dani_eb

dani_ebs Bibliothek

68 Bücher, 38 Rezensionen

Zu dani_ebs Profil
Filtern nach
68 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

schottland, familie, adoption, liebe, geheimnis

Das Geheimnis von Chaleran Castle: Familiengeheimnis Roman

Elaine Winter
E-Buch Text: 264 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 11.04.2017
ISBN 9783732531493
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein Zitronenhain eines Obstbauern in Spanien um 1900... Hier beginnt "Das Geheimnis von Chaleran Castle". Sofia, die Tochter des Obstbauern, begegnet eines Tages Logan, einem Schotten der seiner Mutter Zitronenbäume von seiner Reise mit bringen will. Die beiden stammen aber aus unterschiedlichen Welten, eine gemeinsame Zukunft ist nicht vorstellbar. Oder würde Sofia nach Schottland gehen? - Im Jahr 2016 bekommt Felicia die Gelegenheit als Reise-Journalistin eine Reihe über Schottland zu schreiben. Sie ist begeistert von Schottlands rauher Schönheit. Besonders die Burgen und Schlösser der Insel faszinieren sie und so findet sie sich schließlich in Chaleran Castle wieder. Auf der Suche nach der Geschichte des Schlosses erfährt Felicia von einem tragischen Familienunglück.


Zwischen all den Zitronenbäumen wird der Leser dazu eingeladen sich wohlzufühlen und die Tage in Schottland bringen eine angenehme Erfrischung. Elaine Winter hat einen locker-leichten Schreibstil und die Seiten (des e-books) fliegen nur so dahin. Bald kommt ein bisschen Wehmut auf, weil die Geschichte schon zu Ende ist. Die Begeisterung von Felicia für Schottlands Schönheit steckt an und man möchte schlussendlich gerne selbst als Gast in Chaleran Castle einchecken.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

107 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 79 Rezensionen

reise, alter, berlin, husum, freundschaft

Weit weg ist anders

Sarah Schmidt
Flexibler Einband: 261 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 06.03.2017
ISBN 9783458362562
Genre: Romane

Rezension:

In Sarah Schmidts neuem Roman "Weit weg ist anders" geht es um zwei 70-jährige Damen, die sich in einer Reha-Klinik kennenlernen. Bereits die ersten Zusammentreffen zeigen, dass die Berlinerin Edith Scholz ein ganz anderes Kaliber ist als Christel Jacobi. Edit Scholz ist resolut und sie weiß was sie will... Wäre da nicht dieser Zwischenfall, der ihr diesen Reha-Aufenthalt aufzwingt.

Doch die Neugier der beiden Damen, die sie gespannt macht, was denn hinter dem Verhalten der anderen steckt, lässt sie doch miteinander auskommen. Schließlich führen mehr oder wenige glückliche Umstände dazu, dass die beiden zusammen auf Reisen gehen. Aber auch vom "Wegfahren" haben Edith und Christel ganz unterschiedliche Auffassungen...

Die beiden Damen mit vielen Ecken und Kanten manövrieren sich in viele unterhaltsame Situationen, wobei im Hintergrund ein doch eher tragisches Schicksal mitwirkt und dem Buch etwas mehr Ernst verleiht, als man auf den ersten Blick meinen würde.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

irland, homosexualität, katholische kirche, lebensgeschichte, penguin

The Heart's Invisible Furies

John Boyne
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Doubleday, 09.02.2017
ISBN 9780857523488
Genre: Romane

Rezension:

Außergewöhnlich, schräg, traurig, lustig, aufwühlend und doch optimistisch. Ein Buch, dessen Eindruck sich kaum kurz zusammenfassen lässt…

Worum geht’s?

"Cyril Avery is not a real Avery — or at least, that’s what his adoptive parents tell him. And he never will be. But if he isn’t a real Avery, then who is he?"

