Deella

Deellas Bibliothek

43 Bücher, 44 Rezensionen

Zu Deellas Profil
Filtern nach
44 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Silent Love

Christina Matesic
Flexibler Einband: 492 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 20.02.2017
ISBN 9783743117167
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Das Cover: Ich finde es passt perfekt zur Geschichte.  Es ist schlicht aber toll.
Zum Inhalt: Was geschieht, wenn Gewalt auf Sanftheit trifft?
Gibt es Liebe auf den ersten Blick?
Darf man einen Kriminellen lieben?
Shawn und Mia kommen aus völlig verschiedenen Welten. Er bewegt sich in der Unterwelt als Sicherheitschef eines bolivianischen Drogenbarons. Sie steht kurz davor, ihr erstes Jahr als Grundschullehrerin anzutreten. Doch durch einen One-Night-Stand gerät das Leben der beiden völlig aus den Fugen.
Wird diese eine Nacht beide retten oder vernichten?


Ein Roman über eine bedingungslose und gefährliche Liebe. Dramatisch, leidenschaftlich und mitreißend.


Zur Autorin: Christina Matesic:
Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einer kleinen Gemeinde im Rhein-Neckar-Gebiet. Mit ihrem abgeschlossenen Diplom-Übersetzerstudium konnte sie sich nie ihren Traum erfüllen, Bücher zu übersetzen. 
Doch ihre Liebe zur Sprache und zu Büchern ist geblieben. Irgendwann genügte es ihr nicht mehr, einfach nur zu lesen. Also warum dann nicht selbst ein Buch schreiben? 
Sie liebt Zartbitter-Schokolade und selbst gemachte Pizza. Außerdem ist sie immer auf der Suche nach Ohrwürmern, die sie beim Schreiben in die unterschiedlichsten Stimmungen versetzen.
Meine Meinung: Die Geschichte ist soooo toll. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen  Und ich muss mir unbedingt den zweiten Teil holen. Ich hatte bisher noch nichts von Christina Mattesic gelesen da ich sie nicht kannte. Und sie vorher auch nur Fantasie Romane geschrieben hat. Und jetzt wollte sie was anderes probieren und es ist ein voller Erfolg. Die Protagonisten sind authentisch und auch die Orte das es mir voll gelungen ist mich in die Personen und in die Orte hineinzuversetzen.  Ich habe mit gefühlt und mitgelitten. Und ich ich hätte mit Mia auch gern getauscht.  Shawn ist einfach so Hammer beschrieben das er echt ne sahne schnitte ist .Einfach super. Ich finde es schon voll interessant wie unterschiedlich Mia und Shawn ist. Er die rechte Hand eines Drogenbosses und er der schon Menschen umgebracht hat und Mia die ihrer alten Liebe hinterher weint und Lehrerin ist. 
Sie treffen aufeinander und durch ihre intensive Blicke erwachen in beiden Gefühle die sich durch Hammer Sex noch intensivieren. 
Es gibt nur ein Problem werden Sie sich wieder sehen? Dafür muss sie in die Hölle. Wird sie es überstehen und wird Shawn sie beschützen? 
Lest es selbst. Glaubt mir es lohnt sich wirklich. Volle 5 Sterne

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

romina gold, romantic thrill, bahamas heartbeat, bodyguard, ärztin

Jagd im Paradies

Romina Gold
Flexibler Einband: 242 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 16.05.2017
ISBN 9789963537037
Genre: Romane

Rezension:


Ich durfte das Buch Rezension lesen aber es beeinflusst dadurch nicht meine ehrliche Meinung! 


Das Cover: Ich finde das Cover sehr schön. Es ist blau gehalten und ich finde es irgendwie verspielt und geheimnisvoll.  Es passt perfekt zur Geschichte und man nimmt es dadurch gerne in die Hand um den klapptext zu lesen. 
Zur Autorin: Romina Gold ist in der sonnigen Toskana Deutschlands  geboren und aufgewachsen. Vor einigen Jahren ist sie der Liebe halber an den Rhein gezogen.  Heute lebe sie mit ihren Mann und Hund im schönen Wonnegau, inmitten von Weinbergen. Mit zwölf Jahren entdeckte sie in ihrem Elternhaus eine alte mechanische Schreibmaschine und verfasste darauf ihren ersten literarischen „Perlen“. Seitdem hat sie die Leidenschaft zum Geschichtenerzählen nicht mehr losgelassen. Sie schreibt bevorzugt in den Genres Romantic Thrill und Romance. Ihre beruflichen Erfahrungen als Finanzmanagerin fließen ebenso in die Romane mit ein wie die Inspirationen, die sie auf Reisen rund um die Welt sammelt
 Professionelle Tipps für die Actionszenen erhält sie von ihrem Mann, einem ehemaligen Vize-Europameister im Thaiboxen, der jahrelang Personenschützer und Polizisten in Nahkampf- und Verteidigungstechniken unterrichtet hat.
Zum Inhalt: Während einer Hochzeitsfeier auf der paradiesischen Bahamasinsel Cat Island verliebt sich Mia in den charismatischen Bodyguard Yannis Galanis, doch bereits nach kurzer Zeit legen sich dunkle Wolken über ihr junges Glück. Yannis’ Verhalten gegenüber Mia ändert sich, bald nachdem er einen neuen Job angenommen hat. Sie ertappt ihn mehrmals beim Schwindeln, was in ihr den Verdacht weckt, dass er sie mit der attraktiven Schauspielerin betrügt, für die er arbeitet. Auf der Suche nach Beweisen für seine Untreue spioniert sie ihm hinterher, tritt dabei einer mächtigen Frau auf die Füße und gerät in den Fokus eines Drogensyndikats. Plötzlich befinden sich Mia und Yannis mitten in einer abenteuerlichen Verfolgungsjagd durch die exotische Inselwelt der Bahamas.
Meine Meinung: Es war das erst Buch was ich von Romina Gold gelesen habe. Und ich muss sagen ich bin begeistern. So begeistern das ich mir unbedingt noch die anderen Bücher von ihr holen muss. Der Roman hat mich so gefesselt das ich ihn immer weiter lesen wollte zu jeder freien Gelegenheit.  Er ist so spannend geschrieben das man immer wieder wissen möchte wie es weiter geht. Die Protagonisten sind so realistisch dargestellt das es spaß macht sie kennenzulernen. Man lacht und weint sogar mit ihnen es ist eine super gefühlvolle aber auch Action reiche Geschichte.  Bei der Geschichte ist rundherum alles toll. Ich freue mich schon darauf die anderen bücher von ihr zu lesen. 
Von mir volle 5 Sterne 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

frankreich, restaurant, kochen, liebe, erbe

French Kiss: Liebe zum Nachtisch

Marie Keller
E-Buch Text
Erschienen bei null, 27.03.2017
ISBN B06XX4D39Z
Genre: Sonstiges

Rezension:


