Haserl

Haserls Bibliothek

194 Bücher, 156 Rezensionen

Zu Haserls Profil
Filtern nach
194 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

76 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

thriller, mord, new york, spannung, entführung

Ich vermisse dich

Harlan Coben , Gunnar Kwisinski
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.05.2016
ISBN 9783442484355
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(325)

593 Bibliotheken, 17 Leser, 6 Gruppen, 69 Rezensionen

england, mord, krimi, thriller, charlotte link

Die Betrogene

Charlotte Link
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 02.09.2015
ISBN 9783734100857
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

freundschaft, kinderbuch, tod, wildschwein, fuchs

Nur ein Tag

Martin Baltscheit , Wiebke Rauers
Fester Einband
Erschienen bei Dressler, 25.01.2016
ISBN 9783791527024
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

dorothea flechsig, tiere, kinder, deutschland, natur

Petronella Glückschuh: Deutschland - Umwelt - Tiere - Kinderatlas

Dorothea Flechsig
Fester Einband: 158 Seiten
Erschienen bei Glückschuh-Verlag, 09.10.2013
ISBN 9783943030143
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

weihnachtsmann, räuber, kinderbuch, überfall, bilderbuch

Als Räuber Zaster den Weihnachtsmann klaute

Barbara Rose , Astrid Henn
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.09.2014
ISBN 9783649611127
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

kinderbuch, hexe, schnurri, robbe, magie

Flocke und Schnurri

Lady Grimoire
Fester Einband: 60 Seiten
Erschienen bei Papierfresserchens MTM-Verlag, 31.05.2014
ISBN 9783861963400
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

95 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

kerstin klein, humor, vollmeisen, kriminell, alice

Vollmeisen

Kerstin Klein
Flexibler Einband: 285 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 20.02.2012
ISBN 9783442377817
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

156 Bibliotheken, 3 Leser, 4 Gruppen, 37 Rezensionen

maus, kinderbuch, bilderbuch, mut, fuchs

Der Grüffelo

Axel Scheffler , Julia Donaldson , Monika Osberghaus , Axel Scheffler
Fester Einband: 26 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 30.09.2016
ISBN 9783407792914
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Der Grüffelo" ist ein wundervolles und sehr einladendes Kinderbuch das wir sehr gerne gelesen haben und auch immer wieder lesen werden. Wir sind uns absolut sicher das es jeden Abenteurer ob groß oder klein....ob jung oder alt....gefallen wird.

Dieses Bilderbuch ist unheimlich spannend, humorvoll und so abenteuerlich geschrieben worden das wir es am selben Tag gleich mehrere male durchgelesen haben und wahnsinnigen Spaß daran hatten. Alleine die sich reimenden Texte waren ein absoluter Hit. Sie sind sehr phantasievoll, einfühlsam und leicht verständlich.

Auch die Illustrationen von Julia Donaldson, luden zum entspannen und verweilen ein....diese rundeten das gesamte Bild von dieser wundervollen Geschichte noch perfekt ab.

Das absolute Goldstück dieses Buches war aber die Audio CD die mitgeliefert wurde. Man konnte sich einfach nicht daran satt hören.
Ein absoluter Ohrwurm...den man nicht mehr los wird!!!

Bleibt uns abschließend nur zu sagen.... Daumen hoch und 5 Sterne zu diesen Rundum Sorglos Paket.


  (30)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

esel, kinderbuch, pferd, humor, pferde

Klausmüller - Ein Esel sucht ein Pferd

Pebby Art
Flexibler Einband: 212 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 22.09.2014
ISBN 9781502355089
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Mit "Klausmueller - Ein Esel sucht ein Pferd"  hat die Schriftstellerin Pebby Art voll ins schwarze getroffen, denn dieses Buch...diese Geschichte... ist einfach nur absolut bezaubernd.  Sie ist durch und durch spannend, abenteuerlich, beschwingt und sprüht nur so voller Humor. Wir hatten eine Menge Spaß beim lesen und sind davon überzeugt, das dieser kleine Esel zu mehr bestimmt ist.

Mit ihren liebevollen, beschwingten, abenteuerlichen und sehr humorvollen Schreibstil zaubert sich die Autorin innerhalb kürzester Zeit in die Herzen der kleinen und großen Leser...denn diese Geschichte ist so stimmig, liebevoll und amüsant das man das Buch einfach nicht aus der Hand legen kann. Es klebte förmlich in unseren Händen und verschönerte uns so manche Stunde.

Auch die Protagonisten sowie die gesamten Illustrationen, in diesen Buch, sind einfach nur total liebenswert, fantasievoll, originell und total Klasse herausgearbeitet. Die Dialoge zwischen den Hauptakteuren waren einfach zum quietschen komisch und in der Redensart der Jugend formuliert...
diese geistreichen Bemerkungen.... und die Zwiegespräche zwischen ihnen passte punktgenau. Ganz große Klasse.

Dieses Buch hält zu 100% was es verspricht... tolle Unterhaltung und Vergnügen pur. Wir hoffen sehr noch weitere Erlebnisse von Klausmüller lesen zu dürfen. Denn dieser freche Esel sollte nicht in der Versenkung verschwinden sondern gehört auf die ganz große Bühne.

Ganz große Klasse!!

Worum geht es:

Darauf hat sich Klara das ganze Jahr über gefreut...endlich Urlaub in Mallorca.

Strand....Meer... und Sonne satt.

Doch leider kommt alles anders als geplant und der Urlaub fällt ins Wasser. Klara' s Tante Agnes ist Krank und braucht dringend die Unterstützung der Familie.

Logisch das Klara sehr ungehalten darauf reagiert und das ihrer Familie auch deutlich spüren lässt. Sie ist traurig und sauer zugleich...ihr einziger Trost und Halt ist in diesem Augenblick ihr Stoffesel "Klausmüller"

Klara denkt, dass dies die langweiligsten Ferien in ihren gesamten Leben werden...aber denkste wohl, den plötzlich geschieht etwas unvorhersehbares das Klara's Leben total verändern wird.

Mehr möchten wir aber nicht verraten.

5 Sterne. Eine absolute Leseempfehlung


Meinung einer 8 jährigen:

"Ganz toll...ich möchte auch einen Klausmüller...Mama gibt es schon einen zweiten Teil?"

