Oldenburg
Flexibler Einband: 276 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 09.07.2018
ISBN 9783518468869
Genre: Sachbücher

Rezension:

 Dieses historische Medizinbuch erzählt über die Anfänge der Medizin. Es beschreibt den Horror, als man noch keine Vollnarkose kannte und als die meisten Menschen nicht an ihrer Erkrankung, sondern an Infektionen durch die Behandlungen gegen ihre Krankheiten, starben. Besonders schockierend fand ich die Tatsache, dass Chirurgen damals Handwerker waren und ihr Können mangels einer Vollnarkose an der Schnelligkeit bemessen wurde und nicht an der chirurgischen Fingerfertigkeit. Wer ein Bein am schnellsten amputieren konnte, war der best angesehende Chirurg.

Die Medizinhistorikerin Lindsey Fitzharris beschreibt den Lebensweg von Joseph Lister, der den Keimen den Kampf ansagte und gegen viele Widerstände der berühmten Ärzte kämpfen musste.

Das Buch ist eine Mischung aus Biographie, Historie, aber auch aus einer lebendigen Beschreibung der Gesellschaft und damaligen Zeit. Mir hat es sehr gut gefallen. Allerdings ist es nichts für sanftere Gemüter.


       

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"hörbuch":w=2,"rosa":w=2,"kinderbuch":w=1,"kurzgeschichten":w=1,"mädchen":w=1,"hörspiel":w=1,"einhorn":w=1,"esel":w=1,"grillen":w=1,"bäckerei":w=1,"hörspielreihe":w=1,"hörbuchreihe":w=1,"rosa räuberprinzessin":w=1,"sozialethemen":w=1

Rosa Räuberprinzessin

Annette Roeder , Katrin Engelking , Cathlen Gawlich
Audio CD
Erschienen bei cbj audio, 23.07.2018
ISBN 9783837143348
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rosa Räuberprinzessin liebt nichts mehr als rosa. Am liebsten hätte sie ein rosarotes Prinzessinenkleid, um auf ihrem Geburtstag ein richtiges Prinzessinenfest zu feiern.
Als dann ihre Mama aber ihr rosa Lieblingsshirt verwäscht, scheint sich alles gegen sie verschworen zu haben. Zum Glück lernt sie auf einem Fest Esel Einhorn kennen, der sich richtig echt mit ihr unterhält. Esel Einhorn wäre fast an den Metzger verkauft worden, hätte Rosa nicht ihr Sparschwein geplündert und Esel Einhorn kurzerhand gekauft.

Gemeinsam erleben die beiden ein Abenteuer nach dem Anderen.

Fazit: Dieses Hörbuch war schneller weg als ich schauen konnte. Kurz nachdem wir es gemeinsam gehört haben, war es im Koffer meiner Nichte und auf dem Weg zu ihren Geschwistern. Ich versuche es mal mit den Originalworten meiner 7-Jährigen Nichte auszudrücken: "Das Hörbuch ist witzig und spannend und ganz besonders toll ist es, dass Rosa sich mit Esel Einhorn unterhalten kann.

Also alles in allem, ein gelungenes Kinderhörbuch, das wir nur empfehlen können.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"kinderbuch":w=3,"einschulung":w=3,"schultüte":w=3,"schule":w=2,"grundschule":w=2,"astronaut":w=2,"humor":w=1,"kinder":w=1,"angst":w=1,"freunde":w=1,"witzig":w=1,"vorlesebuch":w=1,"klasse":w=1,"beste freunde":w=1,"wunderbar":w=1

Lasse in der ersten Klasse

Sarah Welk , Anne-Kathrin Behl
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.06.2018
ISBN 9783845821962
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Lasse steht kurz vor der Einschulung. Natürlich ist das eine spannende und aufregende Zeit. Der Schulranzen muss gekauft werden und eine Schultüte gibt es auch noch. Eigentlich klar, dass da gar nicht alles so glatt läuft. Und auch die Schule birgt viele Abenteuer.

"Lasse in der ersten Klasse" ist ein tolles Kinderbuch zum Vorlesen und selber lesen. Die Autorin Sarah Welk hat es geschafft die kindlichen Gedanken einzufangen und in tollen Geschichten wiederzugeben. Die Geschichten sind kurz und klar und haben einen roten Faden, so dass auch ungeübte Erstleser Spaß daran haben. Der Protagonist ist zwar mit Lasse ein Junge, aber die Geschichten gefallen mit Sicherheit auch den Mädchen. Zumal Lasse mit mit Rica eine tolle Freundin an die Seite gestellt wird.

Fazit: Ein tolles Buch, das ich wirklich empfehlen kann.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Granat für Greetsiel

Dirk Trost
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Amazon EU S.à r.l., 09.04.2015
ISBN B00UZ5HQ16
Genre: Sonstiges

Rezension:

Als Krimi Liebhaber, bin ich ja immer auf der Suche nach neuen Serien. Hier hat mich die Besonderheit des Ermittlers neugierig gemacht.
Jan de Fries ist ein Anwalt im Ruhestand, nachdem er nach einem Burnout seine Kanzlei verkauft hat. Nun hat er nach seiner Scheidung den Seelnfrieden an der Küste gefunden. Er vertreibt sich die Zeit mit Tatoo-Zeichungen und fährt mit seinem Freund und dessen Kutter gerne auf die Nordsee um Krabben zu fangen.

Als ihm dabei eine junge, tote Frau ins Netz geht, will er ersteinmal nichts mit dem Fall zu tun haben. Doch nachdem die zwei ermittelnden Polizisten einen Verfahensfehler nach dem anderen machen und zu schnell von einem Unfall ausgehen, beginnt Jan des Fries zu ermitteln. Besonders,  als dann noch eine zweite Leiche im Hafenbecken auftaucht und die attraktive Schwester der ersten Leiche Jan de Fries um Hilfe bittet, kommt er von diesem Fall nicht mehr los.