Das Cover: ich finde das Cover ziemlich ausgefallen. Es ist mal was ganz anderes, aber dadurch auffällig.  Es spiegelt auch die Geschichte irgendwie wieder deshalb finde ich passt es sehr gut. 
Zur Autorin kann ich leider nicht viel sagen , weil ich nichts gefunden habe. Ich schau gerne nach den Autoren wenn mir Bücher gut gefallen.  Leider konnte ich nicht viel finden. Da es ihr erstes Buch ist und es so toll ist denke ich werden wir sicher bald mehr von ihr erfahren.  
Zum Inhalt: Es geht um eine junge Frau namens Sophie Weber, die erfährt das ihre Großmutter in Frankreich verstorben ist und sie als Alleinerbin eingesetzt hat, macht sie sich sofort auf den weg nach Courvelle einen kleinen Ort nicht weit von Paris entfernt.  Bei dem Erbe handelt es sich um ein kleines Renovierung bedürftigen Hauses mit einem kleinen Restaurant das ihre Großmutter noch bis kurz vor ihren Tot führte. Da es in erbärmlichen Zustand ist, ist es auch nicht wirklich Zu verkaufen. Also beschließt Sophie es selbst zu renovieren um es danach verkaufen zu können.  Es dauert auch nicht lange da steht schon ein Käufer vor der Tür. Nur macht ihr da die liebe einen strich durch die Rechnung.  Und da kommt alles anders als geplant.  
Meine Meinung: French Kiss ist eine super süße Liebesgeschichte die in Frankreich spielte. Und man merkt  das die Autorin Marie Keller  in dem buch  sehr mit herz schreibt. Sie schreibt leicht und spannend,  so das es einen voll in der Geschichte gefangen nimmt und einen voll fesselt. Man lernt die Protagonisten richtig kennen und man lernt sie lieben. Es gibt keinen den man unsympathisch findet. Ich finde alle voll nett und lieb. Man sieht auch auf was es beim kochen ankommt und was es heißt ein Restaurant zu führen. Man konnte auch im buch eine reise in die Vergangenheit machen indem Sophie die Briefe ihrer Großmutter liest. 
Das Buch ist sehr zu empfehlen es geht um die wahre Liebe in Frankreich  (Paris die Stadt der Liebe) und um gutes Essen  ( wo  bekanntlich Liebe  durch den Magen geht ) 
Ich durfte das Buch Rezension  lesen aber es hat meine Meinung in keinster weise beeinflusst. Von mir volle 5 Sterne 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

fantasy, zentauren, lichtelben, fantasy vom feinsten, feuerelbin

Die Zauberschmiedin - Schattenrausch

Ruth Mühlau
E-Buch Text: 276 Seiten
Erschienen bei null, 02.12.2016
ISBN B01MTWIR43
Genre: Sonstiges

Rezension:


Die Zauberschmiedin Schattenrausch ist der zweite Teil der Fantasy Reihe von Ruth Mühlau
Ich habe diesen Band als Rezension´s Exemplar bekommen und sehr gerne gelesen, ich möchte hiermit aber gleich sagen, das es meine ehrliche Meinung nicht beeinträchtigt. 


Zum Cover: Ich finde das Cover wieder sehr schön, es passt genau zum ersten Band und in den Farben und seiner Aufmachung zeigt es genau wie das Buch oder beziehungsweise die Reihe ist, spannend und geheimnisvoll Man sieht gleich durch das Bild der schönen Frau auf dem Cover welchen teil man hat, da Sie genau so oft auf dem Cover zusehen ist und das ist echt toll.


Zum Inhalt: Der Weltenwanderer Viator ist davon überzeugt, das Rayka die Feuerelbin die Auserwählte ist, sie soll Silbren finden und dem üblem Treiben des dunklen Herrschers ein Ende setzen. Raykan zweifelt aber daran das Sie die Auserwählte ist, da sie in Ihrer Wut oder Zorn Ihre Rivalin Syra getötet hat und Sie meint eine Mörderin könnte keine Auserwählte sein. 
´Rayka wird auch von dem Suchtrupp unerbittlich gejagt und muss sich dadurch auf Ihrer Flucht zahlreichen Widrigkeiten stellen. 
Lavilija die Lichtelbin ist überzeugt, das Rayka nach Silbrarilla muss um mit dem Weltenwanderer die Götterjuwelen zu suchen, Doch als Sie die Marrocal und der Feuergrimmige Lavilija gefangen nehmen und sie zur Vulkanburg des dunklen Herrschers verschleppen, will Rayka die Lichtelbin befreien und retten. Währenddessen plant der Dunkle Herrscher ein grausames Ritual um Sonne und Mond zu morden. Und Während der Schmuckhändler Targoin  in einen Zweikampf mit einer Zentaurenkriegerin verwickelt wird, begegnet die Bogenmeisterin  Bruna ihren eigenen Dämonen.


Meine Meinung: Also es war mir wieder ein Vergnügen den zweiten Teil der Reihe zu lesen und ich werde mit großer Sicherheit auch noch die weiteren Teile lesen die noch so erscheinen werden. Wie schon mal erwähnt, bin ich ja nun nicht wirklich der Fantasy Fan unbedingt, aber diese Reihe hat es mir angetan. Was ich am Anfang echt nicht für möglich gehalten hätte. Ich finde Ruth Mühlau hat hier ganze Arbeit geleistet, es ist sehr spannend geschrieben und auch flüssig und fesselnd geschrieben. Die Geschichte schickt dich von einer spannende und mitreisenden Szene in die nächste und man leitet, liebt und kämpft mit den ganzen verschiedenen Charaktere ( Protagonisten) mit. In diesem Band wird sehr oft die Perspektive geändert und den vielen verschiedenen Protagonisten jeweils gewidmet und man taucht dadurch in jeden einzelnen mit ein lernt Ihn besser kennen und erlebt die Geschichte dadurch aus verschiedenen Blickwinkeln. Nur für mein Geschmack waren manche einblicke zu kurz und sobald man einen besser verstehen konnte war schon der nächste dran. Das ist die einzige Sache die ich finde die verbessert werden könnte, auch wenn ich weiß, das dadurch das Buch noch viel mehr Seiten hätte, was ich aber auch nicht schlecht finden würde. Die Geschichte wird zum Teil auch recht düster, weil Die bösen Charaktere auch dieses mal wirklich böse sind aber zum glück wird es manchmal etwas heller was immer die Hoffnung zurück holt, was die Geschichte so sehr spannend macht. Man fiebert richtig mit egal ob mit den guten oder den bösen. Das ist echt Wahnsinn. Deshalb kann ich es auch gar nicht erwarten den 3 Teil zu lesen. 


Also mein Fazit ist, Alle die Fantasy Geschichten lieben und auch die eigentlich nicht auf solche Geschichten stehen, sollten diese Reihe unbedingt lesen, glaubt mir Ihre werdet Sie genau so lieben wie ich.

  (2)
Tags: elben, fantasy, spannen, zentauren   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

liebe, kanada, liebesroman, jutie getzler, familie

Lara & Tim - 10 Tage in Vancouver 1c

Jutie Getzler
Flexibler Einband: 343 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 13.04.2017
ISBN 9789963536955
Genre: Liebesromane

Rezension:


Also der band geht weiter von einer Geschichte in band 1. Ich finde sie super. Hoffe nur eine folge Geschichte von Lara und Mick kommt auch noch. 
Das Cover passt wieder genau zu der Reihe.  Es zeigt ein Pärchen was sich umarmt wie nach langer zeit sich wieder sehen. 


Die Geschichte geht einen wieder unter die Haut.  Sie haben höhnen und tiefen und es ist auch eine Portion Erotik mit in der Geschichte dabei.  
Der spannende und flüssige Schreibstil überzeugt wieder auf ganzer Linie.  Man kann sich noch besser in Lara hineinversetzen und man leitet und auch liebt wieder voll mit. Ich kann und möchte euch die Geschichte gerne weiterempfehlen.  Von mir volle 5 sterne und ich freu mich riesig auf band 3. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

39 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

liebesroman, roman

10 Tage in Vancouver

Jutie Getzler
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei epubli, 19.09.2016
ISBN 9783741851056
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das cover passt super zur Geschichte. Es ist schlicht aber irgendwie geheimnisvoll.