Der Junge Cyril Avery kommt als uneheliches Kind in der Nachkriegszeit in Irland auf die Welt… Seine junge Mutter muss sich alleine durch das Leben schlagen, nachdem der Pfarrer der Kirche sie aus dem Dorf verwiesen hat als bekannt wurde, dass sie schwanger ist. So kommt es auch, dass Cyril bei Adoptiveltern landet. Das Buch erzählt Cyrils Lebensgeschichte – wie er aufwächst, seine Freunde kennenlernt und im Lauf der Jahre ständig auf der Suche nach sich selbst ist. Von Unsicherheiten geleitet, manövriert sich Cyril phasenweise von einer missverständlichen Lage in die nächste und ist gefangen in seinem Alltag.  Seine unverhohlene Bewunderung für den weit glamouröseren Freund Julian Woodbead stellt Cyril immer wieder in den Schatten und lässt Selbstzweifel in ihm aufkommen. Auch seine exzentrische Stiefmutter und sein Adoptivvater, der ständig betont, dass Cyril kein „echter Avery“ ist, lassen Cyrils Kindheit und Jugend alles andere als normal verlaufen.

"If only the lives of the Averys  and the Woodbeads had never intersected in the first place. My nature might not have turned out any different but at least I wouldn’t have found  myself in this terrible mess."

In der Geschichte erleben wir die Entwicklung Irlands von den 1940er Jahren bis heute. Nahe am Alltag und teilweise mit schockierender Direktheit zeigt John Boyne anhand seiner Figur welchen Einfluss Politik, Religion und die allgemeine Denkweise der Menschen auf eine Einzelperson haben können. Dabei verliert der Autor nie die nötige Portion Humor und die Geschichte bleibt unterhaltsam und mit einer guten Dosis Sarkasmus auch sehr lebendig.

"Had I been a person of more religious scruple, I might have believed that God had answered my prayers, but the fact was, before going to sleep that night I’d already committed a few more sins, so instead I put it down to good detective work on the part of Garda Síochána."

John Boyne widmete diese Buch John Irving. Auch wenn ich nicht genau sagen kann warum (und für mich „Gottes Werk und Teufels Beitrag“ eher schleppend zu lesen war), passt diese Widmung ganz gut. Irgendetwas am Stil erinnert mich an John Irving – gefällt mir aber hier noch deutlich besser.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

liebe im alter, frankreich, tod, hörbuch, witwe

Und jetzt lass uns tanzen

Karine Lambert , Pauline Kurbasik , Iris Berben
Audio CD
Erschienen bei Random House Audio, 06.03.2017
ISBN 9783837138283
Genre: Liebesromane

Rezension:

http://littlewoodstar.wordpress.com

Karine Lambert erzählt eine wunderbare Geschichte, in der es wieder einmal um die Liebe geht. Aber nicht nur. Für mich zeigt die Geschichte, dass Mut und Offenheit keine Altersgrenze kennen und das wir selbst für unser Glück verantwortlich sind. Das Buch zeigt, wie wichtig es ist Veränderungen zuzulassen und aktiv Entscheidungen im Leben zu treffen statt ängstlich zuzusehen und das Leben einfach geschehen zu lassen. Die beiden Protagonisten haben über viele Jahre in ihren gewohnten Bahnen zufrieden dahingelebt. Marcel in einer glücklichen und erfüllten Beziehung mit seiner großen Liebe und Marguerite als brave Ehefrau eines wohlhabenden Notars. Als dieser so bequeme Alltag durch den Verlust ihrer Partner plötzlich nicht mehr aufrecht erhalten werden kann, beginnt für sie eine Zeit des Umbruchs. Plötzlich kommen Zweifel auf. Wie viel darf man im Alter noch wagen? Und muss man allen Erwartungen der Gesellschaft entsprechen? Wie verrückt ist es nach der großen Liebe noch einmal zu lieben? Und, was werden die Kinder dazu sagen?

Schön, romantisch und gefühlvoll ohne ins Kitschige abzurutschen, für alle Altersklassen unterhaltsam und sehr kurzweilig. Auch als Hörbuch ein besonderer Hörgenuss, da Iris Berben dem Buch ihre schöne Stimme leiht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

london, fantasy, hörspiel, cumberbatch, hollywood

Neverwhere

Neil Gaiman
Audio CD
Erschienen bei Audiogo Limited, 01.04.2013
ISBN 9781471316470
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich hatte die Gelegenheit das Hörspiel zum Buch „Neverwhere“, geschrieben von Neil Gaiman, zu erleben. Das Hörspiel wurde von „BBC Worldwide Limited“ veröffentlicht und erschien in Buchform bereits 1997. Auf deutsch hat es den etwas weniger klingenden Titel „Niemalsland“. Das Hörspiel wurde mit verschiedenen Sprechern aufgezeichnet und mit Soundeffekten aufgepeppt. Dadurch wird es ein wahres Hörerlebnis.