Dirk Trost, hat mit diesem Auftaktroman eine Krimireihe erschaffen, die den berühmten Nordenkrimis von Klaus-Peter Wolf um nichts nachsteht.
Sehr gut trifft Dirk Trost die Ostfriesische Mentalität und rauhen Begebenheiten der Nordseeküste.

Ich bin gespannt, wie es um den ruhigen und sympathischen Ermittler weiter geht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

94 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

"mord":w=3,"england":w=3,"liebe":w=2,"katherine webb":w=2,"frauen":w=1,"london":w=1,"ermittlungen":w=1,"schuld":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"vorurteile":w=1,"spurensuche":w=1,"kriminalfall":w=1,"dorfleben":w=1,"verboten":w=1,"frauenschicksale":w=1

Die Frauen am Fluss

Katherine Webb , Babette Schröder
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Diana, 14.05.2018
ISBN 9783453292079
Genre: Historische Romane

Rezension:

Als Irene 1922 von London jn das kleine, beschauliche Slaughterford zieht, stellt das mehr als eine Herausforderung dar. Irene flieht vor ihrem eigenen Skandal und heiratet den Gutsherren des Ortes. Doch als Fremde, deren Ehe mehr ein Schutzbündnis, als die große Liebe ist, hat sie es nicht leicht.
Dann wird ihr Mann ermordet und der Bruder ihres Stallmädchens Pudding verdächtigt.

Weil weder Irene, noch Pudding glauben, dass Puddings Bruder der Mörder ist, begeben sich beide auf die Suche nach dem wahren Mörder. Schnell entdecken sie  Parallelen zu einem längst vergangenen Mord.

Wer Bücher mit überraschenden Wendungen mag, dem kann ich nur diese wunderschöne Kriminalgeschichte aus der Nachkriegszeit empfehlen.
Die Wende kam so überraschen und wurde so kunstvoll eingefädelt, dass ich erst völlig überrascht erstarrt bin und dann ehrfurchtsvoll erkannt habe, mit wieviel schriftstellerischen Geschick genau darauf hingearbeitet wurde.

Fazit: Ein auf jeden Fall lesenswertes Buch

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

146 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

"zeit":w=9,"familie":w=4,"fantasy":w=3,"geheimnis":w=3,"berlin":w=3,"paris":w=3,"unfall":w=3,"rom":w=3,"gabe":w=3,"mechthild gläser":w=3,"bernsteinstaub":w=3,"liebe":w=2,"jugendbuch":w=2,"abenteuer":w=2,"geheimnisse":w=2

Bernsteinstaub

Mechthild Gläser
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Loewe, 24.07.2018
ISBN 9783785588604
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ophelia ist eigentlich ein ganz normaler Teenager, wenn da nicht das Phänomen wäre, dass ihr ständig die Zeit wegrennt und sie einfach immer zu spät kommt.

Kurz vor den Sommerferien sieht sie dann plötzlich überall magischen Staub.

Als ihre Mutter davon erfährt, wird sie umgehend zu ihrer alten Tante und ihrem Onkel nach Paris geschickt und erfährt, dass sie magische Kräfte hat die Zeit zu beeinflussen.

Mehr oder weniger unverschuldet stolpert sie direkt in die Turnierteilnahme der Zeitlosen und muss dort mit Hilfe ihrer Mitstreiter die Zeit beeinflussen. Dabei kommt sie dem Geheimnis um ihren verstorbenen Vater immer näher.

Das Buch, das am Anfang wie eine Mischung aus Harry Potters trimagischem Turnier und Kerstin Giers Edelsteintrilogie erscheint, verselbständigt sich schnell zur ganz eigenen Geschichte. Mir hat es sehr gut gefallen. Ich liebe Protagonisten, die erst ein ganz normales Leben führen und dann unverhofft in eine magische Welt fallen. Sehr beeindruckend fand ich die Verbildlichung des Totenwächters, der die verstorbenen Seelen über den Fluss der Zeit ins Reich der Verstorbenen bringt.

Alles in allem, ein tolles, magisches Jugendbuch, das Potential zu einer Romanreihe hat.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

98 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 84 Rezensionen

"kinderbuch":w=4,"fantasy":w=2,"träume":w=2,"traumfänger":w=2,"arsedition":w=2,"jugendbuch":w=1,"magie":w=1,"reihe":w=1,"geheimnis":w=1,"rezension":w=1,"buchreihe":w=1,"hotel":w=1,"kinder- und jugendbuch":w=1,"ferien":w=1,"magisch":w=1

Das Hotel der verzauberten Träume - Fräulein Apfels Geheimnis

Gina Mayer , Gloria Jasionowski
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.06.2018
ISBN 9783845825755
Genre: Kinderbuch

Rezension:

          Joelle und ihr Bruder Lancelot haben sich so sehr auf das tolle Beach Hotel gefreut, indem die Familie Fröhlich eigentlich ihren Urlaub verbringen wollte. Doch weil Joelles Mutter das Navi falsch programmiert hat, landen sie an einem völlig anderen Ort und müssen im einsamen "Rose-Linde Apfels Traumhotel "einquartieren. Anfangs ist Familie Fröhlich natürlich sehr enttäuscht, doch bald entpuppen sich die Ferien als spannendes Abenteuer. Die beiden Kinder entdecken ein magisches Geheimnis.

Mein Fazit: "Das Hotel der verzauberten Träume" ist ein tolles Kinderbuch und der Auftakt einer vielversprechenden neuen Reihe. Die Geschichte hat einen roten Faden und ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Entgegen vielen anderer Kinderbücher verzettelt sie sich nicht in zu vielen Einzelheiten, sondern hangelt sich am Hautpstrang entlang.