  (64)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

halloween, flocke, kaltland, schnurri, kinderbuch

Flocke und Schnurri - Verhextes Halloween

Lady Grimoire
Fester Einband: 76 Seiten
Erschienen bei Papierfresserchens MTM-Verlag, 12.09.2014
ISBN 9783861963745
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Flocke und Schnurri - Verhextes Halloween" ist  der zweite Teil der sehr erfolgreichen Kinderbuch Serie um die beiden Freunde Flocke und Schnurri...und gleichzeitig für uns, das erste Buch das wir von den beiden Schriftstellern gelesen haben.

Zu Anfang hatten wir etwas bedenken...finden wir uns darin zurecht...was ist wenn der erst Teil und dieser aufeinander aufbauen?!!! Falsch Gedacht...

Wir kamen hervorragen zurecht und empfanden es als total toll das selbst Quereinsteiger, so wie wir es waren, nicht unbedingt zwingend mit dem ersten Buch beginnen müssen, denn auch an diese Komponente haben die Schriftsteller gedacht. Sie haben gleich zu Beginn gewisse Rückblenden mit einfließen lassen und gekonnt an die voran gegangenen Ereignisse angeknüpft. Das war Klasse.

Das Autorenduo Agic & Schwenk haben in diesen Buch aber auch wirklich an nichts gespart. Sie haben sehr viele gute Zutaten in einen Topf geworfen, wie z. B.

"Humor...Abenteuer...Spannung...Dramaturgie...Esprit...Wortwitz... kindgerechten Schreib & Sprachstil... " und heraus kam dieses fantasievolle Kinderbuch das uns sehr gut gefiel.

Diese Erzählung überzeugte uns aber auch durch seine sehr phantasievolle, einfühlsame und leicht verständliche Art und Weise. Sie ist unheimlich spannend, sehr abenteuerlich und Kindgerecht erzählt. Auch die gesamten Protagonisten sowie die individuell herausgearbeiteten Charaktere, fanden wir einfach nur großartig und durchweg liebenswürdig.

Wir waren doch sehr beeindruckt und hätten niemals gedacht was für eine wahnsinnig abenteuerliche Geschichte sich hinter diesen Titel verbirgt.

Ganz toll.

Worum geht es:

Schnurri ist keine eigentliche Katze wie wir ihn kennen...Nein...denn Schnurri ist eine ganz besondere Katze...er ist eine Zauberkatze...in Ausbildung...

Ein Zauberschüler, der nach langen Schulbank drücken endlich seine letzten Prüfungen hinter sich bringen möchte und seinen lang ersehnten Spitzhut voller stolz tragen will.

Ein Zauberkater der  glücklich und zufrieden, mit gleichgesinnten, in den schönen und beschaulichen Katzedorf Luna lebt.

Alles scheint perfekt...doch im Hintergrund lauert das böse und die gemeine Hexe Morbia wartet nur darauf der Gemeinschaft übles anzutun.

Mehr möchten wir aber nicht verraten...Selbst lesen macht mehr Spaß

5 Sterne von uns

Meinung einer 8 jährigen

"das war eine ganz tolle Geschichte...ich wünsche mir den ersten Teil zu Weihnachten"

  (64)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

26 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

dorothea flechsig, kurzgeschichten, glückschuh, glück, naturforschergeschichten

Petronella Glückschuh

Dorothea Flechsig , Katrin Inzinger , Christian Puille
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Glückschuh-Verlag, 15.08.2014
ISBN 9783943030235
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Petronella Glückschuh" von Dorothea Flechsig ist ein sehr humorvolles, fröhliches und spannend verfasstes Kinderbuch, das wir sehr gerne und mit großen Eifer gelesen haben. Diese Geschichte wird jeden kleinen sowohl als auch großen Entdecker/ Forscher gefallen und zum immer wieder lesen einladen.

Gleichzeitig, so müssen wir gestehen,  ist es für uns eine Premiere, denn es ist das erste Buch das wir von der sehr begabten Autorin gelesen haben und wird unter Garantie auch nicht das letzte gewesen sein. Soviel steht für uns jetzt schon fest.

Diese Geschichte, hat uns von Anfang an, alleine durch das wunderschöne Cover, in seinen Bann gezogen uns uns so sehr fasziniert, das wir sie in Null Komma nichts durchgelesen hatten. Meiner Tochter hat es so gut gefallen, das sie das Buch drei mal gelesen hat...und das kurz hintereinander.

Jenes verwundert uns aber überhaupt nicht, denn die Schriftstellerin hat ein absolut glückliches Händchen und das Gespür den Entdeckergeist...ja sogar den Wissensdrang der Kinder zu animieren.... aufgrund ihres tollen Schreibstils. Dieser ist durch und durch lebhaft, liebevoll und wahnsinnig ermunternd. Er entfacht die Neugierde...die Welt einfach mal neu zu entdecken und darüber Fragen zu stellen. Das war total dufte.

Gesamtheitlich bleibt uns nur zu sagen,  das dieses Buch einfach nur ein ganz tolles, kunterbuntes und Lehrreiches Leseerlebnis war das wir nur empfehlen können.

Egal ob jung oder alt...männlich oder weiblich...wir sind der Meinung, das jede Altersgruppe hieran ihren Spaß haben wird.

Worum geht es:

Petronella ist ein Mädchen das den Dingen auf den Grund gehen will... Sie trägt ihr Herz auf den rechten Fleck... ist Klug...hat Köpfchen...liebt die Natur und hat  die nötige Portion Mut sich manche Objekte genauer zu betrachten... denn Petronella hat einen sehr ausgeprägten Entdeckergeist...

Zum Leidwesen ihrer geplagten Eltern....denn mit Petronella erleben sie jeden Tag immer wieder neue Überraschungen und sei es nur, das Hühner bei ihnen im Bad überwintern.