Zum Inhalt: Ist es möglich, dass einem der Typ aus dem Fernseher dermaßen den Verstand raubt, dass man an nichts anderes mehr denken kann? Ja, ist es. Das muss Lara am eigenen Leib erfahren. Nach langem, erbitterten Kampf gegen die Gefühle für ihn, einem vollkommen fremden, weit entfernten Schauspieler, gibt sie ihren inneren Widerstand auf und beschließt, ihn in Vancouver, dem Drehort der Serie, zu suchen. In drei verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Ausgang erlebt sie Dinge, die sie sich in Düsseldorf nicht hätte träumen lassen. Wird es ihr gelingen, ihn in der Riesenmetropole Kanadas zu finden? Wird sie auf jemand anderen treffen? Oder wird sie mit demselben Liebeskummer heimfliegen, mit dem sie nach Vancouver kam?

Also ich muss sagen ich bin fasziniert von dem Buch. Weil man aussuchen kann wir die Geschichte weiter und aus geht. Fas kannte ich so noch nie. Ich bin von der Schriftstellerin total begeistert . Und ich muss sagen Variante 1 wo sich Lara in Mick verliebt und er sich durch sie ändert vom Playboy zum Liebenden finde ich super und zu. Schluss habe ich fast geweint. Erst vor schmerz dann vor rührung. Einfach super. Ich hoffe ich kann bal weiter lesen wie es mit Mick und Lara weiter geht. Ich hoffe es wird eine romantische Hochzeit geben

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

liebesroman

Nur sieben Worte: Begegnung

Martin Danesch
E-Buch Text
Erschienen bei null, 20.03.2017
ISBN 9783902963352
Genre: Sonstiges

Rezension:


Das Cover: ich finde es schlicht gehalten und trotzdem hat es was. 
Zum Inhalt: Sieben Worte, die das Leben verändern - eine Liebesgeschichte, die die Zeit besiegt.


Teil 1 - 1960er: Bernhard lebt für seinen Beruf und sein großes Umweltprojekt. Er will etwas Herausragendes leisten, einen Abdruck in der Geschichte hinterlassen. Margot flieht vor ihrer brutalen Vergangenheit, aus der sie einen Schluss gezogen hat: nie wieder ein Mann. Doch niemand kann seiner Bestimmung entfliehen. 


Wo Teil 1 endet, werden Teil 2 und auch Teil 3 beginnen. 
Allerdings werden sie völlig unterschiedlich verlaufen - bedingt durch eine Kleinigkeit: sieben Worte
Meine Meinung: Die Geschichte ist wie aus dem realen Leben. Jeder kann sich sofort in die Geschichte rein versetzen.  Mit seiner offenen und leichten Art zu schreiben  zieht  Martin Danesch die Leser sofort in die Geschichte. So das man mit den Charakteren mit fühlt und es setzt sofort das Kopf Kino ein. Man fängt durch die Geschichte selbst an in Erinnerungen zu schwelgen. Beide hatten keine Hoffnung mehr irgendwann noch mal jemanden zu finden, aber als sie aufeinander treffen ändert sich alles. Genauso wo viel selbst angst davor haben.  Durch die Geschichte fasst man wieder Hoffnung.  Das doch für jeden Topf den passenden Deckel gibt.  Man merkt genau das der Autor sich mit den verschiedenen Charakteren auseinander gesetzt hat oder es selbst erlebt hat. Die Geschichte ist voll zum mitfühlen und irgendwie total real. 
Wer auf tolle Liebesgeschichten steht, sollte die unbedingt lesen. Die Geschichte hat mich irgendwie etwas an den film Save Haven erinnert.  Und ich liebe diesen Film genau wie die Geschichte.  Volle 5 Sterne 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

nichts für sanfte gemüter, darkromance

Gefesselt von Dr. Duken Moore (Medicine of Love Edition 1)

Ella Gold
E-Buch Text
Erschienen bei null, 31.07.2017
ISBN B074FY64WP
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich sage nur Wow das Buch ist der Hammer. Das kann man gar nicht beschreiben.
Das Cover passt perfekt zu der Geschichte. Es ist genauso dunkel wie Dr. Duken.
Es geht um Mia einem jungen Mädchen dessen Mutter zeitig gestorben ist und sie daher von ihrem strengen Vater in eine Klosterschule gesteckt wurden ist. Daher weiß sie nichts mit ihrem nackten Körper anzufangen und Sex ist auch tabu. Als sie sich einen Nerv einklemmt geht sie zu einem Arzt der sehr bekannt ist und ein super ruf hat und zwar zu
Dr. Duken Moore er ist 30 super sexy oder man kann auch sagen einfach heiß aber er hat dunkle Geheimnisse. Er steh drauf Frauen Schmerzen zuzufügen was er in dubiosen Clubs auslebt . Bei ihm darf keine dieser Frauen schlafen und er lässt auch keine Gefühle zu. Er wird erregt wenn er angst in ihren blicken sieht oder sie schmerzen haben. Nur bei Mia ist es anders.
Ich habe die Geschichte verschlungen. Man kann sich super in die Protagonisten rein versetzen. Ich habe mit ihnen mit unter auch sehr gelitten.
Die Handlung der Geschichte ist super spannend, erotisch, liebend und such hart geschrieben. Ich liebe die Bücher von Ella Gold aber damit hat sie sich echt übertroffen. Die Geschichte ist einfach der Hammer ich komm aus dem schwärmen gar nicht raus.
DIE GESCHICHTE MÜSST IHR EINFACH LESEN. Es lohnt sich glaubt mir. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

stalkin, manipulatio, lieb, betru

Wenn du mich endlich liebst ...

Linne van Sythen
Flexibler Einband
Erschienen bei bookshouse, 30.05.2017
ISBN 9789963537815
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover: Es gefällt mit nicht so gut, ich finde es sehr schlicht, wenn es etwas geheimnisvolles hätte würden sicher mehr auf das Buch anspringen. 


Zum Inhalt; 
Als Annas Baby stirbt, sie ihren Mann beschuldigt und sich trennt, gesteht Bardo ihr endlich seine Liebe. Obwohl er sich rührend um sie kümmert, kann er ihr Herz nicht erobern. Er bedrängt Anna so sehr, dass sie sogar in eine andere Stadt flieht.
Bardo folgt ihr heimlich. Weil sie inzwischen mit Mario zusammen ist, wirbt er nicht offensiv um sie, sondern mailt er ihr über eine Internetpartnerschaftsagentur als Thomas. Als Anna ihn tatsächlich treffen will, zögert Bardo. Was passiert, wenn Anna entdeckt, dass Thomas ihr alter Freund Bardo ist? Und muss er Mario nicht erst von ihr wegtreiben? Besessen taktiert Bardo immer gewagter und verstrickt sich in sein Netz aus Lügen und Intrigen. Dabei kommt Anna ihm auch noch auf die Spur. Hat er nun endgültig verloren? Oder kann es für ihn und Anna doch noch die ersehnte große Liebe geben?