Besonders gut hat mir der magische Hintergrund gefallen. Inzwischen entdecken mir zu viele Protagonisten der Kinderbücher ihre ungeahnten Fähigkeiten und können dann zaubern oder hexen. Hier besteht die magische Fähigkeit aber aus etwas anderem, was ich hier nicht erzählen möchte. Die Idee die die Autorin Gina Mayer dabei umgesetzt hat, finde ich eine ganz tolle, die das Kinderbuch zu etwas Besonderem macht.
       

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"tod":w=1:wq=11664,"fotos":w=1:wq=712,"pfarrer":w=1:wq=329,"handy":w=1:wq=289,"facebook":w=1:wq=209,"daten":w=1:wq=112,"jurist":w=1:wq=71,"datenschutz":w=1:wq=67,"soziale netzwerke":w=1:wq=65,"smartphone":w=1:wq=54,"sexting":w=1:wq=8,"chatverlauf":w=1:wq=3,"rechtanwalt":w=1:wq=2,"usb rubber":w=1:wq=1,"vangelischer pfarrer":w=1:wq=1

Der digitale Tod

Tobias Schrödel
Flexibler Einband
Erschienen bei Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, 11.05.2018
ISBN 9783658156510
Genre: Sachbücher

Rezension:

An diese Frage hat sich der Autor Tobias Schrödel einfühlsam und konsequent herangewagt. Der Nachlass unserer Daten ist ein Tabut-Thema, das aber immer präsenter wird.

Ich bin begeistert. Ich habe das Buch innerhalb von 24 Stunden in einem Rutsch durchgelesen. Teiweise mit einer Gänsehaut und teilweise mit Tränen in den Augen. Dennoch wissbegierig.

"Der digitale Tod" ist bewegend und ein absolutes Muss für jeden, der sich mit seiner Sterblichkeit beschäftigt oder in der Hospiz oder Trauerarbeit tätig ist. Ich habe viele Aspekte und Anregungen für mich mitgenommen, die ich in Zukunft in meine ehrenamtliche Tätigkeit im Hospiz mit einbauen kann.

In dem Buch geht es darum, was mit unseren Daten nach unserem Tod passiert. Anhand des Falles eines 19-jährigen Mädchens, das plötzlich verstorben ist und der Mutter, deren größter Wunsch es ist, an die Daten des Handys zu kommen, um Gewissheit zu bekommen ob der Tod vermeidbar gewesen wäre und ein paar Bilder zu erhalten,. Der Autor setzt sich sowohl mit rechtlichen und ethischen Fragen auseinander, die uns alle angehen.

Die erste Intuition bei den meisten wird wohl sein, dass man alles versuchen muss, um das Handy der 19 jährigen zu knacken, damit die Mutter in Ruhe trauern kann. Doch was passiert, wenn auf diesem Handy Daten sind, die entweder der Mutter oder dem Ruf der Verstorbenen schaden?

Ein Aspekt, der mir ganz besonders unter die Haut ging ist, in wie weit die Trauer der Angehörigen durch die modernen Medien beeinflusst wird. Herr Schrödel bringt das Beispiel des verblassenden Bildes, das man sich früher aufgehängt hat, das eine Erinnerrung war, aber oft zusammen mit der Trauer verblasste. Er bringt das Beispiel des Friedhofes, der ein eigentlicher Ort der Trauer ist und dem man nach dem Besuch den Rücken zu kehrt und ins Leben zurück kehrt.

Durch die Medien heute, verblasst aber kein Bild mehr. Mann kann sich 24 Stunden in einen Trauerort flüchten. Hochauflösende Bilder auf dem Handy ansehen und den verstorbenen durch Videos "lebhaft" vor sich haben. Eine tolle Errungenschaft, was die Erinnerung angeht, aber auch eine Gefahr sich in der Trauer zu verlieren.

Das Buch hat mir viele Anstöße zum Nachdenken gegeben, die bestimmt noch einige Zeit nachwirken werden. Als allererstes werde ich die nächsten Tage mal für eventuelle Hinterbliebene Passwörter und Online Abos aufschreiben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"familie":w=3,"lanz bulldog":w=2,"liebe":w=1,"reise":w=1,"verlust":w=1,"gefühle":w=1,"familiengeschichte":w=1,"vergebung":w=1,"emotional":w=1,"enkel":w=1,"bauer":w=1,"opa":w=1,"vater-tochter beziehung":w=1,"sprachlosigkeit":w=1,"lebensabend":w=1

Willems letzte Reise

Jan Steinbach
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 13.04.2018
ISBN 9783352009099
Genre: Romane

Rezension:

Der Landwirt Willem hat sein ganzes Leben mit ganzem Herzen seinen Bauernhof bewirtschaftet. Doch mit seiner Generation geht diese Ära zu Ende. Seine Kinder möchten von der Landwirtschaft nichts mehr wissen.

Gerade hat Willem seine letzten Kühe verkauft und will nun in den Ruhestand gehen. Doch eine erschütternde Diagnose macht ihm auch dies zu nichte.

Weil er seinem Enkel ein Versprechen gegeben hat, macht sich Willem mit seinem alten Traktor auf eine Reise quer durch Deutschland. Auf dieser Fahrt resümiert er sein Leben. Alte Lasten holen ihn ein.

"Willems letzte Reise" ist ein tolles Buch über die Versäumnisse in unserem Leben. Wir können unserer Vergangenheit nicht davon Laufen und wir können auch unserer Schuld nicht davon laufen. Auf der Reise durch Deutschland muss sich Willem dies eingestehen.