Mehr möchten wir aber nicht verraten... Lest selbst

5 Sterne  von uns... ganz toll!!

  (50)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

drachen, ritter, bilderbuch, vorlesen, wir alle sind eins in unserem innersten

Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus

Annette Langen , Katja Gehrmann
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei NordSüd Verlag, 21.07.2014
ISBN 9783314102141
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Ritter Wüterich und Drache Borste büxen aus"  ist der zweite Teil aus der überaus erfolgreichen Kinderbuchserie um den kleinen Ritter Wüterich und den etwas größeren Drachen Borste.

Diese Geschichte, von Annette Langen, ist unheimlich feinfühlig, humoristisch, abenteuerlich, spannend.... und in einer kindgerechten Sprache geschrieben worden. Frau Langen schreibt sich mit Elan...Esprit... und mit ihren ausdrucksstarken.... dynamischen Schreibstil in kürzester Zeit in die Herzen der großen und kleinen Leser. Mit ihrer großen Liebe zum Detail hat sie uns so sehr gefesselt das wir das Buch in Null Komma nichts durchgelesen hatten. Klasse!!

Auch die Protagonisten sowie die individuell herausgearbeiteten Charaktere, fanden wir einfach nur großartig und durchweg liebenswürdig.  Selbst die Illustrationen, in diesen Buch, waren stilvoll und passten punktgenau zu den Begebenheiten des Textes...sie waren  bestens abgestimmt und sehr humorvoll.

Sehr bemerkenswert und was wir unbedingt erwähnen sollten ist, das sich hinter dieser Geschichte etwas ganz tolles und Lehrreiches verbirgt.

Es geht darum, das jeder anders ist... es geht um Akzeptanz und Freundschaft... Freundschaft zu jemanden der "anders" ist.

Gerade wir Erwachsene sollten vielleicht  noch etwas mehr über diese Thematik nachdenken, denn Kinder sehen manche  Dinge einfach reell.... Kinder sehen noch die schönen Dinge im Leben, sie haben keine Vorurteile....sie spielen mit jeden und es macht ihnen Spaß...

In manchen Situationen mag es anerzogen worden sein...aber in sehr vielen Gegebenheiten ist es einfach nur ein gewisser Beschützerinstinkt ...aus der Angst heraus, dem wichtigsten und liebsten auf der Welt könnte etwas schlimmes passieren.

Vielleicht sollten wir anfangen umzudenken...einfach wachsam sein aber nicht über behüten...  genau so, wie die  Hauptprotagonisten, in diesen tollen Buch... anfangen zu leben... auf einander zu gehen....denn es könnten etwas ganz großes daraus entstehen nämlich "Freundschaft"

Worum geht es:

Drache Borste und der kleine Ritter Wüterich sind die allerbesten Freunde auf der ganzen Welt.

Doch leider steht ihre Freundschaft unter einen sehr schlechten Stern , denn die Eltern der beiden wollen nicht, das sie miteinander spielen.... sie sagen das es zu gefährlich sei und sie einfach zu unterschiedlich sind....sie verbieten ihnen jeglichen Kontakt.

Doch allem Verboten zum trotz... die beiden Freunde halten Felsenfest zusammen..zur Not eben heimlich. Ihre Freundschaft ist stärker

Doch werden die  Eltern ein Einsehen haben und sich von ihrer Freundschaft überzeugen lassen???

Mehr verraten wir nicht.

Ein sehr sehr schönes Buch... 5 Sterne von uns


Meinung einer 8 jährigen:

"Es ist ein ganz tolles Buch...unbedingt lesen!"

  (51)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

sylvia kreutz, sahnetörtchen, freunde, witzig-frech, wackelzahn

Isidora von Wackelzahn

Sylvia Kreutz , Annalena Hunke , Annalena Hunke
Fester Einband: 36 Seiten
Erschienen bei PepperBooks, 25.09.2013
ISBN 9783943315080
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Isidora von Wackelzahn" ist das erste Buch das wir von der sehr begabten Schriftstellerin Sylvia Kreutz gelesen haben und wird unter Garantie auch nicht das letzte gewesen sein. Wir  waren so sehr beeindruckt und hätten nicht gedacht das sich hinter diesen Titel so eine bezaubernde Geschichte verbirgt.

Diese Erzählung überzeugte uns durch seine sehr humorvolle phantasievolle, einfühlsame und leicht verständliche Art und Weise. Sie ist unheimlich spannend sehr abenteuerlich und ist Kindgerecht erzählt....sie fesselte uns dermaßen das die Zeit nur so dahin raste und wir das Zeitgefühl fast aus den Augen verloren.

Jenes wundert uns aber überhaupt nicht, denn Frau Kreutz hat einen absolut Kindgerecht, sehr einfühlsamen, lebhaften und leicht verständlichen Schreibstil. Auch die darin enthaltenen Illustrationen sind formvollendet und stimmig.... sie passten Punktgenau und regten die Fantasie der Kinder zusätzlich an. Sehr schön!!

Des Weiteren empfanden wir die Protagonisten sowie die einzelnen unterschiedlich herausgearbeiteten Charaktere durchweg liebenswert und sympathisch. Selbst die Zwiegespräche zwischen den Hauptakteuren waren sehr humorvoll und gut durchdacht.

Abschließend bleibt eigentlich nur zu sagen, das dieses Buch unheimlich schön ist und wir hoffen das noch ein paar Abenteuer dieser Art folgen werden.

Von uns eine absolute Leseempfehlung.

Worum geht es:

Isidora von Wackelzahn ist eine etwas ältere Drachen Dame die für Leben gerne Süßigkeiten nascht...

Wie sich jeder vorstellen kann stehen nicht unbedingt Brokkoli oder Spinat  auf ihrer Speiseliste sondern doch schon eher Sahnetörtchen und Wackelpudding...

Doch leider, wie uns allen ja bekannt sein sollte, wachsen solche köstlichen Speisen nicht auf den Bäumen. ... und so ist es an der Tagesordnung das sich die Dame von Wackelzahn , ihre Lieblingsgerichte auf eine andere Art und Weise besorgen muss. ....

Das dies als "Naschdrache" nicht sonderlich einfach ist, könnt ihr euch bestimmt vorstellen.

Wie und was sie alles auf ihrer "Einkaufstour" nach den schleckereien erlebt werden wir nicht verraten.