Meine Meinung: Ich fande das sich das Buch etwas schleppend und schlecht lesen lassen hat, es ist van manchen Stellen sehr langatmig das ich es manchmal nicht mehr weiter lesen wollte. Nach einer ganzen Zeit habe ich es dann doch weiter probiert zu lesen. 
Und mich konnte auch die ganze Handlung nicht so überzeugen. Die Intriegen, das Stalking, der Betrug und die Manipulation hat es zwar etwas interessanter gemacht. Aber es ist manchmal auch sehr viel davon, so das man dann  am ende gar nicht richtig verstehen kann das er für seine ganzen schlechten Daten auch noch belohnt wird. Das ist so wie wenn man ganz viel schlechte Dinge macht, dann wird man belohnt, so sollte es nicht sein, auch nicht in Büchern. 


Ich danke trotzdem das ich es lesen durfte und es wird sicher viele geben denen es gefällt. 

  (0)
Tags: betru, lieb, manipulatio, stalkin   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

vampire, spannend, wehrwölf, fantasy

Zeitalter der Urwesen: Mondlicht im Schatten

Nelly Mason
E-Buch Text: 460 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 01.06.2016
ISBN 9783946172260
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover: Das Cover gefällt mit sehr sehr gut, es hat etwas Mysteriöses und es ist voll schön. Es verleihtet es in die Hand zu nehmen und den Klapptext zu lesen.
zum Inhalt: Die Kunststudentin Irene Stevens beobachtet einen Angriff auf Ihre eigene Schwester die von dieser Welt endführt wird und einigen Menschen durch mysteriöser Kreaturen. Dadurch verändert sich Ihr Leben schlagartig. Irene gerät selbst ins Visier der dunklen Mächte und der Einzige, an den sie sich wenden kann, ist Conrad Lopez. Auf der Suche nach ihrer Schwester gerät Irene immer mehr in Gefahr und erkennt, dass der Schlüssel zur Rettung ihrer Schwester in den dunklen Geheimnissen ihres verlorenen Gedächtnisses steckt.

Zur Autorin: Nelly Mason, geboren 1994 in Bangkok, Thailand, lebt mit ihrer Familie in Dasing und schreibt seit ihrem elften Lebensjahr Romane. Seither ist sie immer festentschlossen, eine Schriftstellerin zu werden. Schon immer hegt sie eine Vorliebe für Romantik-Fantasy-Romane. Ihre Vorbilder sind Autorinnen Kresley Cole und Lynsay Sands. „Mondlicht im Schatten“ ist Masons erster Roman aus der Serie „Zeitalter der Urwesen“

Meine Meinung: Die Geschichte wird im wesentlichen aus der Sicht von Irene erzählt. Nur ab und zu wird auch mal aus der sicht der anderen Protagonisten erzählt, ob von den gefährlichen bösartigen oder auch von den gutartigen. Was es meiner Meinung nach sehr spannend und interessant macht.
Die Geschichte hat mit sehr viel Spaß gemacht zu lesen, Sie war Spannend und interessant und ich fande es toll die verschiedenen Proganisten kennenzulernen wie z.B. Irene Chris oder Conrad.
Es ist der erste teil der Zeitalter der Urwesen“-Reihe von Nelly Mason, und ich werde mir sicher auch die anderen Bände dann holen und lesen weil es sehr viel Spaß gemacht hat in das Leben von Vampieren und Wehrwölfen einzutauchen. Die Charakter sind sind super gut beschrieben und ausgearbeitet und der Schreibstil war sehr spannend und flüssig, so das man sich sehr schnell in das Buch reindenken kann und das man sie die Orte sehr gut vorstellen kann.

Wer auf Vampier und Wehrwolfgeschichten liebt, denen kann ich die Geschichte nur empfehlen. 

  (0)
Tags: fantasy, spannend, vampire, wehrwölf   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

liebesroman, gänseblümchen, erscheinungen, bewältigung, kinder

Gänseblümchen aus dem Jenseits

Alina Stoica
E-Buch Text: 323 Seiten
Erschienen bei dotbooks Verlag, 01.07.2016
ISBN 9783958245037
Genre: Romane

Rezension:

Also ich muss sagen ich hatte am Anfang echt Probleme in die Geschichte zu kommen. Es war erst spannend und dann auf einmal so langatmig. Da hatte ich es sogar zweimal zu Seite gelegt. Und dann aber kam die Wendung. Die Geschichte ist so emotional geworden das ich echt oft weinen musste weil ich richtig mitgelitten habe. Da ich mich richtig rein versetzen kann in Alessandra. Die Geschichte ist echt so real. Und da konnte ich nicht mehr aufhören mit lesen, da ich unbedingt wissen wollte ob das Leid von Alessandra aufhört. Oder ob sie doch daran zerbricht. Es ist echt das schlimmste wenn eine Mama ihr Kind begraben muss.
Alina Stoice hat es echt geschafft mich in einem Buch so zu verwirren und doch mitzureißen. Das ist echt Wahnsinn. Bei jeden Kapitel Anfang ist ein Bibel Zitat was einem eigentlich schon zeigt um was es in dem Kapitel geht. Das finde ich echt toll weil ich sowas noch nicht kannte. Super Idee. Ihr schreib Stil ist nicht immer so einfach zu lesen. Aber wenn man einmal von der Geschichte gefesselt ist dann ist es super und man erlebt die Geschichte richtig mit. Deshalb leidet man auch mit.

Es geht um Alessandra einem jungen Mädchen das in ihrer Kindheit schon sehr viel schlechtes durchgemacht hat. Die schlechten Ereignisse ziehen sich durch ihr leben wie ein rotes Band. Das beste was ihr passiert ist ihr kleiner Sohn Tomás der dann aber bei einem Unfall ums Leben kommt und ihre Welt bricht total auseinander. Ob sie daran zerbrechen wird oder es schafft solltet ihr selbst lesen. Aber ich sage euch gleich. Das Buch sollte man nicht einfach nur mal so zwischen durch lesen sondern sich zeit lassen und auch danach. Weil es einen echt noch ganz schön beschäftigt. Vor allem wenn man sowas ähnliches selbst schon durchmachen musste.

Ich kann euch die Geschichte nur empfehlen.  

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

liebesroman

Forever Cowgirl: Savannah und Greg - ein Romantic Thriller

Lita Harris
E-Buch Text: 203 Seiten
Erschienen bei spicy lady, 24.12.2016
ISBN 9783943957624
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe die Geschichte von Savannah Hollister, und  State Trooper Greg DiMarco gerade zu Ende gelesen. Und ich bin sehr abgetan. Es war das erste Buch der Autorin. Aber es wird sicher nicht das letzte gewesen sein. Mit ihrem super Schreibstil kann man in die Geschichte eichtig eintauchen. Es ist spannend und auch die Gefühle kommen nicht zu kurz. Ich freu mich richtig das ich dieses Buch gelesen habe und so wieder eine super Autorin kennenlernen dzrfte deren Bücher echt fesseln.

Das Cover passt auch perfekt zur Geschichte es zeigt eigentlich alles was in der Geschichte wichtig ist und um was es geht. Wer würde nicht diesen Mann als Aufpasser haben wollen?

Mein Fazit ist ich empfehle jeden anderen die Geschichte. Sie ist spannend, und gefühlvoll. 5 dicke Sterne von mir

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

liebesroman, erotik, urlaub, jamaika, roman

Sehnsucht im Paradies

Sharon Taylor
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 09.06.2017
ISBN 9783744821094
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover passt perfekt zu der Geschichte.

Es geht um eine Privatdektekivin die auf einen fann angesetzt wird wo sie mit allen mittel versuchen soll die software zurück zu holen. Auch wenn es bedeutet mit ihrer Zielperson ins bett zu steigen. Was daraus wird, ob sie den Fall löst und ob vielleicht doch mehr Gefühle im Spiel sind lest es selbst.