Der Plot hat mich fasziniert und das Thema durch eine Traktorreise umzusetzen, finde ich spannend.
Allerdings hat mich der Spannungsaufbau sehr enttäuscht. Die Geschichte plätschert vor sich hin, wie das Tuckern des alten Traktors.  Ich habe irgendwann nach zwei Dritteln den Faden verloren und musste mich dann arg durchquälen.

Aber das ist natürlich eine subjektive Einschätzung. Für jemanden, der sich mit der Thematik des Buches beschäftigt, kann der Roman durchaus sehr lesenswert sein.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"rabenbande":w=2:wq=1,"spannung":w=1:wq=12124,"freunde":w=1:wq=4696,"polizei":w=1:wq=3312,"mädchen":w=1:wq=3271,"verbrechen":w=1:wq=2015,"geschwister":w=1:wq=1984,"hilfe":w=1:wq=1876,"erpressung":w=1:wq=1336,"rettung":w=1:wq=1097,"schüler":w=1:wq=676,"detektive":w=1:wq=601,"alex":w=1:wq=341,"ben":w=1:wq=339,"jungs":w=1:wq=323

Die Raben-Bande

Sandra König
Flexibler Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.04.2018
ISBN 9783746056623
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Emilia ist noch neu in der 6. Klasse. Ihre Eltern kamen mit ihr aus Russland nach Deutschland. Um so schöner ist es, dass sie in der Klasse bereits Freunde gefunden hat. Ihr Klassenkamerad Ben hat sich sogar schon in sie verliebt.

Gerade deshalb ist Ben unheimlich wütend, als er sieht, wie Emilia von älteren Mitschülern bedroht wird.

Können Ben und sein Kumpel Alex dem Gaunerpärchen das Handwerk legen?

Doch der Erfolg scheint in weite Ferne zu rücken, als Emilia gar keine Hilfe will.

Und dann mischt sich auch noch Emilias beste Freundin mit ihrer kleinen Schwester ein. Mädchen, pah!!!

Der Kinderkrimi erinnert an TKKG und fünf Freunde. Ich finde ihn sehr spannend und komplex. Die Geschichte gehr auch tiefer und erzählt von Freundschaft, Migration und den Problemen, sich in einem neuen Land zu etablieren.

Ich hatte nur manchmal etwas Probleme mit dem Zielgruppenalter des Krimis. Emilia ist in der sechsten Klasse . Die typischen Krimileser für diesen Krimi würde ich aber jünger einschätzen, etwa Grundschulalter. Dafür ist das Thema dann stellenweise aber wieder etwas zu hart.

In den letzten Jahren hat sich ja gezeigt, dass Kinderkrimileser immer jünger werden. Genau vor diesen Problemen stehen auch die großen Verlage der TKKG, drei Fragezeichen und andere. Deshalb hat man dort angedacht die Rehien zweigeteilt in eine Reihe für jüngere Leser und in eine Reihe für ältere Leser.

Fazit: Ein schöner Kinderkrimi, den ich mit Sicherheit weiter empfehlen werde.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

Schlank durch Intervallfasten

Bettina Snowdon
Flexibler Einband: 104 Seiten
Erschienen bei TRIAS, 10.01.2018
ISBN 9783432100951
Genre: Sachbücher

Rezension:

Auf dieses Buch habe ich mich sehr gefreut, da ich selbst seit einigen Wochen mit großer Begeisterung Intervallfasten mache.

Der Ratgeber ist dann auch in tollen, kleinen und übersichtlichen Katpiteln aufgeteilt und vermittelt viel Hintergrundwissen. Gerade darüber, wie eine Diät funktioniert und was die Grundregeln des Intervallfastens sind, was das Fasten im Körper auslöst. Man merkt, dass die Autorin sehr viel fundiertes Wissen über Ernährung hat.

Das Einzige, was ich schade finde ist, dass die Autorin gleich im Vorwort schreibt, dass sie das Intervallfasten für eine tolle Methode hält und es selbst anwenden würde, wenn sie ein paar Pfunde zu viel hätte. Ich persönlich hätte es schöner gefunden, wenn die Autorin es zumindest mal ausprobiert hätte und nicht nur über gesammeltes Wissen, sondern auch von Eigenerfahrungen heraus geschrieben hätte.

Alles in allem aber ein supertoller Ratgeber, der einem auch noch Wissen vermittelt, wenn man die Grundzüge des Intervallfastens bereits kennt.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"hörbuch":w=2,"david hunter":w=2,"krimi":w=1,"thriller":w=1,"buchreihe":w=1,"band 5":w=1,"wasserleiche":w=1,"simon beckett":w=1,"simonbeckett":w=1

Totenfang

Simon Beckett , Sabine Längsfeld , Karen Witthuhn , Johannes Steck
Audio CD
Erschienen bei Argon, 21.09.2017
ISBN 9783839893487
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der forensische Antropologe David Hunter wird zu einem Fall in die Backwaters gerufen. Dort, wo die Grenzen zwischen Wasser und Land verschwimmen wurde eine Leiche gefunden. Alle gehen davon aus, dass es der vermisste Leo Villers ist. Ein reicher Sprössling, der ein Verhältnis mit der ebenfalls vermisstlen Emma Darbi hatte. Doch bald entdeckt Hunter, dass es sich um einen ganz anderen Toten handelt.

Für mich ist es das erste Buch aus der Hunter Reihe. Leider bin ich nicht so ganz warm mit der Geschichte geworden. Für mich sind es zu viele Handlungsstränge, zu viele Tote, die  miteinander zusammen hängen, aber um das Buch als Hörbuch zu hören, finde ich es oftmals sehr verwirrend. Außerdem find ich die Sprecherstimme nicht Krimi geeignet, da sie mehr einen erzählenden Effenkt hat, anstatt Spannung aufzubauen. Hunter selbst,  hat sich für mich zu oft in seiner Erkrankung gesuhlt, und war sehr auf seinen Körper bezogen.