Die Handlung: Der ganz „normale“ Richard Mayhew stolpert aufgrund seiner Hilfsbereitschaft in die Unterwelt von London und sieht sich plötzlich mit vielen ungewöhnlichen Wesen und unbekannten Orten konfrontiert. Und er dachte, er kenne London! Ursprünglich will er nichts von diesen Spinnereien wissen, aber ganz so schnell kann er nicht zurück in sein altes Leben… Davor gilt es, viele gefährliche Situationen zu meistern und sich mit Lady Door und ihren geheimnisvollen Begleitern durch London-Below zu schlagen.

Ein sympathischer Protagonist, spannende Abenteuer und eine fabelhaft beschriebene Unterwelt von London machen Lust auf mehr von diesem Autor. 

  (0)
Tags: fantasy   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

sherlock, hörbuch, audiobook, cumberbatch, sherlock holmes

Benedict Cumberbatch Reads Sherlock Holmes' Rediscovered Railway Mysteries: Four original short stories (BBC)

John Taylor
Audio CD
Erschienen bei BBC Physical Audio, 20.08.2015
ISBN 9781785291579
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Penguin Random House UK Verlag lud zur Hörrunde - und ich bin der Einladung begeistert gefolgt. Das Hörbuch "Benedict Cumberbatch Reads Sherlock Holmes' Rediscovered Railway Mysteries: Four original short stories (BBC)" beinhaltet 4 Kurzgeschichten geschrieben von John Taylor - inspiriert von den Geschichten des großen Arthur Canon Doyle. Die 4 Abenteuer bieten dem Hörer ca. 2 Stunden Hörvergnügen mit wundervollem britischen Akzent. Benedict Cumberbatchs Stimme ist ein wahrer Genuss und man wünscht sich er möge einfach weitersprechen, auch wenn der Fall bereits gelöst ist. Die Abenteuer profitieren von dem hervorragenden Vorleser und lassen den Zuhörer wunderbar in die Abenteuer des Meisterdetektivs eintauchen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

83 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

paris, liebe, gegenwart, botanik, malerei

Rendezvous im Café de Flore

Caroline Bernard
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.11.2016
ISBN 9783746632711
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich hatte das Vergnügen im Rahmen einer Leserunde mein erstes Buch von Caroline Bernard zu lesen. "Rendezvous im Café de Flore" ist ein Roman der im November 2016 im atb Verlag erschien und den Leser auf ca. 400 kurzweiligen Seiten in ein wunderbares Paris zwischen den Kriegen und das Paris von heute entführt.

Die beiden Protagonistinnen, Vianne und Marlène, führt das Leben nach Paris - ihre Herzensstadt. Allerdings ist ihr Leben so unterschiedlich wie auch die beiden Frauen selbst. Vianne lebt um 1928 den Traum als junge Frau aus einem kleinen Dorf nach Paris auszuwandern um Botanikerin zu werden. Mit allen Höhen und Tiefen und unglaublich starkem Willen für Ihre Leidenschaft schlägt sie sich tapfer durch das harte Leben zwischen den beiden Weltkriegen. Paris ist Vianne wohlgesinnt und als sie schließlich den Maler David kennenlernt, scheint ihr Glück perfekt. Doch der Krieg und das Leben mit einem Künstler fordern ihren Tribut.
Marlène wächst in der heutigen Wohlstandsgesellschaft mit ganz anderen Problemen auf und schließlich wirft ein Bild im Musée d'Orsay ihr Leben aus den gewohnten Bahnen und bringt sie dazu ihre Lebenssituation zu überdenken.