Amy fande ich von Anfang an super. Mit ihr sieht man das das leben nicht immer so läuft wie man es gerne hätte. Und sie sieht es nie so schlimm als würde ihr Leben zu Ende sein. Ich finde sie ist eine starke Frau mit einer super Persönlichkeit. Joshua ist auch ein sehr netter junger Mann der schon ab und an was geheimnisvolles an sie hat, aber auch gerne bereit ist Gefühle zu zeigen. Was ich super finde bei einem Mann. Ob er ein Dieb ist oder nicht. Verrate ich hier nicht.

Ich fande das buch sehr super und auch detailliert geschrieben. Man sieht einige Szenen vor sich so super sind sie beschrieben. Wie z.b. die mit dem Wasserfall. Es ist als ist man dabei. Es lässt such super gut lesen und es wird bicht langweilig.

Es ist von allem was dabei Trennung, liebe, sex und Beziehung . Ich kann euch das Buch nur empfehlen. Es macht echt Spaß es zu lesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

bärbel muschiol, mr. grey reality check, olala, selbstversuch, kolummne

Mr Grey Reality-Check

Muschiol Bärbel
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Klarant, 13.06.2017
ISBN 9783955736347
Genre: Romane

Rezension:

Ich bin sowas von begeistert ich habe es in ein paar Stunden regelrecht verschlungen. Man wird in eine Sm welt entführt wo das Kopfkino automatisch eingeschalten wird und es sind trotzdem große Gefühle dabei. Wer auf richtige Erotik bücher steht sollte es unbedingt lesen. Es ist mit 50 shades... nicht zu vergleichen. Es geht um eine junge Frau Namens Chloe die für ihre leser einen Mr. Grey reality Check durch führen möchte. Dafür möchte sie sich für einen abend im SM Club Black Dimonds umschauen und hofft auf den Club besitzer Alex zu treffen. Was auch dazu kommt. Er führt sie in eine Welt die sie vorher nicht kannte und auch sie zeigt ihn was Gefühle und Liebe bedeuten.
Ich gebe volle 5 Sterne auch wenn ich am liebsten mehr geben wollen würde. Ein muss für erotik Bücher liebhaber. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(140)

282 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

entführung, kanada, liebe, brüder, mila olsen

Entführt - Bis du mich liebst

Mila Olsen
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 05.12.2015
ISBN 9781519704108
Genre: Liebesromane

Rezension:

Also ich weiß gar bicht wie ich anfangen soll.
Es geht um ein Mädchen Lou das sich in ihrer Heimatstadt etwas eingesperrt fühlt und ebdlich mal was erleben möchte und deshalb einigen Blödsinn anstellt was ihren Bruder ( einer von 4) ganz schön sauer macht. Und ihr einige strafen gibt z.b. modelcamp gestrichen dafür camping Urlaub mit ihren Brüdern oder das löschen aus Facebook, da sie viele Sachen öffentlich gepostet gat unteranderem ihre Campingroute wo Bren erfährt wo sie ist und planen kann wie er sie am besten schnappt. Und es geht um Bren der in seinem Leben sehr viel schlimmes erleben musste und sich daher in die Einsamkeit zurück zieht um seine Flush's unter kontrilke zu bekommen und niemanden verletzt. Als er dann über Facebook Lou sieht geht es ihm besser und er weiß er muss sie bei sich haben egal was kommt. ....

Das Cover ist toll und passt zur Geschichte aus dunklen Nebel der schlechten Erinnerung und farbe der Liebe.

Ich muss sagen das Buch war so was von fesselnd das man es unbedingt immer weiter lesen möchte. Der schreibstil von Mila Olsen ist sehr spannend, mitfühlend und flüssig. Ich muss zugeben ich habe echt weinen müssen weil ich nicht wollte das sie sich wieder trennen. Ich habe mit Lou und Bren so mitgelitten und gefühlt. Ich habe mir auch gleich den anderen teil geholt. Weil ich das ende noch so offen sehe. Ich habe tausend fragen die noch offen sind. Und ich hoffe es kommt noch ein weiterer teil wo meine fragen beantwortet werden. Da der neue teil den es gibt aus bren's sicht geschrieben ist. Wie er sich fühlt, was er denkt usw. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

ruf der instinkte, savage, fantasyroman, vampire, sexy

Ruf der Instinkte (Savage 1)

Ally J. Stone
E-Buch Text: 222 Seiten
Erschienen bei null, 06.12.2016
ISBN B01MTW7Q26
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Cover ist genau so toll wie die Geschichte. Einfach super.
Ally J. Stone ist eine sehr junge Autorin noch. Ruf der Instinkte was das erste Buch was ich von ihr gelesen habe. Und die ersten Seiten waren etwas gewöhnungsbedürftig. Durch ihre zeit Sprünge. Aber dann habe ich angefangen ihren schreibstiel zu lieben. Immer wenn man denkt sie hat eine wichtige Stelle ausgelassen kommt sie dann als rückblende aus der Sicht eines anderen. Es ist spannend, flüssig und man versetzt sich perfekt in die Rollen der Protagonisten hinein.
Es geht um Jackson der nicht weiß vorauf er sich einlässt als er in New York die Aufgabe übernimmt, eine Tochter aus der Oberschicht zu bewachen. Lavinia auch kurz Love genannt ist ein Original verwöhntes Mädchen. Zickig, flippig und so gar nicht begeistert von einem Hüter. Nachdem sie sein Vertrauen gewonnen hat hintergeht Love ihn und offenbart ihm damit unbeabsichtigt ihr größtes Geheimnis. Da entschließt Jackson sie gehen zu lassen und taucht selber unter. Doch damit fängt ihre gemeinsame Geschichte erst an.
Es ist sehr spannend und ich muss gestehen ich wäre manchmal gerne länger in einer Szene gebliebenen. Gerade die wo es um Gefühle und Liebe geht. Die Dialoge sind auch einfach super toll und sie Spannung im buch und jeder einzelnen Szene bringt dich dazu immer weiter zu lesen. Es ist echt schwierig das buch aus der Hand zu legen. Und am ende ist man traurig weil es schon vorbei ist. Man kann sogar lachen, weil in den Szenen der beiden ist echt einiges zum schmunzeln. Und dennoch sind sie wie aus dem waren Leben. Als wir die Geschichte von einem der um die ecke wohnt erzählt. Man lacht, streitet, liebt und leidet mit ihnen. Und das macht das Buch zu etwas besonderen.
Ich vergebe 5 Sterne und würde mehr vergeben wenn es möglich wäre. Ich freu mich schon auf weitere werke von 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

54 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

fantasy, magie, feuer, edelsteine, elben

Die Zauberschmiedin - Feuerzorn

Ruth Mühlau
E-Buch Text: 266 Seiten
Erschienen bei null, 01.09.2016
ISBN B01LFBHSD4
Genre: Fantasy

Rezension:


Die Zauber Schmiedin ist ein Fantasy Roman. Und ich die eigentlich nicht so auf Fantasie stehe bin durch Ruth Mühlau eines besseren belehrt wurden.
Es ist ein super schönes Cover was geheimnisvoll wirkt und sehr toll aussieht.
Es geht um eine junge Feuerelbin die die Welt vor der dunklen Macht retten soll. Eisenland verkommt zu einem düsteren Ort, da es schon längst von allen Göttern verlassen wurden ist. Dunkle Mächte und der Weltenwanderer sind auf der suche nach den verschollenen Götterjuwelen. Die das Schicksal der Welt besiegeln können. Rayka kann ihre Magie nicht kontrollieren. Doch besitzt sie die besondere Gabe mit Edelsteine sie begreift sie als einzige ihre Seelen. Gelingt es der Elbin die Silbren aufzuspüren? Und für welche Seite der Macht wird sie sich entscheiden?
Es ist der erste Band einer sehr schönen Fantasie reihe. Die ich mit sehr großer Sicherheit alle nacheinander lesen werde. Ich glaube ich bin durch Ruth Mühlau zum Fantasie Liebhaber geworden.
Ich finde es zwar mitten drin mal etwas schleppend mit lesen aber das ganze andere hat es wieder weg gemacht. Ich finde es ist spannend und flüssig geschrieben und es macht auch Spaß. Man kann sich in Rayka gut hineinversetzen und mit ihr leiden und kämpfen. Sie ist sehr sympathisch.
Es endet auch mitten in der Geschichte, da es weitere Bände gibt wo ich hoffe das es da noch etwas spannender wird. Also man kann die Bücher nicht unabhängig voneinander lesen. Dadurch das man einen kompletten Einblick ins das leben der Elbin bekommt, bekommt mal auch den perfekten Einstieg in die Geschichte. Die Geschichte ist aus der Sicht des Erzählers geschrieben und man weiß nie mehr als Rayka selbst. Da es dann immer um die einzelnen Wege der Protagonisten geht in kapiteln, wird es auch mal langatmig. So ist die Geschichte aber sehr flüssig und spannend. Die Autorin hat nicht nur Fantasie sondern auch Erotik in die Geschichte einfließen lassen. Ich finde außer ein paar Kleinigkeiten die Geschichte rund herum gelungen. Und hoffe in band zwei wird es etwas anders

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

ballett, erotik, crim, liebe, spannun

Set me free

Carla Miles
E-Buch Text: 284 Seiten
Erschienen bei Independently published, 04.06.2017
ISBN B071G1D13L
Genre: Sonstiges

Rezension:


Das Cover ist sehr schön. Es ist in braun töne gehalten. Es sieht schlicht aus und das macht es voll interessant.
Zum Inhalt: Sie ist eine zerbrochene Ballerina – ein Mann will Sie besitzen, ein Mann will Sie zerstören und ein Mann will Sie retten. Wenn wird sie sich schenken?
Selina ist eine Primaballerina dafür ist sie auch bereit alles zu geben. Nur dann kommt es anders. Durch einen Unfall wird sie aus ihrem bisherigen Leben gerissen und in eine Welt von Luxus und Gefahren katapultiert. Dort geriet sie in einen Sog aus Gier, Verrat und Begehren.
Für welchen wird sich Selina entscheiden. Für Conner Reevers der Special Agent der bereits so oft Undercover gearbeitet hat das die grenze zwischen Recht und Unrecht nur noch eine verwischte Linie ist.
Oder
Antonio Barrera , der gewohnt ist alles zu bekommen was und wie er es will um jeden Preis. Er ist der Sohn eines ehemaligen mächtigen Drogenbarons dessen Geschäfte Antonio weiter führt.
Oder
Antonios älteren Halbbruder Xavier Montoya. Er ist eiskalt und ehrgeizig. Er sieht sich als rechtmäßigen Erben des Drogen Imperiums seines Vaters. Dadurch entbrennt zwischen den Brüdern ein gnadenloser Machtkampf. Und es kann nur einen Gewinner geben.

Ich finde die Geschichte sehr spannend und mit Herz geschrieben. Man lernt die Protagonisten richtig kennen und fühlt, liebt und leitet mit ihnen. Nur Xavier Montoya ist ein Arsch aber so einen muss es immer geben das es spannend bleibt. Die erotischen Szenen waren auch sehr prickelnd ich finde das Buch rund um sehr schön und gelungen.
Es ist eine Mischung aus Romanze, Thriller und Krimi.
Ich kann sie nur jedem empfehlen, mit 5 Sterne

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

#märchen, erotik, ella gold, in den fängen von drosselbart, könig drosselbart

In den Fängen von Drosselbart (Fairy Tale Edition 3)

Ella Gold
E-Buch Text
Erschienen bei null, 14.06.2017
ISBN B072N8ZX8D
Genre: Sonstiges

Rezension:

In den Fängen von Drosselbart ist ein modernes Märchen wo euch viel Sex und Spannung erwartet. Es ich ein modernes Märchen was ihr verschlingen werdet. König Drosselbart war eigentlich nie mein Favorit bei den Märchen. Aber jetzt ist es mein absolutes Lieblings Märchen. Ella Gold hat sich hier wieder selbst übertroffen. Sie hat spannend und flüssig geschrieben. So spannend das man das Märchen nicht mehr weglegen möchte. Ich habe es regelrecht verschlungen.
Das Cover: WOW Ich finde das Cover sieht genau so toll aus wie von den anderen. Es passt perfekt zu der Geschichte.
Zum Inhalt: Es geht um eine junge hübsche Frau Namens Catharine die ein leben im Reichtum lebt. Durch ihren Vater der einen angesagten Verlag hat, weiß sie nicht wie es ist selbst zu arbeiten, zu putzen zu kochen und auch nicht wie es ohne geld ist. Sie nimmt auf niemanden Rücksicht. Nicht einmal auf ihren alten Vater. Als er sich zur ruhe setzen möchte und sie den Verlag übernehmen soll, wehrt sie sich, da sie mit Büchern nichts am Hut hat. Also möchte ihr Vater sie verheirateten. Nur keiner ist ihr gut genug. Als sie auch Earl Kenneth Ennesley schlecht behandelt und sich lustig über ihn macht, schmiedet dieser mit ihrem Vater einen perfiden Plan. Einen Mann vor dem sie angst hat und dem sie fortan ausgeliefert ist. Er lernt ihr nicht nur alles in sachen Liebe, sondern auch was Anstand bedeutet und wie richtig guter Sex funktioniert.
Meine Meinung: Ich finde das Buch klasse. Es ist super spannend geschrieben man kann sich schön in die Charakter rein versetzen. Und ich habe Kent von Seite zu Seite mehr ins herz geschlossen. Es ist ein richtiger Bad Boy den man sehr gerne selbst Zuhause hätte. Ein Mann der nicht nur gut aussieht sondern auch weiß was er will und mit beiden Beinen im leben steht. Der hart ist aber auch einfühlsam und liebenswert ist.
Ich danke Ella Gold für das super Märchen und hoffe das es noch viele mehr davon gibt.
Jeder der auf Spannung, Liebe und Sex steht sollte es unbedingt lesen. Ich liebe ihre Bücher

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

liebe, rose bloom, romance, crime, romantik

Stolen Love

Rose Bloom
E-Buch Text: 196 Seiten
Erschienen bei null, 16.01.2017
ISBN B01N5QETSB
Genre: Liebesromane

Rezension:

Stolen Love ist eine spannende schöne Story die man unbedingt lesen sollte. Sie ist flüssig geschrieben. Man kann Sie super gut lesen und man möchte immer wieder weiterlesen weil man immer wieder wissen möchte wie es weiter geht. Die Geschichte packt einen von Anfang bis ende wo man zum Schluss traurig ist weil es schon vorbei ist. Es ist eine Liebesgeschichte die auch erotisch ist und wo auch Kriminalität mit dabei ist.

Das Cover: Ich finde das Cover passt genau zur Geschichte, nur allein deshalb wird man das Buch nehmen um den Klapptext zu lesen und da ist es auch schon um einen geschehen und man kauft es.