5 Sterne von uns

  (54)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

krimi, mord, krimödie, nordsee, loretta luchs

An der Mordseeküste

Lotte Minck
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Droste Vlg, 01.12.2016
ISBN 9783770015139
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"An der Mordseeküste" ist der dritte Roman der Krimi Trilogie von der sehr talentierten Schriftstellerin Lotte Minck und gleichzeitig das allererste Buch das ich von ihr gelesen habe.  Ich bin mir allerdings jetzt schon ziemlich sicher, dass es mit Sicherheit  nicht der letzte gewesen sein wird und ich die Autorin im Auge behalten werde.

Bedauerlicherweise habe ich die Vorgänger Bücher nicht gelesen und war dementsprechend kritisch was diese Lektüre betrifft. Ich war doch sehr skeptisch... was ist, wenn sich diese Bücher vielleicht untereinander ergänzen... vielleicht finde ich in diese Geschichte nicht hinein...

Aber auch ohne die ersten beiden Bücher gelesen zu haben, kam ich sehr gut zurecht. Der Anfang zog mich förmlich in seinen Bann und fesselte mich...es war auch ein gelungener Einstieg in diese Trilogie... sehr spannungsgeladen und abenteuerlich...einfach so, wie ich mir ein super gutes Buch wünsche.

Diese Geschichte lässt sich sehr angenehm lesen und besticht durch seinen herrlich erfrischenden Humor. Ich liebe Frau Minck's expressiven...ausdrucksstarken und dynamischen Schreibstil....der mit einem Hauch Ironie gewürzt und sehr dynamisch ist.....Es ist praktisch ein rundum sorglos Paket, der einen Ruck Zuck über die Seiten fliegen lässt.

Es ist eine wunderschöner und geheimnisvoller Krimi der den Lesern unter die Haut geht und mit fiebern lässt...Für mich steht jetzt schon fest, das die beiden Vorangegangenen Bücher in meiner Bibliothek nicht fehlen dürfen.

Sehr Empfehlenswert

Worum geht es:

Endlich ist es soweit... der lang ersehnte und wohlverdiente Urlaub steht bevor. Loretta und ihre Freunde packen ihre Sachen und machen sich auf den Weg an die Nordsee.

Sonne....
Strand...
und Meer....

Einfach nur die Seele baumeln lassen....

Doch leider kommt alles anders als geplant. Eines Morgens entdeckt Loretta, bei einer Wattwanderung, eine Leicht an ihren Strandkorb.

Aber warum gerade an ihren Strandkorb...und warum wird gerade ihr bester Freund Frank verdächtigt mit den Mord etwas zu tun zu haben???

Mehr möchte ich nicht verraten

5 Sterne von mir. Sehr empfehlenswert


  (55)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

wombats, kinderkrimi, kinder, kerle, insel

Die Karlsson-Kinder (Teil 2)

Katarina Mazetti , Anu Stohner , Melanie Pukass , Melanie Pukaß
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 01.09.2014
ISBN 9783862314058
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Karlsson-Kinder: Wombats und wilde Kerle ist ein kunterbuntes, spannendes, geheimnisvolles und erfrischendes Hörbuch, das jeden kleine sowie auch großen Abenteurer in Null Komma nichts in seinen Bann ziehen wird....

Aber seit gewarnt.....ist man erst einmal mit den "Karlsson Kinder" Virus infiziert will man immer mehr.

Dieses Hörbuch besteht aus 2 Audio CD's die von Melanie Pukaß vortrefflich vorgelesen wird. Sie hat eine sehr angenehme, humorvolle und einfühlsame Stimme die auch nicht im geringsten aufdringlich wirkt. Sie beachtet Sprechpausen und hat die exzellente Gabe die einzelnen Charaktere, mit einer anderen Stimmlage oder nur durch einzelne Betonungen, zum Leben zu erwecken.

Die gesamten Protagonisten sind wunderbar herausarbeiteten und  Sprachlich total toll umgesetzt. Sämtliche Gefühlsregungen... sowie Emotionen empfanden wir als sehr reell, lebensnah und authentisch... ja sogar wie aus den richtigen Leben gegriffen..und genau das machte dieses Hörbuch so absolut elektrisierend und spannend für uns.

Gesamtheitlich bleibt uns nur zu sagen,  das dieses Hörbuch einfach ein Genuss für alle Sinne war und etwas ganz spezielles ist. Egal ob jung oder alt...männlich oder weiblich...wir sind der Meinung, das jede Altersgruppe hieran ihren Spaß haben wird.


Worum geht es:

Jipppie!!!... endlich stehen die Osterferien vor der Türe...die Karlsson Kinder freuen sich bereits seit Monaten darauf bei Tante Frieda Urlaub
 zu machen. Denn sie lebt auf einer kleinen, von der restlichen Zivilisation abgeschnittenen Insel mit Namens Doppingö.

Als dann Tante Frieda den Kids noch offenbart, das sie ihren Traum Wombats zu Züchten, in die Tat umgesetzt hat, gibt es für die 4 samt Katze kein halten mehr.

Doch kaum dort angekommen, passieren seltsame Dinge...Irgendjemand möchte Frieda in Angst und Schrecken versetzen um zu erreichen, das sie ihre geliebte Insel verkauft.

Aber nicht mit den Karlsson Kindern...

Werden sie ihrer Tante beistehen und die Schurken von der Insel verjagen ??? Wird die Wombat Zucht/ Park ein Erfolg???

Mehr möchten wir nicht verraten...

Volle Punktzahl !!! 5 Sterne von 5  !!!

  (30)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

wurzler, aussterben, märchen, hilfsbereitschaft, vorsicht

Die Wurzler: Schwermut

Djamila Koch
E-Buch Text: 156 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 25.07.2014
ISBN 9783735711335
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Die Wurzler: Schwermut" ist der zweite Teile aus der Wurzler Serie und braucht sich hinter den ersten Teil, mit keiner Silbe verstecken. Im Gegenteil...denn dieses Folgebuch steht dem ersten Band in nichts nach.

Wir sind der Meinung das sich diese Geschichte sogar um einiges mehr gesteigert hat und noch phantasievoller gestaltet worden ist . Aber dies verwundert uns überhaupt nicht, denn die  Autorin Djamila Koch hat ein sehr feines Gespür für Dinge die die Menschen bewegen...ja sogar fesseln. Dies hat sie in ihrem neuen Buch souverän und gekonnt umgesetzt. Klasse!!