Eine gelungene und kurzweilige Geschichte, die sich für gemütliche Abende eignet, an denen man einen Spaziergang durch Paris machen möchte. Historische Details zu der Entwicklung der Gesellschaft kurz vor dem 2. Weltkrieg lassen die Erzählung noch authentischer wirken und sind so gut in die Geschichte eingewebt, dass sie dem Leser ganz nebenbei etwas Geschichte vermitteln.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.721)

3.456 Bibliotheken, 43 Leser, 6 Gruppen, 76 Rezensionen

barcelona, bücher, spanien, liebe, roman

Der Schatten des Windes

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 07.03.2013
ISBN 9783596196159
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

gastarbeiter, alltag in griechenland, militärdiktatur, österreich, kommunismus

Makarionissi oder Die Insel der Seligen

Vea Kaiser
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 11.08.2016
ISBN 9783462049282
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

churchill, suizid, chaplin, depression, der schwarze hund

Zwei Herren am Strand

Michael Köhlmeier
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 22.01.2016
ISBN 9783423144681
Genre: Romane

Rezension:

Charlie Chaplin und Winston Churchill tauschen sich über Selbstmord aus. Die Erzählung verknüpft geschickt Fakten aus der Zeit dieser beiden großen Persönlichkeiten und spinnt eine real erscheinende Geschichte in der sich die beiden kennen und ihre Gemeinsamkeit (Selbstmordgedanken) finden. 

Der Autor versteht es, den Leser in die Geschichte eintauchen zu lassen und sie als real zu erleben. Für mich war das Buch trotzdem enttäuschend, da es auf weiten Strecken von den bereits bekannten Charakteren Charlie Chaplin und Winston Churchill lebt. Die Essenz des Buches ist es einfach, die beiden Personen aus einem unbekannten und den Leser etwas verstörenden Blickwinkel zu betrachten. Das hat natürlich immer einen Reiz - nimm eine Person, die im öffentlichen Leben gut bekannt ist und finde eine neue, völlig überraschende Seite an ihr. Eigentlich Aufgabe der Klatsch- und Tratsch-Spalten in diversen Magazinen und aus meiner Sicht keine literarische Leistung. 

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(371)

685 Bibliotheken, 12 Leser, 6 Gruppen, 75 Rezensionen

england, krimi, mord, thriller, charlotte link

Die Betrogene

Charlotte Link
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 02.09.2015
ISBN 9783734100857
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(198)

366 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 105 Rezensionen

cornwall, kate morton, familie, liebe, vergangenheit

Das Seehaus

Kate Morton , Charlotte Breuer , Norbert Möllemann
Fester Einband
Erschienen bei Diana, 29.02.2016
ISBN 9783453291379
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

50 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

schweden, vertrauen, san francisco, seemann, liebe

Das Geheimnis des Nordsterns

Karin Seemayer
E-Buch Text: 363 Seiten
Erschienen bei books2read, 15.07.2015
ISBN 9783733781651
Genre: Liebesromane

Rezension:

Nachdem Peer und Sarah sich auf einem Robbenschoner kennenlernten und sich ineinander verlieben müssen die beiden in ihren Alltag zurückkehren. Sarah in die Oper nach San Francisco, Peer auf das weite Meer und in seine Heimat Mollösund. Zwei Welten wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Gesellschaft, Pflichten, ihre Familien und die Distanz machen der Liebe zwischen den beiden ordentlich zu schaffen. Als Sarah beinahe alles verliert, lässt sie die gesellschaftlichen Zwänge hinter sich und versucht ihre Liebe zu retten. Doch als sie in Peers Heimat ankommt, muss sie erst verstehen, dass es Dinge gibt, die man in Briefen nicht erzählen kann...

Nachdem ich vom ersten Teil der Geschichte (Die Sehnsucht der Albatrosse) restlos begeistert war, konnte ich es nicht ganz verstehen, warum es eine Fortsetzung der Geschichte gibt. Für mich war der erste Teil so gelungen und abgerundet, dass eine weitere Episode von Peer und Sarah den wunderbaren Eindruck des Seemanns-Lebens und der Liebe zwischen den doch so unterschiedlichen Protagonisten nur zerstören kann. Aber aus dem selben Grund, konnte ich auch nicht widerstehen und wollte unbedingt wissen wie es weitergeht. Die Fortsetzung in der jeweiligen Heimat von Sarah und Peer löste meine anfängliche Skepsis sehr schnell in (salziger Meeres-)Luft auf. Die vielen starken und sehr authentischen Charaktere lassen die Geschichte weiterleben und machen die Fortsetzung zu einer wunderbaren Liebesgeschichte. Vor allem Peers Großmutter zaubert mir heute noch ein Lächeln ins Gesicht... Ich hätte sie gerne kennengelernt ;-)

Sehr zu empfehlen - sowohl als alleinstehende Geschichte als auch als Fortsetzung des ersten Teiles. Mein persönlicher Tipp ist: lasst euch den ersten Teil nicht entgehen und lest beides! Dieses Abenteuer kann euch mit Sicherheit nicht lange genug dauern.