Der Klapptext:
Alle nennen sie Hood.
Niemand weiß, wer sie wirklich ist.
Doch einer will es herausfinden.
Koste es, was es wolle!

Alessa war schon früh in ihrer Kindheit auf sich allein gestellt und weiß mittlerweile ganz genau, wie sie über die Runden kommt.
Als sie nichtsahnend auf einem ihrer Raubzüge ausgerechnet in das Haus des Ex-Bullen Jay einbricht, wird sie das erste Mal in ihrer Laufbahn ertappt. Zwar gelingt es ihr, zu entkommen, doch Jay packt das Jagdfieber. Alessas hübsches Gesicht geht ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf.
Er will sie finden. Um jeden Preis.
Sein Pech, dass niemand in der Stadt wirklich etwas über sie weiß.
Sie kennen nur Hood, doch auch die scheint nichts weiter als ein verdammter Schatten zu sein.

"Sie stand für all das, gegen das ich seit meiner Ausbildung als Polizist gekämpft hatte. Sie war das pure Böse, die Verlockung, die mich in einen dunklen Strudel mitziehen würde, in den ich niemals mehr hineingeraten wollte."

Mehr möchte ich auch nicht verraten weil Ihr dann zu viel wissen würdet. Lest es lieber selber ich kann euch versprechen, es ist eine gelungene Geschichte die knistert. :) Die beiden sind gut beschrieben und man kann sich super gut in Sie hineinversetzen und man leidet und liebt mit Ihnen mit. Welchen weg beide einschlagen? Lest selber!!!

  (1)
Tags: crime, erotik, liebesgeschicht   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

freundschaft, trauer, l, tödliche schicksalsschläg, liebe, lieb

Lass mich (nie mehr) los

Nicola J. West
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 23.03.2017
ISBN 9783961112111
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover:
Ich finde Das Cover echt schön. Verträumt und ansprechend. Passend zur Geschichte:

Zur Autorin: Nicola J. West ist 1984 in Hamburg geboren, Sie ist Pferdewirtin und hat per Fernstutium Psychologie studiert. Sie verbrachte zuletzt erst eine längere Zeit in den Usa und nun lebt Sie derzeit in Südspanien. In jungen Jahren war schon immer Ihre Leidenschaft Geschichten zu schreiben. Un jedes Jahr in der Neujahrsnacht beginnt Sie eine neue.

Zum Inhalt:"Ich kann keinen einzigen Gedanken, kein Gefühl ergreifen. in mir ist eine so laute Leere, dass ich nichts und alles zugleich fühle"

Neill Benett gibt Brief und Siegel darauf das er nie wieder Singel sein wird. er wirde jeden in den Schwitzkasten nehmen der etwas anderes behaupten würde. Aber von einem Moment auf den anderen ändert sich alles und er steht wieder alleine da und seine Welt geträt vollkommen aus den Angeln und als er dann auch noch seine Bandmitglieder verliert, droht er endgültig unterzugehen.
Maria Carmichael weiß, wie er sich fühlt, denn nach dem Verlust Ihres Mannes stand sie am gleichen Punkt. Seitdem sind nun drei Jahre vergangen und Maria hat vieles Verwunden. Sie verliebt sich dann auch noch in Naill, doch was so schön sein könnte, droht, sich in die gleiche Hölle zu verwandeln, die sie schon einmal durchgemacht hat.

Lass mich nie mehr los ist ein Roman über eine innige Freundschaft, über tödliche Schicksalsschläge und Berge versetzende Liebe.

eine Meinung:Es ist das erste Buch was ich von Nicola J. West lese und ich finde es ist eine bewegende Geschichte die sehr flüssig geschrieben ist mit sehr viel Emotionen. ich fande die Geschicht sehr spannende nur bei der Hälfte fande ich das sich die Geschichte etwas ztieht und etwas langatmig ist. Nach eine Weile ging es dann wieder und es fesselde mich ans Buch wie der Anfang. Man konnte mit den Protagonisten gut mit fühlen und man leidete mitunter ganz schön mit. Die Gefühlslagen in dem Buch sind Verwunderung, Liebe, Traurigkeit und Freude. Also von allem etwas.
Da das Ende noch einige Fragen offen lassen, denke ich das ein weiterer Teil folgen wird auf den ich mich schon sehr freue, da ich gerne wissen möchte wie es weiter geht.

  (1)
Tags: freundschaft, liebe, tödliche schicksalsschläg, trauer, l   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

sex, märchen für erwachsene, spannen, geheimnisvol, liebe

Die Schöne und Ben, das Biest

Ella Gold
E-Buch Text
Erschienen bei Selfpublisher, 16.04.2017
ISBN B06ZYGHTFL
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Autorin:
Ella Gold ist das Pseudonym einer 1977 in Thüringen geborenen Autorin. Sie lebt noch immer mit ihrer Familie, Ihren zwei Hunden und Ihrer Katze im grünen Herzen Deutschlands.
Wenn Ihr mehr über der lieben Ella Gold erfahren möchtet könnt Ihr das auf Facebook: www.facebook.com/AutorinEllaGold

Das Cover:Es ist wieder genau so Zauberhaft wie das Märchen. Total perfekt.

Zum Inhalt:Die junge Belle zieht bei einem düsteren Herren ein, um Ihren Vater vor dem Gefängnis zu schützen, dabei weiß Sie nicht auf was Sie sich hier eigentlich einläst. Der geheimnisvolle gutaussehende Ben, möchte Sie für ein Jahr bei sich behalten, und obwohl Belle Ihn klar macht das es auf keinen Fall zu Sexualitäten kommen wird, da Sie sehr ist und auch schon sehr schlechte erfahrungen gemacht hat, wird er Sie in eine zauberhafte Weltentführen, wird Sie sich darauf einlassen??? Lest es selber, taucht ein in eine Zauberhafte, Liebesgeschichte die voller Romantik ist. Lasst euch von Ben dem Biest verzaubern und erlebt das tolle märchen Die schöne und das Biest ganz neu und genau so toll.

Ella Gold hat es wieder geschaft mich zu verzaubern. Mein absolutes lieblings Märchen ist Die Schöne und das Biest und Ella Gold hat es geschafft das ich nun noch ein absolutes Lieblings Märchen habe, was ich nur nicht meinem Kind vorlesen kann sondern nur für mich lesen kann. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und schön spannend. man fiebert mit den Protagonisten voll mit, man kann sich perfekt in Sie hinein versetzen und leidet und liebt mit Ihnen mit. Dadurch sind mir beide sofort ans Herz gewachsen. Da Belle kaum noch Selbstbewusstsein hatte durch Ihre Vergangenheit, fande ich es sehr schön, das Ben, auch mit seiner oft sehr offenen und auch provozierenden Art sie aus der Reserve lockt und Sie in Welten entführt die Sie vorher noch nicht kannte. Beim Ende habe ich mitgefiebert und mitgelitten.

Es ist ein märchenhafte Liebesgeschichte die unter die haut geht. Ich danke dir Ella Gold für die etwas andere Version von Die schöne und das Biest. Ich kann es nur allen empfehlen die spannende, prickelnde und Super schöne Liebesgeschichten genau so lieben wie Ich.

  (1)
Tags: geheimnisvol, liebe, sex, spannen   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

Meghan

Maria.C. Brosseit
E-Buch Text: 280 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 01.05.2017
ISBN B06XKJ78ZY
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover:
Ich finde das Cover sieht genau so toll aus wie Calliope. Es ist auffallend, verspielt und romantisch. Es fällt so auf, Das man es einfach in die Hand nehmen muss.