Ganz besonders toll finden wir, das selbst Quereinsteiger nicht unbedingt zwingend mit den ersten Teil beginnen müssen. Nein...den die Wurzler erleben auch in diesen Buch ganz neue und abwechslungsreiche Abenteuer in denen sich jeder kleine Abenteurer prima und in Rekordzeit zurecht finden wird.

Auch dieser Band besticht wieder durch seine originelle, spritzige, erfrischende, packende und fesselnde Art und Weise....die gesamten Protagonisten sind einfach nur liebenswert, humorvoll und sehr gut herausgearbeitet. Es machte uns großen Spaß für eine gewisse Zeit in der Welt der Wurzler zu versinken.

Wir hoffen sehr das es einen dritten Teil geben wird, denn wir sind schon sehr gespannt wie die Abenteuer der kleinen Wurzler weiter gehen wird.

Worum geht es:

Gibt es sie oder gibt es sie nicht??? Die Wurzler!!! Ja es gibt sie.. Adrian    weiß von ihrer Anwesenheit, denn diese kleinen Geschöpfe leben ganz in der Nähe in einem Wald. Friedlich und Zufrieden....im Einklang mit der Natur und den Menschen....

Doch leider wird die Ruhe der Bewohner jäh gestört, denn ein Baulöwe möchte den gesamten Wald roden um dort ein Erholungszentrum zu bauen.... Was nun??? Ein Plan muss her...und dieser ist schnell gefunden....die Menschen und die Wurzler müssen zusammen arbeiten. Gegen den Baulöwen.

Aber werden die Menschen den kleinen Geschöpfen wirklich helfen???

Werden die sie es gemeinsam schaffen den Wald zu retten und das Bauprojekt stoppen??

Mehr möchten wir nicht verraten 5 Sterne von uns.

  (30)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

freundschaft, abenteuer, kinderbuch, tiere, zoo

Das wilde Pack - Der Aufbruch

Boris Pfeiffer , André Marx ,
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Kosmos, 14.12.2012
ISBN 9783440133927
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Das wilde Pack - Der Aufbruch" ist ein wunderbar spannungsgeladenes sowie auch packendes Abenteuer Buch, in dem sich 3 Teile dieser Serie zu einem Sammelband vereinen. Wir fanden dies absolut Klasse, denn so mussten wir uns nicht noch die beiden vorhergehenden Bände kaufen, sondern konnten gleich so richtig von vorne durchstarten... wie alles begann und wie sich die gesamte Geschichte weiterentwickelt.
Das war einfach toll!!!

Diese Geschichte ist so spannend, abenteuerlich und humorvoll geschrieben worden, das wir in null Komma nichts mit den gesamten Buch...und ich spreche hier von 384 Seiten!!...durch waren. Sie fesselte uns dermaßen das die Zeit nur so dahin raste. Dies wunderte uns aber überhaupt nicht, denn der Schriftsteller Boris Pfeiffer, bekannt auch durch "die drei ??? Kids“,  hat einen absolut Kindgerecht, sehr einfühlsamen, lebhaften und leicht verständlichen Schreibstil.

Auch die Protagonisten sowie die individuellen herausgearbeiteten Charaktere der Tiere, fanden wir einfach nur großartig und durchweg liebenswürdig. Die geistreichen Bemerkungen und die Zwiegespräche zwischen ihnen konnte nicht besser sein und passte punktgenau. Selbst die Illustrationen, in diesen Buch, waren zu den Begebenheiten des Textes bestens abgestimmt und sehr humorvoll.... ja sogar Gänsehaut entstehend... spannend gestaltet worden. Diese Zeichnungen liesen den Spannungsbogen nochmals um einiges mehr ansteigen und regten die Fantasie der Kids zusätzlich noch an... Vorzüglich!!

Abschließend bleibt eigentlich nur zu sagen, das dieses Buch nur Grandios ist und eigentlich 6 Sterne verdient hätte.

Worum geht es:

Eine kunterbunte Tierbande lebt heimlich und unentdeckt unter den Straßen der Großstadt. Entflohen aus den Ortsansässigen Zoo.  Das einzige Ziel das die Tiere vor Augen haben ist...endlich in Frieden und in Freiheit leben.

Leider geschehen aber immer wieder ungeahnte Zwischenfälle mit den Menschen und so erleben sie immer wieder neue Abenteuer die für sie nicht immer gut enden. Ganz besonders ein Mensch, der Zoo Direktor, ist ihnen auf den Fersen und möchte sie alle am liebsten zu Pelzen verarbeiten.

Ob es für die Tier ein gutes Ende haben wird und sie in Frieden leben können werden wir nicht verraten....

5 Sterne von uns...Sehr empfehlenswert!!!





  (28)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

geheimversteck, schlau - fuchs, neue lehrer, schneebär, wilde clique

Neues von der Wilden Clique

Uwe Hunsicker , Lars Hunsicker , Sandra Günther
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Autumnus Verlag, 10.05.2014
ISBN 9783938531945
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Neues von der Wilden Clique"  ist der zweite Teil der erfolgreichen Kinderbuchserie und steht den ersten Band in nichts nach. Im Gegenteil...
Wir sind der Meinung das sich diese Geschichte sogar noch unglaublich gesteigert hat...was bei Serien manchmal nicht wirklich einfach ist.  Aber diese Schriftsteller Familie, hat den Bogen raus.


Ganz besonders toll finden wir, das Quereinsteiger nicht unbedingt zwingend mit den ersten Teil beginnen müssen. Nein...denn die 5 Freunde erleben auch in diesen Buch ganz neue und individuelle Abenteuer in denen sich jeder kleine Abenteurer prima und in Rekordzeit zurecht finden wird.

Auch dieser Band  glänzt wieder durch seine absolut humorvolle, spritzige, erfrischende, packende und fesselnde Art und Weise. Der Schreibstil... die Illustrationen.... so wie die gesamten Protagonisten sind sehr originell und fantasievoll herausgearbeitet. Das Handlungsschema und die Dialoge zwischen den Hauptakteuren passen wie die sprichwörtliche "Faust auf's Auge" sind punktgenau und sehr unterhaltsam. Einfach nur Toll...es macht Spaß in dieser Erzählung zu versinken!!