Einen Pluspunkt für das Hörbuch gibt es dann aber doch noch. Ich finde es schön, wenn Krimis nicht nur aus Action bestehen, sondern aus Recherche und kriminalistischer Feinarbeit.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

"indien":w=5,"selbstfindung":w=3,"gefängnis":w=2,"magnolie":w=2,"liebe":w=1,"biographie":w=1,"verrat":w=1,"religion":w=1,"vertrauen":w=1,"biografie":w=1,"frau":w=1,"große liebe":w=1,"wahre geschichte":w=1,"stark":w=1,"wahre liebe":w=1

Die Magnolienfrau

Sabrina De Stefani ,
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Allegria, 06.04.2018
ISBN 9783793423249
Genre: Biografien

Rezension:

          "DIe Magnolienfrau" ist eine Biographie über die Reise zu sich selbst. Ein Buch über Gefangenschaft, die Sehnsucht nach Freiheit und die Macht der Liebe.

Sabrina De Stefani erfuhr bereits in ihrer Kindheit, was es heißt eingeengt zu sein. Durch eine verkrümmte Wirbelsäule musste sie mehrere Jahre im Gipsbett verbringen.

Vielleicht gerade deshalb ist ihr in späteren Jahren dann die Freiheit und das Abenteuer des Reisens so wichtig. Als Aussteigerin bereist sie ferne Länder und bleibt dann in Indien auf der Suche nach sich selbst. Dort verliebt sie sich in einen indischen Guru. Was eigentlich eine unmögliche Liebe erscheint, wird die Liebe ihres Lebens.

Bei einem Flug nach Europa wird in ihrem Gepäck ein Drogenpäckchen entdeckt. Unschuldig landet sie im größten Gefängnis Indiens und erfährt dann auch noch, dass sie schwanger ist.

Wird ihre Liebe zum Göttlichen und zu ihrem indischen Guru ihr die Kraft zum Überleben geben?

Diese spannende Biografie habe ich sehr gern gelesen. Die Erzählsprache nimmt den Leser sofort in ihren Bann und man ist fasziniert über den Mut, das Abenteuer und das Fremde. Allerdings sind manche Teile sehr spirituell. Das muss man mögen.

Mir war das Ende ein bisschen zu plötzlich. Gerne hätte ich gewusst, wie es in Deutschland weiter ging.

Alles in allem aber ein sehr lesenswertes Buch.


       

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

annis bell, die orlow-diamanten, lady jane (3)

Die Orlow-Diamanten (Lady Jane 3)

Annis Bell
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Amazon EU S.à r.l., 25.01.2018
ISBN B078HVGH2L
Genre: Sonstiges

Rezension:

Diesmal sieht es für Lady Jane und Captain Wescott sehr düster aus. Bald scheint es so, als würde jemand ihren gesellschaftlichen Untergang planen.

Alles beginnt mit einem Mord und gestohlenen Diamanten eines russischen Diplomaten. Bald führen erste Spuren zu Wescotts Butler. Eine Zeit der Verdächtigungen und Beschuldigungen beginnt und bald bleibt Captain Wescott und der smarten Lady Jane nichts  anderes übrig, als nach Russland zu fliehen und dort zu versuchen die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Ich mag die beiden ermittelnden Hauptfiguren sehr gerne. Den abgeklärten, starken Captain Wescott, den ein mysteriöses Geheimnis umgibt und die lebensfrohe, quirlige Lady Jane, die ab und zu mal etwas zu voreilig handelt.

Auch dieser Band war wieder sehr spannend. Für mich kommt er allerdings nicht mehr an die ersten beiden Bände heran. Für mich hat sich der rote Faden auf der weiten Reise nach Russland ein bisschen verloren und die verschiedenen Handlungsstränge waren nur schwer zu durchschauen. Ich hatte am Ende etwas Probleme die Zusammenhänge zu erkennen.

Nichts destotrotz ein hörenswertes Hörbuch. Schade, dass der Drite Band im Moment der letzte Band ist.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"pflegefamilie":w=2,"pflegekinder":w=2,"belletristik":w=1,"hörbuch":w=1,"biografie":w=1,"probleme":w=1,"hilfsbereitschaft":w=1,"tatsachenroman":w=1,"türen":w=1,"wahre begebenheiten":w=1,"audiobuch":w=1,"nichtaufgeben":w=1

Hinter den Türen

Hera Lind , Hera Lind
Audio CD: 3 Seiten
Erschienen bei Audiobuch, 02.05.2018
ISBN 9783958620520
Genre: Romane

Rezension:

Die fast perfekte Welt von Juliane Bressin und ihrer Vorzeigefamilie kommt ins Wanken, als die Familie drei in Not geratene Kinder aufnimmt. Das Jugendamt vermittelt diese Kinder als ganz normale Kinder und Familie Bressin will sich auf das Abentuer Pflegefamilie einlassen. Doch bald stellt sich heraus, dass alle drei der Kinder schwer traumatisiert sind und dringend psychologische Hilfe benötigen. Eigentlich..... denn dann stellt sich das Jugendamt quer. Der Traum von der großen Pflegefamilie entwickelt sich schnell zum Alptraum.

"Hinter den Türen"  ist ein erschreckender Roman über die soziale Ungleichheit und ein Familiendrama.

Hera Lind verleiht den Stimmen eine ganz besondere und angenehme Lebendigkeit. Bei der gekürzten Fassung dieses Romans kommt der Hörer sehr gut mit. Man hat nicht das Gefühl, dass wichtige Zusammenhänge herausgeschnitten wurden.