  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

82 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

liebe, robbenjagd, schiffbruch, robbenschoner, abenteuer

Die Sehnsucht der Albatrosse

Karin Seemayer
E-Buch Text: 397 Seiten
Erschienen bei books2read, 15.07.2014
ISBN 9783733783372
Genre: Liebesromane

Rezension:

Sarah beschließt eine Pause als Opernsängerin zu machen und begibt sich auf eine Kreuzfahrt um wieder zu sich selbst zu finden. Nachdem sie Schiffbruch erleidet, wird sie von der rauhen Crew eines Robbenschoners aus dem Meer gefischt und findet sich in einer für sie völlig fremden Welt. Doch der Schein trügt... Nicht alle Personen sind fremd für Sarah, der Kapitän des Schiffs lässt eine alte Vertrautheit in ihr auflodern. Doch inmitten des ehrlichen und harten Klimas an Board der Victory erkennt Sarah wofür ihr Herz schlägt.

Ein sehr schönes Buch, dass den Leser mit auf die weite See nimmt. Die harte Arbeit an Board eines Robbenschoner um 1905 wird zur Realität und bettet den Leser in ein aufregendes Abenteuer. Das Lesevergnügen wird durch die geschickt in die Erzählung eingeflochtenen Informationen über das Leben auf See und die Robbenjagd zu einem wunderbaren Ausflug in längst vergangene Zeiten. Am meisten bewundere ich jedoch, dass es der Autorin gelungen ist, eine so gefühlvolle Liebesgeschichte zu erzählen, ohne kitschig zu werden.

  (19)
Tags: liebe, meer, musik, san francisco   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

205 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

tommy jaud, humor, ratgeber, bier, satire

Sean Brummel - Einen Scheiß muss ich

Tommy Jaud
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 30.09.2015
ISBN 9783596032273
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mittelalter, historischer roman, roman, persien, weltbestseller

Der Medicus.

Noah Gordon
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann
ISBN 9783442451814
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

80 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

kanada, demenz, krieg, reise, meer

Etta and Otto and Russell and James

Emma Hooper
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Penguin UK, 29.01.2015
ISBN 9780241185865
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte erzählt, wie der Name schon sagt, von Etta, einer über 80-jährigen Frau, ihrem Mann Otto und ihrem Nachbarn und Freund Russel.
Etta macht sich eines Tages auf den Weg um das Meer zu sehen und lässt ihren Mann und ihren Freund zurück. Während Otto versteht, dass er Etta die Suche nach sich selbst gönnen muss, ist Russel sehr besorgt um Etta und versucht sie auch zu finden.

Im Buch wird zwischen verschiedenen Zeitebenen und Perspektiven gewechselt, um die gesamte Lebensgeschichte von Etta und Otto aufzurollen. Man erfährt von deren Kindheit, und wie sie sich kennenlernten. Für mich waren es verschiedene Wege, die sich, wie im echten Leben irgendwo kreuzen, und ein gemeinsames Ziel haben. Sehr einfühlsam wird erzählt, wie das Leben einen Menschen prägen und verändern kann. In den Erzählungen von Etta und Otto im fortgeschrittenen Alter schwingt neben großer Zärtlichkeit auch die Melancholie des Abschiedes mit, vor allem in den Kapiteln wo es auch um Ettas Vergessen geht.

Für mich war das Buch eine willkommene Abwechslung, sehr einfühlsam geschrieben und mit vielen Bildern erzählt. Wie das aber auch bei einem gemalten Kunstwerk oft der Fall ist, bleibt sehr viel Interpretationsspielraum und das Buch wirkt sicher auf jede Person anders. Gerade dieses offene Erzählen der Geschichte kann manche Leserin oder manchen Leser unbefriedigt zurücklassen und andere vollkommen faszinieren. Von mir gibt es einen halben Punkt Abzug dafür (beim Ende der Geschichte hätte ich mir etwas weniger Interpretationsfreiheit gewünscht) und noch einen halben Punkt für den für mein Ermessen zu kurz gekommenen James, der es auch noch in den Titel des Buches geschafft hat, obwohl er eine er kaum eine Nebenrolle im Buch hat.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