Dieses Buch hält zu 100% was es verspricht...Nein die Erwartungen werden sogar noch übertroffen. Wir hoffen sehr das es einen dritten Teil geben wird, denn wir sind schon sehr gespannt wie die Abenteuer mit der wilden Clique weiter gehen wird.

Worum geht es:

Eigentlich sollte das Leben der wilden Clique in ruhigen Bahnen verlaufen...ganz alleine... abgeschieden auf ihrer Burg mitten im Wald.

Doch leider verlaufen die Dinge nicht immer so wie es sich die 5 wünschen würden und das Leben hält immer wieder neue Überraschungen für sie bereit.

Die sprichwörtliche "Wundertüte" des Lebens...

Denn plötzlich strömen Touri's , in Massen, zu der Burg der Clique und vermüllen den gesamten Wald. Dies lässt sich die Bande aber nicht lange gefallen und ein Plan muss her um Abhilfe zu schaffen.

Ob es ihnen gelingen wird ihren Plan in die Tat umzusetzen oder ob sie von einen Abenteuer ins nächste schlittern werden wir nicht verraten.


5 Sterne von uns...absolut Empfehlenswert!!!

  (43)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

freundinnen, sternenhof, vergraben, freundschaft, familie

Die frechen Vier - Hier kommt die Sternenhof-Bande!

Usch Luhn , Elli Bruder
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.11.2015
ISBN 9783473407002
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Hier kommt die Sternenhof-Bande!" ist ein wunderschönes, humorvolles, beschwingtes, rasantes und kunterbuntes Kinderbuch das jeden kleinen Abenteurer mit Sicherheit gut gefallen wird.

Wie auch bei den voran gegangenen Büchern, die wir bereits von der  Schriftstellerin Usch Luhn gelesen haben,  hat uns ihr Schreibstil, wieder einmal in seinen Bann gezogen und so sehr fasziniert das wir in Windeseile nur so über die Seiten geflogen sind.  Diese Geschichte ist...wie nicht anders zu erwarten... unheimlich leicht verständlich, spritzig, modern, humoristisch und Kindgerecht geschrieben worden. Einfach toll!!

Des weiteren empfanden wir die gesamten Protagonisten einfach nur super und durchweg liebenswert. Der Wortwitz und die Dialoge zwischen ihnen konnte nicht besser sein...auch die Illustrationen passten wie die  "Faust aufs Auge." Sie waren zu den Begebenheiten der Texte bestens abgestimmt und sehr humorvoll. Eigentlich, wie man sich ein Kinderbuch wünscht.

Leider, so müssen wir aber gestehen, gibt es in dieser Geschichte einen kleinen Wermutstropfen der uns überhaupt nicht gefiel und uns dazu bewegte, nicht die volle Sternen zahl zu vergeben.

Was wir Explizit meinen ist, dieser abrupte und für uns doch sehr überraschende Schluss. Dieses Ende stolperte Sprichwörtlich mit der "Tür ins Haus" und lies sehr viele fragen offen...nur um mal ein Beispiel zu nennen...Was ist mit der angepriesenen Umweltsauerei???

Okay... im zweiten Buch, dieser Serie, mögen "vielleicht" sämtliche noch offenen Fragen beantwortet werden und diese Geschichte nimmt  möglicherweise seinen weiteren Lauf...Trotz allem sind wir aber der Meinung, das es etwas besser gewesen wäre, diese Story nicht im Turbowaschgang  enden zu lassen.

Man hätte die wesentlichen Stützpfeiler/ Spannungsträger, dieser Geschichte, etwas genauer herausarbeiten...ja sogar vertiefen....einen intensiveren Schluss geben können  an denen die anderen, noch folgenden Büchern anknüpfen..denn durch diesen raschen Ausklang kam bei uns überhaupt keine Neugierde auf, die nachfolgenden Bücher zu lesen. Leider

Nichtsdestotrotz,  ist es aber eine tolle Geschichte die Potential hat.

Worum geht es:

Endlich Ferien!!! Nach langen lernen wollen die 3 Mädels Lille, Karolina und Maja ihre Ferien einfach nur genießen...einfach nur das tun zu was sie den lieben langen Tag Lust haben. Doch alles kommt anderes als geplant.

Denn eines Tages zieht eine fremde kleine Familie, bestehend aus Vater Felix und Tochter Fee, zu ihnen auf den Sternenhof. Die 3 Mädels sind skeptisch und fragen sich was das für neue Leute sind. Vor allem passen sie überhaupt  in ihre Gemeinschaft???

Zur selben Zeit, auf den Nachbarhof, heckt Bauer Brims, irgendetwas geheimnisvolles und verbotenes aus...Was mag das nur sein??? 

Mehr möchten wir nicht verraten.

Leider nur 4 Sterne von 5


  (48)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

mut, abenteuer, tiefen der fantastischen meereswelt, abenteuerliche reise, sternenreisender

Luisa, Ilan und der Mut

Suzanne Cohen ,
Fester Einband: 28 Seiten
Erschienen bei PepperBooks, 14.03.2013
ISBN 9783943315042
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Luisa, Ilan und der Mut" ist ein wunderschönes Buch das meine Tochter gerade zu verschlungen hat. Auch mir als Erwachsener hat dieses Buch, wie es schon so schön heißt "Mut" gemacht und sehr gut gefallen.

Wir hoffen sehr das es noch weitere Teile geben wird, denn wir waren sehr beeindruckt welche Wärme und Liebe diese Geschichte ausstrahlt. Sie ist sehr phantasievoll, einfühlsam und leicht verständlich.... sie ist unsagbar spannend, abenteuerlich und berührte uns auf eine geheimnisvolle Art und Weise die wir leider nicht in Worte fassen können...

Auch die grandios herausgearbeiteten Illustrationen versetzen kleine sowie auch große Leser buchstäblich ins Staunen und schwärmen. Sie unterstreichen die Begebenheiten und regen die Vorstellungskraft der Kinder an...dadurch wird die Neugierde geweckt und das Wörtchen "Mut" bekommt eine ganz andere Bedeutung....