Was mich persönlich an diesem Roman etwas gestört hat, ist die sehr eindimensionale Darstellungsweise von böse und gut. So eskaliert das Ganze an der Hartnäckigkeit des Jugendamtes und an einer todkranken Vorsitzenden des Fördervereins, die mehr gegen ihren Krebs kämpft anstatt für die Kinder. Das war mir alles ein bisschen zu sehr stilisiert und dadurch dann auch unglaubwürdig.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"familie":w=2,"adoption":w=2,"perfektion":w=2,"kinder":w=1,"geheimnis":w=1,"kampf":w=1,"geheimnisse":w=1,"intrigen":w=1,"kind":w=1,"familiengeschichte":w=1,"baby":w=1,"enttäuschung":w=1,"fotos":w=1,"erfahrung":w=1,"berührend":w=1

Kleine Feuer überall

Celeste Ng , Brigitte Jakobeit , Britta Steffenhagen
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 20.04.2018
ISBN 9783742404046
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch ist eine Ode an die mütterliche Liebe und die Grausamkeim der Realität. Es geht um amerikanische Kleinbürgerlichkeit der nobleren Vorortstädte und Menschen, denen das Schicksal dann doch ein anderes Leben beschert hat.  Es geht um den Mut auszubrechen und den Mut seine eigenen Träume zu verwirklichen oder auch darum, sich das eigene Leben zurechtzulügen, um sich anzupassen.

Und dabei ist das Buch in einer aufrichtigen, nichts beschönigenden und doch so einfühlsamen Prosa geschrieben.

Eigentlich beginnt der Roman mit dem Ende. Mit einem Feuer, das das gesamte Leben einer Familie zerstört und der Flucht einer anderen Familie.

Was sich dann entwickelt, ist ein Roman, der zwei Familiengeschichten aufzeichnet, die unterschiedlicher nicht hätten sein können.

Mit hat das Hörbuch sehr gefallen.
       

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Kühle Brise

Wolf S. Dietrich
Buch
Erschienen bei Prolibris, 24.01.2018
ISBN 9783954751525
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kühle Brise ist ein toller Regionalkrimi, der ohne die ganz große Ermittler Action auskommt.

Komissarin Marie Jansen bekommt einen neuen Vorgesetzten, da ihr lieb gewonnenener Chef in den Ruhestand geht.
Schon bald bekommen die beiden sympathischen Ermittler ihren ersten gemeinsamen Fall. In der Wingst wird eine von einem Wolf zerbissene Leiche gefunden.

Der unangenehme Vermieter Gerhard Övenhorst, unterdrückt seine Pächter und Mieter, bis er eines Tages zu weit geht.

Die Spuren dieses Verbrechens, reichen bis in die Vergangenheit. Zum Glück kann Marie auf das Wissen ihrer alten Kollegen zurückgreifen.

Mir hat es viel Spaß gemacht diesen Krimi zu lesen. Als Regionalkrimi hat er es geschafft, das Feeling Cuxhavens zu beleben, ohne die Region übertrieben darzustellen.
Der Fall ist faszinierend. Ein Verbrechen zieht das nächste nach sich. Anders als in den meisten Krimis, haben sich hier die Kapitel um die Ermittler mit den Kapitel über die Verbrecher ausgeglichen.

Fazit : Ein schöner Urlaubskrimi und auf jeden Fall lesenswert.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

82 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 65 Rezensionen

"frankfurt":w=9,"krimi":w=8,"goethe":w=8,"schiller":w=8,"verschwörung":w=3,"napoleon":w=3,"mord":w=2,"kriminalroman":w=2,"morde":w=2,"mehl":w=2,"stefan lehnberg":w=2,"die affäre carambol":w=2,"carambol":w=2,"franckfurth":w=2,"roman":w=1

Die Affäre Carambol

Stefan Lehnberg
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Tropen, 10.03.2018
ISBN 9783608503548
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

 Schiller und Goethe sind wohl jedem bekannt, doch in diesem Buch agieren sie nicht nur als Schriftsteller, sondern ermitteln in einem politisch höchst brisanten Fall.

Irgendjemand hat verschiedene geheime Papiere in Umlauf gebracht, die dem französischen Bonaparte suggerieren sollen, dass Deutschland Frankreich angreifen will. Damit hätte Bonaparte einen Alibigrund Deutschland den Krieg zu erklären.

Goethe und Schiller befinden sich gerade in Goethes Heimatstadt Frankfurth und werden gebeten, in diesem Fall zu ermitteln. Eher gar nicht bereitwillig stimmen sie ein. Doch noch bevor sie den ersten wichtigen Mittelsmann zwischen Deutschland und Frankreich befragen können, wird dieser in einer brennenden Kutsche ermordet. Auch sein Schloss wird abgebrannt und alle Angestellten werden getötet.

Einzig allein eine Magd überlebt anfangs und kann sich daran erinnern, dass der Angreifer aussah wie Adonis auf einem Bild im Schloss.

Goethe und Schiller sind nun mittendrin im Fall.

Mir hat das Bucch sehr gut gefallen. Allein schon die Aufmachung es Covers, das an die alten edlen Schriftstellerwerke erinnert.

Goethe und Schiller ähneln dem Duo Holmes und Watson. Hat Goethe die Spürnase von Holmes, so schreibt Schiller die Geschichte auf und führt Goethes Recherchen aus.

Der Schreibstil ist an die altertümliche Sprache angelehnt, aber trotzdem sehr lebendig. Er reist den Leser sofort mit ins Geschehen.

Ich wünsche mir, dass es noch mehrere Fälle gibt, die das Schriftstellerpaar lösen darf.
       