Zum Inhalt:
Dr. James Waterson braucht einen neuen Mitbewohner - aber wie schwer kann das in London schon sein?
Seine Wahl fällt am Ende auf eine Frau - Meghan Lloyd ist hübsch, sympathisch und steht auf Dr. Who wie er. James ist fest überzeugt, dass sie phantastisch harmonieren werden.

Auch Meghan ist froh, eine neue Bleibe samt netten Mitbewohner gefunden zu haben.
Sie möchte sich ein neues Leben in London aufbauen und kann Ablenkung dabei eigentlich nicht gebrauchen - schließlich hat sie Cardiff nicht ohne Grund so hastig verlassen und bringt genügend Ballast mit, um keine neue Beziehung eingehen zu wollen.
Doch es knistert von Anfang an zwischen ihr und James und Meghan muss eine Entscheidung treffen.
Wenn dann noch leicht reizbare Rugbyspieler, paranoide Freunde und das Baby der Chefin mitmischen, kann das zu schwerwiegenden Turbulenzen in einer jungen Liebe führen.

Werden James und Meghan zusammen finden oder bleiben sie am Ende nur Mitbewohner?
Meine Meinung: Ich war wieder begeistert von Maria C Brosseit Schreibstil. Er war wieder flüssig, humorvoll, gefühlvoll und spannend. Man hat förmlich mit den Protagonisten mit gefühlt, gelacht und gelitten. Jeder hätte so seine Geheimnisse. Und man hat sogar alte Bekannte wieder getroffen. Trotzdem kann man die Bücher unabhängig voneinander lesen.
Wer auf spannende liebes Geschichten steht, ist das echt ein muss ich kann euch nicht nur dieses Buch, sondern die ganze Reihe davon empfehlen. Und ich hoffe das es noch mehr Bände davon geben wird. Ich liebe es in Geschichten abzutauchen und einfach mitzuerleben. Und das hat Maria C. Brosseit hier wieder geschafft.
Danke das ich es wieder zur Verfügung gestellt bekommen habe. Und es hat mich in keinster Weise in meiner Meinung beeinträchtigt.   

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

liebe, familie, kinder, zusammenfinden, lady

Calliope

Maria.C. Brosseit
E-Buch Text: 193 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 01.04.2015
ISBN B00UAO62AI
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover: Ich finde es einfach toll. Es hat was, es macht neugierig.

Zur Autorin: Maria C. Brosseit ist 1983 ganz in meiner Nähe im sächsischen Vogtland geboren. Nun lebt sie in der Nähe von Elb-Florenz Dresden. Neben dem schreiben, Arbeitet sie als studierte Wirtschaftsinformatikerin.
Calliope erschien am 1. April 2015 als eBook und Bestellbuch auf Amazon. Am 1.5.2017 erscheint Meghan Band 2 der Whisky Reihe.

Zum Inhalt:
Nathan wollte eigentlich keine Änderungen in seinem Leben. Doch als er endlich seine Familie nach 4 Jahren zu Weihnachten besucht. Kommt alles anders als erwartet. Er muss mit so viel Neuigkeiten umgehen können. Er erfährt das seine Mutter einen neuen Mann hat den sie auch heiraten wird. Dieser hat eine Tochter namens Callie. Durch Callie wird er mit extremen Gefühlen konfrontiert. Wo er erstmal klar komm muss. Weil für ihn sonst Sex nur zum Stress Abbau war. Nach einem großen Streit sehen sie sich kurz vor der Hochzeit seiner Mutter wieder. Werfen Sie zusammen kommen und zu einander finden? Oder gibt es doch noch Geheimnisse die zwischen ihnen stehen?
Meine Meinung: Ich finde das Buch sehr gelungen und freue mich schon auf den neuen Band. Und ich hoffe es kommen noch viele nach. Ich denke zwar das die Bände auch unabhängig voneinander gelesen werden können. Aber das ist Egal. Sie sind es wert. Calliope ist sehr flüssig, humorvoll und spannend geschrieben. Man fühlt mit den Personen mit und man macht mit ohne. Als ist man selbst mit in der Geschichte dabei. Ich musste öfters über den Humor beider mache. Einfach toll. Man merkt sie können nicht mit und nicht ohne einander. So wie es auch oft im wahren Leben ist.
Also Leute kauft euch das Buch es lohnt sich. Glaubt mir es ist einfach klasse. Ich war traurig als ich fertig mit lesen war es hätte noch paar hundert Seiten haben können. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

tee, liebe, teatime, entspannung, antiquitäten

Liebe in Teedosen

Janina Venn-Rosky
E-Buch Text: 272 Seiten
Erschienen bei null, 16.10.2016
ISBN B01M6Y359I
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover ich finde das Cover einfach toll. Mal was anderes und es macht neugierig.
Zum Inhalt: Anastasia glaubt das die große Liebe bereits hinter ihr liegt. Und deshalb kümmert sie sich lieber um verstoßene Möbel. Olivia eine der jungen Frau die Anastasia im „Tea Time“ ein Tee Geschäft in Berlin getroffen hat kämpft nach der Trennung von ihrem Mann um die Existenz von genau diesem Tee Geschäft. Und die andere dieser Frauen Jane-Austen- Bloggerin Jane möchte die großen Gefühle lieber zwischen den Buchdeckeln belassen. Irgendwann kommt der Moment in dem Anastasia doch sich fragt ob es sich vielleicht doch lohnen kann, doch wieder einen Mann in ihr Leben zu lassen. Vielleicht sollte sie den einen oder anderen Fehler doch verzeihen. Eines Tages stellen die drei ungleichen Frauen fest das ihr verschiedene Sehnsüchte alle in eine Richtung münden.
Anastasia hat ihren eigenen kleinen Laden von möbeln in Berlin und als sie ihrer lieben Oma eine kleine Freude machen möchte kommt sie zu Olivia in den Teeladen und beide Frauen mögen sich gleich. Deshalb entsteht dann irgendwann eine Freundschaft zwischen den beiden Frauen und bald kommt dann die dritte Bloggerin Jane mit dazu. Sie sind zwar verschieden aber verstehen sich super. Die Freundschaft der drei Frauen ist so gewachsen das sie sogar gemeinsam um die Existenz von Tee Time Kämpfen .
Meine Meinung: also erstmal muss ich sagen ich habe schon immer gerne Tee getrunken. Aber jetzt noch ne. Und ich würde mir wünschen das es bei mir in der Gegend auch so ein Geschäft mit genau solchen Freunden geben würde. Ich konnte mir den Laden richtig gut vorstellen und auch den Duft rochen so gut hat ihn die Autorin beschrieben.
Ich fande das Buch sehr toll geschrieben, flüssig, spannend und auch lustig. Es gab stellen da müsste ich echt schmunzeln. Man kann sich super in jede einzelne Person rein versetzen und jede ist auf ihre eigene Art einzigartig.
Es geht auch um Trennungen, Verlust aber auch um liebe und Familie. Es fehlt in dem Buch an nichts. Und da es auch um Leckereien zum Tee geht. Habe ich mich riesig über die Rezepte am Ende des Buches gefreut.
Also Leute glaubt mir das Buch ist für alle was besonderes die auf Tee liebe und Gefühle stehen. Man kann sich in die Geschichte einfach verlieben und ich kann sie nur jedem empfehlen.  

  (0)
Tags:  
 
44 Ergebnisse