Unbedingt erwähnenswert ist aber, das sich hinter dieser Geschichte ein tieferer Sinn verbirgt....es geht um Mut, Vertrauen und Freundschaft...wobei das Augenmerk sichtlich auf den Bereich Mut gelegt ist. Das finden wir total toll...denn gerade bei kleineren Kindern...ach was sage ich, selbst bei Erwachsenen... taucht immer wieder mal eine Situation auf, die "neu" ist und vielleicht Angst einflößt.

 Dieses Buch  zeigt den kleinen Lesern, über sich hinaus zu wachsen und nicht aufzugeben, sondern zu kämpfen.... das sie mit viel Mut sogar Dinge in sich entdecken, von denen sie nicht mal zu Träumen gewagt haben. Das ist sehr schön und unterstützt das Vertrauen in ihr können.

Es ist ein wunderschönes Buch das wir nur Empfehlen können.

5 Sterne von uns

Meinung einer 8 jährigen

"Mama das ist ein ganz tolles Buch... das sollte jeder lesen"



  (42)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

individualität, igel, selbstbewusstsein, igel pavarotti, wunderschöne illustrationen

Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist

Sophie Schmid , Sophie Schmid
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.05.2014
ISBN 9783401703930
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist" ist das erste Buch das wir von der sehr begabten Schriftstellerin Sophie Schmid gelesen haben und wird unter Garantie auch nicht das letzte gewesen sein. Wir  waren sehr beeindruckt und hätten nicht gedacht das sich hinter diesen Titel so eine bezaubernde Geschichte versteckt.

Diese Erzählung überzeugt durch seine sehr phantasievolle, einfühlsame und leicht verständliche Art und Weise. Sie ist unheimlich spannend sehr abenteuerlich und ist Kindgerecht erzählt. Man merkt förmlich, das dieses Buch mit sehr viel Herzblut geschrieben und gestaltet worden ist.... es ist alles formvollendet und stimmig.... einfach Toll!!!

Auch die hervorragend herausgearbeiteten Illustrationen versetzen kleine sowie auch große Leser buchstäblich ins Staunen und schwärmen. Sie unterstreichen die Begebenheiten und regen die Vorstellungskraft der Kinder an...dadurch wird die Neugierde geweckt und die Kreativität wie die Geschichte weiter gehen könnte nimmt seinen eigenen Lauf....

Sehr bemerkenswert und was unbedingt erwähnt werden sollte ist, das die Kinder die Botschaft in diesen Buch verstanden haben... jeder ist anders und hat seine Träume... warum sollte man sein Gegenüber nicht darin Unterstützen und so akzeptieren wie er ist...denn "Du bist toll, sowie du bist!"

Ein wunderschönes Buch das man immer wieder neu Erkunden kann und zum verweilen einlädt.

Worum geht es:

Der kleine Igel Pavarotti singt für sein Leben gern und so ist es ihn auch egal, das er zum Leidwesen der anderen Waldbewohnern, immer nur Nachts singt ..... denn er glaubt nämlich eine Nachtigall zu sein.

Leider sehen das die Tiere aus dem Wald anders... der Gesang stört sie und die Nachtruhe ist dadurch massiv gestört...

Gemeinsam schmieden die Bewohner des Waldes einen Plan um Pavarotti vom singen abzuhalten und ihm klar zu machen das er keine Nachtigall ist sondern ein Igel.

Ob der Plan funktioniert werden wir nicht verraten.

5 Sterne von uns.

Es ist auch sehr gut für Leseanfänger geeignet !!!



Meinung einer 8 jährigen:

"Das ist soooo ein schönes Buch...egal ob man es nun liest oder nur die Bilder anschaut!"


  (62)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

monster, robert paul westo, firma, die monsterabteilung, erfindungen

Die Monsterabteilung

Robert Paul Weston , Nicola T. Stuart , Bastian Pastewka
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 01.08.2014
ISBN 9783862314140
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Die Monsterabteilung" ist ein kunterbuntes, spannendes, geheimnisvolles und erfrischendes Hörbuch das voller Rätselhafter Wesen steckt. Jeder kleine sowie auch großen Monsterfan wird hiervon begeistert sein und einen gehörigen Spaß daran haben.

Dieses Hörbuch besteht aus 4 CD's die von Bastian Pastewka  vortrefflich vorgelesen wird. Er hat eine sehr angenehme, humorvolle und einfühlsame Stimme die auch nicht im geringsten aufdringlich wirkt. Man hört ihn sehr gerne zu. Bastian Pastewka beachtet Sprechpausen und hat die exzellente Gabe die einzelnen Charaktere, mit einer anderen Stimmlage oder nur durch einzelne Betonungen, zum Leben zu erwecken.
Das gefiel uns sehr gut und wir hörten gespannt/ gerne zu.

Wir hatten, an manchen Stellen, sogar das Gefühl mitten in der Geschichte zu sein und höchst persönlich eine Führung durch die DENKI-3000 zu bekommen. Genial.

Uns bleibt Gesamtheitlich nur zu sagen,  das dieses Hörbuch einfach ein Genuss für alle Sinne war  und etwas ganz spezielles ist.

Worum geht es :

Elliot's Onkel Archie arbeitet in der tollsten und geheimnisvollsten Firma in der ganzen Stadt... in der DENKI-3000. Keinen der Stadtbewohner wurde es  je erlaubt auch nur einen Schritt in diese ehrwürdigen Hallen zu setzen.... selbst von außen wirkt die Firma sehr mysteriös und geheimnisvoll.... so ist es nur natürlich das sich die düstersten Spekulationen in der Stadt breit machen. Selbst Elliot grübelt über die unheimliche Arbeit seines Onkels.

Um so erstaunlicher ist es jedoch als Elliot und seine Klassenkameradin Leslie eines Tages eine Einladung zu einer Führung durch die DENKI-3000 bekommen.

Warum gerade sie???

Was werden sie darin entdecken??? Vor allem was geht in dieser Firma vor???