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

föhr, geschichte, historisch, historischer krimi, insel, krimi, lembecksburg, literatur, mord, nordsee, volker streiter

Nacht über Föhr

Volker Streiter
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 15.03.2018
ISBN 9783740802868
Genre: Historische Romane

Rezension:

Im Jahre 1845 wird der vierzehnjährige Schiffsjunge Ingwer auf Föhr ermordet. Während die Inselbevölkerung und auch die Polizei schnell den "Südseemann" als Verdächtigen ausmachen, schauen Ingwers Schwester Laura und der Reiseschriftsteller Kohl genauer hin und entdecken einige Ungereimtheiten.

"Nacht über Föhr" ist ein toller historischer Krimi, der auf dieser Nordseeinsel spielt und die damalige politische Lage der Insel super wiedergibt.  Diese ist nähmlich zweigeteilt. Während der Westteil damals dem dänischen Königreich gehörte, gehörte der Ostteil zum Herzogtum Schleswig. Dieses Groteske kommt im Buch sehr schön durch die Zugehörigkeitskonflikte des Falles und der Ermittlung heraus.
Außerdem hat der Schriftsteller es geschafft, das Inselleben dieser Zeit herauszuarbeiten. Der Kriminalroman kommt durchaus ohne die Ermittlungshilfen der Moderne aus. Die Sprache ist zwar in einem altertümlichen Stil gehalten und viele der Bezeichnungen haben wir heute nicht mehr, dennoch kann der Leser sie aber sehr gut verstehen und kommt gut in die Geschichte rein.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

historischer kriminalroman, intrigen, orchideen, spannung, verbrechen

Die schwarze Orchidee (Lady Jane 2)

Annis Bell
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Amazon EU S.à r.l., 28.12.2017
ISBN B077MNPMVB
Genre: Sonstiges

Rezension:


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

"liebe":w=1,"roman":w=1,"hörbuch":w=1,"trennung":w=1,"liebeskummer":w=1,"teilnahme leserunde":w=1

Seelenband: Die Geschichte einer Geliebten zwischen Herz und Verstand

Stephanie Urbat-Jarren
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Birgit Arnold, 01.03.2018
ISBN B079VVH7F9
Genre: Romane

Rezension:

In Büchern werden oft die betrogenen Ehefrauen oder Männer behandelt, doch nur wenige Texte widmen sich den Liebhabern. In diesem Hörbuch geht es aber um genau diese. Und um ihre Gefühle und Gedanken. In den Kapiteln hält die Protagonistin Zwiesprache mit ihren Gefühlen, die sie für die Dialoge personifiziert und die oft sehr wiedersrüchliche Dinge sagen und sich dann mit liebenswürdigen Neckereien streiten.

Das Hörbuch selbst ist eine offene und ehrliche Geschichte eines oft tabuisierten Themas, das es in unserer Gesellschaft aber doch immer wieder gibt.

Die Hörbuchsprecherin erzählt die Geschichte mit einer warmherzigen und lebendigen Stimme. Mir hat es sehr gut gefallen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

annis bell, die tote von rosewood hall, england, frauenbil

Die Tote von Rosewood Hall

Annis Bell
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Amazon EU S.à r.l., 16.12.2014
ISBN B00PUX06EM
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dieser historische Krimi spielt im England von 1860. Die adelige Lady Jane hat eigentlich genug Probleme. Ihr todkranker Onkel, bei dem sie aufgewachsen ist,  versucht ihre Zukunft mit einer Vermählung zu sichern und veranstaltet deshalb extra einen Ball.
Doch als Lady Jane im Garten ein sterbendes Waisenmädchen findet, das sie zusammen mit dem smarten Captain Wescott zum Sterben in den Wintergarten bringt, entwickelt sich der Abend vollkommen anders als vorhergesehen. Das Mädchen bittet Lady Jane mit ihren letzten Worten, ihre Freundin Mary zu finden und sie vor dem gleichen Schicksal zu bewahren.

Diese Nacht ist der Auftakt zu einem grandiosen historischen Krimi, der mir sehr gut gefallen hat.

Lady Jane ist eine freiheitsliebende, selbsbewusste Frau, wie es in ihrer Zeit eigentlich nicht sein darf.  Gerade deshalb möchte sie sich nicht durch Heirat binden.
Der Zufall will es, dass auchg Captain Wescott, den sie in der verhängnisvollen Nacht kennenlernt, eine Ehe sucht, die nicht aus Liebe bestehen muss, die ihm aber Zutritt zu den höheren Kreisen verschafft.

Es kommt, wie es kommen muss, Lady Jane und Captain Wescott heiraten auf Grundlage eines Vertrages, der ihr die Freiheit und ihm den Titel seiner Frau gewährt und ermitteln gemeinsam in diesem Fall, der sie tief in die Abgründe des Kindesmissbrauchs der damaligen Zeit führt, in der Waisenkinder einfach verkauft wurden.
Er besonnen und mit dem Hintergrund seiner militärischen Ausbildung, sie impulsiv und manchmal auch etwas unbedacht, aber immer ihrem großen Herzen folgend.

Natürlich verlieben sie sich am Ende ineinander und das zwischen ihren Streitereien.

Mir hat dieser Krimi sehr gut gefallen. Besonders  die lebendige und impulsive Art, in der er geschrieben ist, hat mich mitgerissen. Nun bin ich gespannt auf den zweiten Teil.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

ich-erzählerin, island, islandpferde, karin müller, nordlicht, pferde, reiten, trilogie, verbindungen, verborgenes volk, weibliche protagonistin

Nordlicht - Im Land der wilden Pferde

Karin Müller
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 01.03.2018
ISBN 9783505141263
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich freue mich sehr, eine Rezension über dieses schöne Jugendbuch schreiben zu dürfen, in das ich die letzten Tage versinken durfte. Die Autorin hat gleich zwei Themen zusammengebracht, die jugendliche Mädchen gerne lesen. Zum einen steckt das Buch voll Magie und Fantasy, die den Sagen auf Island entspringen und zum anderen handelt es von Pferden und der ganz persönlichen Zuneigung zu ihnen.