64 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

denken, einstein, wissen, eigene ideen, neurobiologie

Warum Einstein niemals Socken trug

Christian Ankowitsch ,
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Berlin, 30.01.2015
ISBN 9783871347931
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

20 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

krieg, liebe, familie, berlin, paris

Die Spur des Medaillons

Tania Schlie
E-Buch Text
Erschienen bei dotbooks Verlag, 28.10.2014
ISBN 9783958240070
Genre: Romane

Rezension:

Als der jungen Berlinerin Nina eines Tages in ihrer Goldschmiede ein Medaillon mit dem Portrait ihrer Großmutter in die Hände fällt, begibt sie sich mit ihrer Großmutter auf die Reise zu sich selbst. Die Lebensgeschichte ihrer Großmutter Natascha berichtet auf unglaublich spannende und schöne Weise von den Wirren ihres Lebens. Nachdem sie als Kind mit ihrer Familie nach Russland auswanderte, musste sie während der Herrschaft von Lenin und Stalin im Exil in Paris leben. Dort zeigt sich, dass Natascha eine junge Frau mit einem starken Willen ist, die sich in der Welt zurechtfindet und nicht genug vom Leben bekommt. Aufwühlend und tröstend zugleich erzählt sie von schweren Schicksalsschlägen, den Wirren den 2. Weltkrieges und schließlich von der großen Liebe.

Eine abwechslungsreiche und wunderschöne Geschichte vor beeindruckendem historischem Hintergrund. Es ist ein Vergnügen sich auf diese Lebensreise mit Natascha und ihrer Enkelin einzulassen.

  (5)
Tags: berlin, krieg, liebe, mode, paris, russland   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Clara, das Huhn mit der Gitarre

Alfred Dietrich
Buch: 250 Seiten
Erschienen bei Dietrich, Alfred, 01.11.2013
ISBN 9783000426124
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

saarland, humor, familie, familienfeier, schauspieler

Achtung Familienfeier - Betreten auf eigene Gefahr

Dany R. Wood
E-Buch Text: 241 Seiten
Erschienen bei Arturo Verlag, 01.12.2014
ISBN 9783981701616
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eva lebt in Berlin. Als sie zur Familienfeier zurück ins heimatliche Saarland fährt, schwingt neben der Vorfreude auf die Heimat auch das ungute Gefühl mit, dass sie noch immer keinen Freund vorestellen kann. Nachdem sie im Zug unter lauter seltsamen und schrägen Verstrickungen bei Sandro im Abteil landet, der nicht nur gut aussieht sondern auch noch Schauspieler ist, beschließt sie ihn zum Leih-Freund zu machen... Ab hier wird's ziemlich peinlich. Eva's Vater teilt den neuen Schwiegersohn gleich zum Steine verlegen ein und enttarnt ihn als Taugenichts. Mama Inge erzählt jedem der es hören will (oder auch nicht), dass der neue Schwiegersohn erzkatholisch ist und die Jugend daher in getrennten Betten schläft. Dann kommt da noch der Onkel mit seiner neuen Flamme hinzu und die Tante mit einer wunderbaren Neuigkeit... Wenn da nicht noch die Oma wäre, die ihre Sportlichkeit mit 80 kaum im Zaum halten kann...

Das Buch war leicht und schnell zu lesen, hat mich aber nicht sonderlich gefesselt. Obwohl die Handlungen absolut schräg waren, haben sie mich nicht überrascht. Meinen Humor hat das Buch nicht so ganz getroffen, daher nur 3 Sterne. Die anderen beiden bleiben beim fehlenden Lachanfall und beim fehlenden Charisma der Protagonisten.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

tipp, glück, freude, anleitung zum glücklichsein, unglücklich

30 schnelle Tricks für gute Laune: Ruckzuck glücklich

Carolin Schulz-Osterloh
Flexibler Einband: 68 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 15.09.2014
ISBN 9781502379573
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wie der Name schon sagt, sind in dem Buch 30 Tipps, um die eigene Laune aufzubessern. Kurzweilig und nett beschrieben, so dass noch genug Energie und Motivation da ist um die Tipps auch tatsächlich auszuprobieren! Die Tipps sind auch wirkungsvoll, wenn auch nicht wirklich neu. Trotzdem finde ich das Büchlein sehr hilfreich, wenn der innere Schweinehund einmal wieder einen Anstoß braucht...