Mehr möchten wir nicht verraten

5 Sterne von uns. Empfehlenswert

  (46)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

freundschaft, kinderkrimi, krimi, senioren, lustig

Max und die Wilde Sieben - Das schwarze Ass

Lisa-Marie Dickreiter , Winfried Oelsner , Ute Krause
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 21.07.2014
ISBN 9783789133329
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Max und die Wilde Sieben - Das schwarze Ass" ist einfach nur großartig oder wie es im Französischem heißt " bonfortionös".  Einen besseren Auftakt in eine neue Kinderbuchserie kann man sich wirklich nicht wünschen. Wir sind uns ziemlich sicher, das diese Geschichte jeden Leser, von der ersten Zeile an, in seinen Bann ziehen wird.

Das Autorenduo Dickreiter & Oelsner hat in diesen Debütroman an nichts gespart... sie haben alles in einen großen Topf geworfen wie z. B.: 
"Humor... Abenteuer...Spannung...Dramaturgie...Esprit...Wortwitz... Sympathie....kindgerechten Schreib & Sprachstil..."  und haben, unserer Meinung nach, einen Bestseller erschaffen. Genial!!

Desweiteren empfanden wir die gesamten Protagonisten einfach nur super und durchweg Sympathisch. Der Wortwitz und die Dialoge zwischen ihnen konnte nicht besser sein...auch die Illustrationen von Ute Krause, passten wie die sprichwörtliche "Faust aufs Auge." Sie waren zu den Begebenheiten der Texte bestens abgestimmt und sehr humorvoll.

Unbedingt erwähnenswert ist aber, das sich hinter dieser Geschichte ein tieferer Sinn verbirgt. Beide Schriftsteller haben das Können den kleinen Lesern zu vermitteln,  das sie sich nicht zu klein vor anderen machen sollten.... ihre Talente...ihr Können mehr hervor zu heben....sich vielleicht mehr zu zutrauen...mehr Selbstbewusstsein zu entwickeln. Zu sagen "Hier bin ich! Egal was du tust oder sagst!!"

Aufbauend darauf sollte ich vielleicht noch erwähnen, das es in dieser Geschichte auch um Freundschaft und Akzeptanz geht...nicht um Freundschaft zwischen gleichaltrige..ooohhh Nein... Es geht darum, das auch alt und jung Freunde werden können. Sich gegenseitig unterstützen, akzeptieren, zuhören und füreinander da sind. Denn beide Seiten haben oder Wissen etwas, was der andere nicht weiß oder kann.

Ein super tolles Buch!!!!

Worum geht es:

Wie cool ist das denn..denkt sich Max als er mit seiner Mutter in die Burg Geroldseck zieht.Leider ist es nicht so cool wie es auf den ersten Blick scheint, denn Max zieht in ein Seniorenheim... Lauter alte Leute und er mitten drin.

Keine Freunde und auch noch das.... "Das werden die langweiligsten Sommerferien" denkt sich Max.

Aber alles kommt anders als gedacht...

Ein mysteriöser Einbrecher treibt sein Unwesen auf der Burg Gerolseck und verbreitet Angst und Schrecken....

Das ist ein Fall für die wilde 7 und Max...

Mehr möchten wir nicht verraten

5 Sterne von uns...absolute Leseempfehlung

  (54)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Nele auf dem Ponyhof

Usch Luhn , Franziska Harvey
Fester Einband: 123 Seiten
Erschienen bei cbj, 15.08.2011
ISBN 9783570139530
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

139 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

wales, familiengeheimnis, liebe, snowdonia, nationalpark

Der Duft der Wildrose

Constanze Wilken
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 13.05.2014
ISBN 9783442479610
Genre: Romane

Rezension:

"Der Duft der Wildrose" ist der erst Roman den ich von der sehr talentierten Schriftstellerin Constanze Wilken gelesen habe und wird mit Sicherheit auch nicht der letzte gewesen sein.

Der Auftakt in diese Geschichte, die aus einer Mischung Krimi, Familien- und Liebesgeschichte besteht, war unheimlich rasant und abenteuerlich....es ging gleich sehr spannungsgeladen los und flachte auch das ganze Buch über nicht ab. Es war genau so wie ich mir ein sehr gutes Buch wünsche. Es zog mich in seinen Bann und klebte förmlich in meinen Händen.
 
Der Schreibstil von Frau Wilken ist sehr ausdrucksstark...expressiv.....unterhaltsam und lebhaft. Diese Tiefe bei den Erzählungen...diese detaillierte Beschreibung der Landschaft...Hach....das ist genau das, was mich an dieser Schriftstellerin so fasziniert.

Sie bringt mit ihrer Art zu schreiben die Dinge genau auf den Punkt und vermittelt den Lesern das Gefühl mitten in der Geschichte sein. Ich möchte sogar anmerken, das ich an  manchen Stellen von Fernweh ergriffen wurde und die Empfindung hatte selbst in Wales zu sein....die Wellen rauschen zu hören...

Desweiteren wirken sämtliche Protagonisten sehr überzeugend auf mich. Sie sind nicht wie aus den Wolken gegriffen...ja sogar gekünstelt... sie zeigen Stärken und Schwächen, die jeder von uns kennt...genau das macht diesen Roman so authentisch und glaubhaft.

Es ist eine wunderschöne und geheimnisvolle Familiengeschichte die den Lesern unter die Haut geht und die Herzen berührt...sie wartet nur darauf entdeckt zu werden. Super!!


Worum geht es:


Caitlin Tante Birdie ist schwer erkrankt und muss sich einer, längst überfälligen, Herzoperation unterziehen. Sorgenvoll und mit der bitte den Porzellanladen ihrer Tante weiter zu führen begibt sich Cait sofort auf den Weg nach Portmeirion. Doch kaum dort angekommen erleidet Birdie einen schweren Herzanfall und muss sofort operiert werden.

Es steht sehr schlecht um ihre Tante und die Angst sie zu verlieren belastet Cait sehr. Auch Birdie hat die Befürchtung sterben zu müssen und so möchte sie Cait ein gut gehütetes Familiengeheimnis Schritt für Schritt näher bringen....

Um welches Geheimnis es sich handelt und ob Caits Tante die schwere OP übersteht, werde ich nicht verraten.

5 Sterne von mir. Absolut Lesenswert.


  (58)
Tags:  
 
194 Ergebnisse