Elin ist anfangs so gar nicht begeistert, von dem Kurztrip nach Island, den ihre Mutter gebucht hat. Dem Thema Pferde hat sie eigentlich abgeschworen und Island im Winter ist einfach zu kalt. Doch schon bei ihrer Ankunft nimmt sie die Magie gefangen.

Die Geschichte hat mich von Anfang an in Bann genommen und mir sehr gut gefallen. Sie ist der Auftakt einer neuen Serienreihe, die viele spannende Bücher verspricht.

Einzig und allein die vielen kleinen Höhepunkte haben mir nicht ganz so gefallen. Man hatte das Gefühl immer auf den ganz großen Höhepunkt zuzusteuern, der dann in Band eins einfach nicht kommt. In sofern muss man das Buch wohl einfach als Teilband einer Reihe sehen, das nicht für sich alleine stehen kann.

Fazit: Der Beginn einer neuen Serie, die mit Sicherheit viele Pferdebegeiserte Jugendliche begeistern wird und auch dann noch gut lesbar ist, wenn man zu alt für die eigentlichen typischen Pferdebücher ist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

151 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 90 Rezensionen

"einstein":w=9,"physik":w=6,"zürich":w=6,"liebe":w=5,"wissenschaft":w=5,"relativitätstheorie":w=5,"schweiz":w=3,"mileva maric":w=3,"roman":w=2,"frau":w=2,"forschung":w=2,"frauenschicksal":w=2,"albert einstein":w=2,"relativitätstherorie":w=2,"frauen":w=1

Frau Einstein

Marie Benedict , Marieke Heimburger
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.02.2018
ISBN 9783462049817
Genre: Romane

Rezension:

Jeder kennt Albert Einstein als den unnahbaren in sich verträumten und etwas verworrenen Wissenschaftler.
Doch wer war die Frau hinter ihm?

Bis heute ranken sich viele Gerüchte um die ebenfalls studierte Wissenschaftlerin, die seine erste Frau war.

Diese Gerüchte bilden auch die Grundlage für Marie Benedicts fiktiven Roman, in der Einsteins Frau als eine engagierte und zielstrebige junge Wissenschaftlerin beschrieben wird, die sich in den etwas wirren Wissenschaftler und Mitkommilitonen verliebt.

In den Anfangsjahren arbeiten beide ebenbürtig an verschiedenen Aufsätzen, doch dann rückt Einsteins "Doxerl", wie er seine Frau liebenswürdig nennt, immer mehr in den Hintergrund und verscchwindet zwischen Haushalt und Erziehung der Kinder, während er seine wissenschaftliche Laufbahn empor steigt.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Besonders die erste Hälfte zeigt einen charmanten jungen Einstein, der auf seinem Weg zum Weltruhm über andere, nicht zuletzt über seine Frau hinweg steigt. Außerdem stellt dieser Teil des Romans Einsteins Frau als selbstbewusste kluge Wissenschaftlerin dar.

Doch dann wendet sich das Schicksal. Einstein wird zumindest in diesem Roman zum ruhmbesessenen, egoistischen und bösen Mann, während seine Frau die Rolle der zerbrochenen Ehefrau bekommt, die ihm zu seinem Ruhm verholfen hat, dann aber ausgedient hat.

Wir wissen nicht, wie es in Wirklichkeit war. Laut der Gerüchte, kann es durchaus so gewesen sein und das Leben beschönigt meist nichts.

Für diesen Fiktiven Roman war es mir manchmal ein bisschen zu eindimensional, besonders als die Ehe der beiden auseinander geht. Ich als Leser konnte nicht immer nachvollziehen, wie aus dem charmanten, verliebten Studenten, ein seine Ehefrau terorrisierender Tyrann wurde.

Ansonsten war es aber sehr flüssig und sehr lebendig zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

17 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

deutschland, emotionen, enteignung, familie, familiengeschichte, familiensag, gutshaus, gutshof, historischer roman, hoffnung, hörbuch, krieg, liebe, mecklemburg, mut

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Anne Jacobs , Daniela Hoffmann
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 13.11.2017
ISBN 9783837140668
Genre: Historische Romane

Rezension:

Vor dem zweiten Weltkrieg besaß Franziskas Familie ein großes Gutshaus in Tranitz. Doch nach dem dem zweiten Weltkrieg musste die Familie alles zurück lassen und vor der russischen Besatzungsmacht fliehen.

Kurz nach der Wende macht sich nun die Seniorin Franziska auf, um ihre Vergangenheit wieder  zu finden.

Dieser Roman wird in zwei Zeitebenen erzählt. Zum einen erzählt sie die Geschichte der "alten" Franziska, die ein paar Tage nach dem Mauerfall in die damalige DDR zieht, um ihre alte Heimat aufzusuchen. Die Geschichte erzählt von einem Neuanfang, aber auch von den Vorurteilen, die ihr entgegen schlagen.

Auf der anderen Seite erzählt der Roman die Geschchte am Ende des zweiten Weltkrieges und der russischen Besetzung des Landabscnittes.

Und ganz zwischen drin entblöst sich ein ganz persönliches Familiendrama.

Fazit: Ich finde die Geschichte sehr hörenswert. Die Übergänge der verschiedenen Zeitabschnitte sind toll gemacht, so dass man auch beim Zuhören, ohne die Möglichkeit des Zurückblätterns den Überblick behält.

  (0)
Tags:  
 
174 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.