Ein schöner kleiner Ratgeber, dessen Tipps man im Alltag viel öfter beherzigen sollte. 3 Sterne gibt es für: leichte und verständliche Erklärung der Tipps, angenehmer Schreibstil, kurzweilige und anwendbare Tipps. Die 2 Sterne Abzug gibt es dafür, dass nichts Neues dabei war (hängt wohl auch davon ab, wie viel man dazu bereits gelesen hat), und dafür, dass es eine reine Ideensammlung ist. Man hätte ja zu jedem Tipp einen kleinen Steckbrief machen können, zB mit den Kriterien: für wen -> Sportler, Genießer, Frauen, Männer, Haushaltsmuffel, Couchpotatoes.... für wann -> Zwischendurch, abends, morgens, nach dem Essen, am Wochenende. Oder ein Zitat zu jedem Tipp oder irgendetwas ähnliches, dass dem Buch einen eigenen Charakter verleiht und nicht nur als Sammlung dastehen lässt.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(155)

295 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

pilgerreise, england, rachel joyce, krebs, familie

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

Rachel Joyce , Maria Andreas
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.07.2013
ISBN 9783596195367
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

250 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 91 Rezensionen

zeitreise, zukunft, liebe, jugendbuch, dystopie

Wer weiß, was morgen mit uns ist

Ann Brashares , Sylvia Spatz
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbj, 22.09.2014
ISBN 9783570159477
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Prenna kommt aus einer schrecklichen Zukunft. Die Menschen werden von der Blutpest dahingerafft und die Umwelt ist zerstört. Zum Glück ist ihr und einigen anderen die Flucht in die Vergangenheit gelungen. Niemand darf erfahren woher sie kommen - schon gar nicht Ethan. Doch das Knistern zwischen den beiden lässt sich nicht verbergen. Und für Prenna waren manche Regeln schon immer zweifelhaft... Als schließlich der Bettler vor dem Supermarkt Prenna anvertraut, dass sie unbedingt einen Mord verhindern müssen und Ethan die ganze Wahrheit erzählt, versuchen die beiden zu retten, was  noch zu retten ist. Natürlich ganz gegen den Willen von Prennas Gemeinschaft, die auch alles daran setzt die beiden aufzuhalten.

Das Buch hat eine sehr gute Grundidee wie ich finde. Die Reise zurück aus einer zerstörten Zukunft und die Thematik, dass auch die, die wissen wie man die katastrophale Zukunft aufhalten könnte, lieber schweigen und ihr Leben voll auskosten. Das Buch lässt sich sehr leicht lesen und hat einen flüssigen Schreibstil. Trotzdem sind manche Aspekte der Geschichte nicht stimmig. Mir ist es nicht gelungen in die Geschichte einzutauchen, da es unlogische Sprünge gibt, oder Handlungen die sehr "künstlich produziert" wirken.

  (10)
Tags: jugend, umwelt, zukunft   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

orf, pekin, berlin, berichte, christian

Die Stadt, in der ich lebe

Walter Erdelitsch
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Kremayr & Scheriau, 22.09.2014
ISBN 9783218009270
Genre: Sachbücher

Rezension:

ORF-Korrespondenten erzählen von ihrer Stadt. Ungeschminkte und ehrliche Städteportraits laden den Leser auf eine Reise abseits der touristischen Pfade ein. Sehr interessant erzählt und mit persönlicher Note des jeweiligen ORF-Korrespondenten ergibt das Werk einen guten Appetizer für die nächste Reise. Für mich persönlich waren die "Städte in der 2. Reihe", also Belgrad oder Budapest, noch interessanter als die eher bekannten Ziele wie Rom, Paris oder London.

Im Buch wird nicht versucht alle Details der Stadt zu erzählen, es gibt eher einen beispielhaften Auszug aus dem Alltag wieder. Wer sich hier einen Reiseführer erwartet, wird enttäuscht sein, wer aber einen Blick hinter die Kulissen der Städte wagen will, und sich daher auch einen Aufschluss über den Alltag in der Stadt erhofft und nicht nur einen touristischen Geheimtipp (auch davon bietet das Buch ein paar), der wird das Buch sehr gerne lesen.

  (5)
Tags:  
 
68 Ergebnisse